Toilette verstopft... Hiiiilfe!!!


Hallo, hab gerade ein Riesenproblem. Meine Toilette ist verstopf, habe schon alles mögliche versucht, Salz, Backpulver, Essig, diesen Saugnapf und und und. Als ich nach der Mischung aus Backpulver/Essig und Salz lief das Wasser in der Toilette zwar langsam ab, aber dafür steht es jetzt in der Badewanne... Würg... Ich habe keine Ahnung, was ich tun soll. :-( weiß jemand Rat??? Wenn ja, herzlichen Dank


Hallo,

hast du es mit dem Pömpel schon versucht ?


Und wenn Du dann mit dem von Gemini empfohlenen "Pömpel" versuchst, die Verstopfung zu entfernen, solltest Du in jedem Fall den Badewannenabfluß verschließen, so daß durch diesen keine Luft und kein Abwasser mehr entweichen kann!! Nur dann ist der erzeugte Druck hoch genug, um die Verstopfung in der Toilette aufzulösen.

Ist der Badewannenablauf nicht luftdicht verschlossen, entweicht der durch den Pömpel aufgebaute Druck und damit auch die angestaute Ekelbrühe durch den Ablauf nach außen in die Badewanne!

Am besten hast Du eine zweite Person "zur Hand", die den Badewannenablauf mit einem feuchten Tuch fest zuhält, damit kein Druck entweichen kann und dieser komplett nur auf die Verstopfung wirkt!


Hallo KleineHexe1170,

Hier findest Du sicher Hilfe


Zitat (GEMINI-22 @ 31.03.2015 13:20:30)
hast du es mit dem Pömpel schon versucht ?
Ja, hat sie:
Zitat (KleineHexe1170 @ 31.03.2015 13:17:33)
habe schon alles mögliche versucht, Salz, Backpulver, Essig, diesen Saugnapf und und und.


@KleineHexe1170: Ich würde einen Fachmann (Installateur) beauftragen, und zwar möglichst bald.
Sonst sitzt du am Ende noch über die Feiertage mit der Verstopfung da. :o

Ich denke mal, wenn das Wasser nun in der Badewanne steht, ist eine Verstopfung in den Tiefen des Abflusses entstanden. Da hilft wohl nur so eine Spirale um der Sache beizukommen.
Viel Erfolg!


Zitat (GEMINI-22 @ 31.03.2015 13:20:30)
Hallo,

hast du es mit dem Pömpel schon versucht ?

Ja, hat sie. Steht doch oben im Text. ;)

Wenn alles nichts gebracht hat, muß der Fachmann ran. :rolleyes:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 31.03.2015 13:32:42

Vermieter informieren, wenn du zur Miete wohnst.


Danke für eure Antworten. Werde es noch mit der Spirale versuchen, muss nur erst eine besorgen. Ansonsten Installateur :-(


Du kannst auch mal Deinen Vermieter vor dem Installateur fragen,
falls Du nicht weißt, ob Du/Ihr das WC verstopft habt. Vielleicht liegt die Ursache ganz
woanders, zb beim Nachbarn....hat der auch Probleme mit seinem WC oder Abfluss allgemein?


Ich habe einmal den Tipp mit Cola bekommen und gieße nun in solchen Fällen eine Flasche Billigcola in das WC. Sieht ekelig aus, hilft aber. Wir haben allerdings ein Ausweich-WC, sodass das ganze eine Weile wirken kann.


Als ich umgezogen bin, war es bei mir so ein Plasteteil zum einhängen welches die Verstopfung verursacht hat ( vom Vormieter ).

Der Hausmeister hat ein Schmoter rausgeholt sag ich euch, iiiiiipfui.... :ph34r:


Zitat (Paradiesvogel @ 31.03.2015 16:14:57)
Ich habe einmal den Tipp mit Cola bekommen und gieße nun in solchen Fällen eine Flasche Billigcola in das WC. Sieht ekelig aus, hilft aber. Wir haben allerdings ein Ausweich-WC, sodass das ganze eine Weile wirken kann.

Wobei das einzige, das da imho wirkt, der Druck durch die Kohlensäure ist. Die Geschichte, dass Cola Fleisch oder ähnliches Organisches auflöst, ist nur ein Mythos.
Eine Flasche Sprudelwasser würde somit den gleichen Effekt bringen, oder eben der Klassiker: ein paar Tüten Backpulver, und Essig hinterher.

Wobei Backpulver auch nicht gerade ideal ist, enthält eine gehörige Portion Maisstärke als Trennmittel. Wenn ein CO2 Lieferant benötigt, nehmt ihr besser Natron (Natriumhydrogencarbonat). ;)


Hallo kleine Hexe, ich weiß ja nicht, wenn Du schreibst, dass es nach freimachen des Klos in der Badewanne steht, klingt das für mich nach einem tiefer liegenden Problem. Ich würde mir den Umweg über die spirale sparen und direkt den Installateur / Vermieter zu Rate ziehen.


Zitat (Ping @ 31.03.2015 15:43:23)
Du kannst auch mal Deinen Vermieter vor dem Installateur fragen,

Nicht nur du "kannst". sondern du SOLLST!

Zitat (Ping @ 31.03.2015 15:43:23)
Du kannst auch mal Deinen Vermieter vor dem Installateur fragen,

... muß da der Installateur, zwingend, hinter dem Vermieter stehen... :pfeifen: :sarkastisch: rofl

Zitat (Katrina Schnurz @ 31.03.2015 17:51:45)
... muß da der Installateur, zwingend, hinter dem Vermieter stehen... :pfeifen: :sarkastisch: rofl

Manno, jetzt hab ich aber Kopfkino :grinsen: :hihi: :zwinkern:

Zitat (GEMINI-22 @ 31.03.2015 17:53:20)
Manno, jetzt hab ich aber Kopfkino :grinsen: :hihi: :zwinkern:

Kopfkino machen hab ich von F...y und anderen im Netz gelernt...

nö, stehen muss er nicht, geht auch huckepack :P
@kleine Hexe: Das geschilderte Problem hatte ich einmal in meinem Leben und hoffentlich nie wieder.
Wir haben selbst mit langer Spirale versucht, aber es half letztendlich nur der Installateur.
Mag bei dir anders sein und ich drücke mal die Daumen, daß es nicht allzu teuer wird!


Es läuft, es läuft, es läuft 😄😄😄😄😄 mit der Spirale das brachte nix, dachte schon, wir kriechen hinterher. Letztendlich sind wir dann über die Badewanne ran, hatte die Hilfe eines Freundes und der hat sich wacker durchgekämpft und gestochert 😎😎😎 Jetzt gibt es noch eine Spüli-Reinigung und beten hat geholfen 😊😊😊 Danke an alle, die mich auch mental unterstützt haben. Bin gerade sooooo froh ☺️☺️☺️☺️


Prima kleine Hexe :applaus:

die Mutti's sind doch Klasse, jetzt können die Osterfeiertage kommen :D

Danke für die Rückmeldung :blumenstrauss:


Na das ist ja mal eine positive Nachricht, dass der Sch...s im wahrsten Sinne des Wortes beseitigt ist. Nun kann Ostern für dich kommen :blumen:


Glückwunsch Kleine Hexe :D


Zitat (KleineHexe1170 @ 31.03.2015 20:33:29)
Es läuft, es läuft, es läuft 😄😄😄😄😄 mit der Spirale das brachte nix, dachte schon, wir kriechen hinterher. Letztendlich sind wir dann über die Badewanne ran, hatte die Hilfe eines Freundes und der hat sich wacker durchgekämpft und gestochert 😎😎😎 Jetzt gibt es noch eine Spüli-Reinigung und beten hat geholfen 😊😊😊 Danke an alle, die mich auch mental unterstützt haben. Bin gerade sooooo froh ☺️☺️☺️☺️

Prima. Und achte in Zukunft darauf, daß das nicht mehr passieren kann. Also nix in die Toilette werfen, was da nicht reingehört. ;)

Prima, dass ihr es noch geschafft habt!


Was immer es war, wir haben nix "greifbares" gefunden 😎😄

Bin so froh und habe Kids auch gerade nochmal instruiert... Danke euch allen und auch schöne Ostern ☺️☺️☺️


Zitat (GEMINI-22 @ 31.03.2015 17:53:20)
Manno, jetzt hab ich aber Kopfkino :grinsen: :hihi: :zwinkern:

Wieso habe ich jetzt "Kopfläuse" gelesen? Ich habe doch Ferien und die Läuse sind in der Schule geblieben. <_<

Zitat (KleineHexe1170 @ 31.03.2015 21:13:30)
Was immer es war, wir haben nix "greifbares" gefunden 😎😄

Bin so froh und habe Kids auch gerade nochmal instruiert... Danke euch allen und auch schöne Ostern ☺️☺️☺️

Prima 👍

Euch auch frohe Ostertage!

Zitat (KleineHexe1170 @ 31.03.2015 20:33:29)
Es läuft, es läuft, es läuft 😄😄😄😄😄 mit der Spirale das brachte nix, dachte schon, wir kriechen hinterher. Letztendlich sind wir dann über die Badewanne ran, hatte die Hilfe eines Freundes und der hat sich wacker durchgekämpft und gestochert 😎😎😎 Jetzt gibt es noch eine Spüli-Reinigung und beten hat geholfen 😊😊😊 Danke an alle, die mich auch mental unterstützt haben. Bin gerade sooooo froh ☺️☺️☺️☺️

wenn ich sowas lese hab ich auch kopfkino.
da wurde in der badewanne "gestochert" und vllt mit ganz viel glück das unter der badewanne
verlegte rohr auseinandergeschoben.somit läuft zwar alles wieder ab,ergiesst sich aber ins freie.
auch unter der badewanne gibt es einen syphon und da gibt es nix zu stochern.

ich kann hier mal garnichts von einem Fachmann lesen,wo bleibt der kollektive Aufschrei?

das toiletten-abwasserrohr hat in der regel einen querschnitt dn100 =10cm .
was auch immer das rohr verstopft,essig ,backpulver oder cola kommen doch gar nicht an die ursache ran.es wird ins klo gekippt und da bleibt es.

Es war ja nun nicht so, dass hier keiner geraten hätte einen Installateur zu rufen (was ja wohl der Fachmann ist) :rolleyes:

Meist Du wirklich dass man da so viel Kraft mit einer Spirale aufbringen kann, dass es die Verbindungen auseinanderhebelt? Ich sehe halt diese kleinen Haushaltsspiralen vor mir, die haben doch gar keine Kraft.

Ich verstehe auch nicht, wieso ins Klo bzw. Badewanne gekipptes nicht gegen die Verstopfung helfen soll? Rohrreiniger Gel kippt man doch auch da rein, und es hilft (bei uns zumindest, haben im Bad ne ganz blöde Wannen/ offener Ablauf Kombi)?


Zitat (dingens @ 01.04.2015 05:15:49)
ich kann hier mal garnichts von einem Fachmann lesen,wo bleibt der kollektive Aufschrei?


Ich zitiere mich mal selbst. 7. Posting von oben. ;)

Zitat
Wenn alles nichts gebracht hat, muß der Fachmann ran.

Zitat (Sandkind @ 01.04.2015 13:07:57)
Ich verstehe auch nicht, wieso ins Klo bzw. Badewanne gekipptes nicht gegen die Verstopfung helfen soll? Rohrreiniger Gel kippt man doch auch da rein, und es hilft (bei uns zumindest, haben im Bad ne ganz blöde Wannen/ offener Ablauf Kombi)?

Jedes mal, wenn ich mich um eine verstopfte Toilette kümmern mußte, waren Damenbinden (und keine von den Ladies wars gewesen; man könnte mit DNA-Analyse dem Geständnis bestimmt auf die Sprünge helfen rofl, ist aber für das Delikt etwas zu aufwendig ;)) der Verstopfungsgrund. Dagegen hilft der übliche Reinschüttkram nicht. Nur auf den Spiralkopf aufschrauben und wieder rausziehen nutzt da was. Jetzt klar?

So, um da auch nochmal kurz Stellung zu nehmen. Gestern war ich emotional völlig aus dem Häuschen und hab so geschrieben, wie es meinem überschäumenden Gemüt eben eingefallen ist. Aber um das mal richtig zu stellen, ich hatte keinen Verrückten hier, der wild und ohne Sinn und Verstand in meinen Abflüssen rumgestochert hat. Wenn es sich so anhörte, dann sorry, ich war einfach nur glücklich. Mit der Spirale kamen wir natürlich nicht in den Wannenabfluss hinein, leider war es auch nicht möglich, da irgendwas am Abfluss auszubauen. Also brachte er einen ganz dünnen Schlauch mit und wir haben gespült und mit dem Pömpel gearbeitet. Vorher halt der Versuch mit der Spirale durch die Toilette. Für mich war das ganze eh völlig undurchsichtig (im wahrsten Sinne des Wortes 😄) aber er arbeitete sehr besonnen und vorsichtig. Er sagte mir auch, das wäre für ihn die letzte Möglichkeit, sonst muss ein Installateur dran. Also hörte sich mehr nach unkontrolliert an als es war ☺️

Natürlich wusste auch mein Vermieter Bescheid, der mein Ex-Schwiegervater ist und er vertraute meinem Mann für alle Fälle auch. Auf den musste ich halt warten, bevor ich ihn überfiel und bis dahin habe ich eben die Tipps aus dem Netz probiert.

Ich fand deine offene Kritik berechtigt, gerade weil ich gestern wie ein wildes Huhn hier gehüpft bin.


Noch was, Damenbinden und Co existiert bei uns nicht. Ich hab mich sterilisieren lassen und meine Tochter ist noch nicht soweit 😄 Oben das Bad wird in der Regel für das kleine Geschäft oder zum Ausweichen benutzt, wenn die andere Toilette besetzt ist. Badewanne wird meist auch nur von mir benutzt, zumindest die letzten Tage. Ich hatte die Toilette genau am Vorabend gereinigt, davor ging alles. Und alle Materialien habe ich auch noch. Deswegen war es mir unerklärlich.


kleine Hexe, du hast alles richtig gemacht :trösten:

unser @Dudelsack ist nun mal so :lol: gell, Sack mit vielen Pfeifen :hihi:


Genau, kleine Hexe, alles in Ordnung. Hatte ja schon geschrieben, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass jemand mit soner Spirale da was kaputt kriegt.

@Dudelsack: Ich glaube kaum, dass jemand versucht nen Tampon in der Badewanne zu entsorgen... :wacko:

Was Du schreibst, erinnert mich gerade an eine Situation letzt im Gästeklo. Sohnemann steht neben der Toilette, weint völlig außer sich: "Auweia, Maaamiiiiii..." Ich: "Was ist denn los?" "Ich hab gespült"
Er muss ungefähr ne ganze Rolle Klopapier ins Klo geschmissen haben (er lernt halt noch).

Nie war ich glücklicher, dass ich mal eine Großpackung Einmalhandschuh gekauft habe wie in diesem Moment... :sarkastisch:


Hahaha... Am Boden liege vor Lachen, auch wenn es in dem Moment nicht witzig war 😄


Eigentlich darf man sich gar nicht so darüber aufregen - handelt sich doch im schlimmsten Fall um die eigene Sch.... oder die von unserem eigenen fleisch und Blut sprich unseren akindern :P
Aber rappelig ist man schon, wenn so ein Abfluss nicht seinen normalen Weg geht! :pfeifen:


Noch nie in einer WG gewohnt?

Das Abflußsystem bei der @KleineHexe1170 ist schon recht merkwürdig. WC und Abflußwasser sind normalerweise getrennnte Rohre, die erst ganz unten in die öffentliche Kanalisation zusammenlaufen.


Zitat (Sandkind @ 01.04.2015 16:44:30)
Was Du schreibst, erinnert mich gerade an eine Situation letzt im Gästeklo. Sohnemann steht neben der Toilette, weint völlig außer sich: "Auweia, Maaamiiiiii..." Ich: "Was ist denn los?" "Ich hab gespült"
Er muss ungefähr ne ganze Rolle Klopapier ins Klo geschmissen haben (er lernt halt noch).

Nie war ich glücklicher, dass ich mal eine Großpackung Einmalhandschuh gekauft habe wie in diesem Moment...  :sarkastisch:

Na, dann hast Du aber Glück gehabt, daß Du das Papier noch erwischt hast. :D

Bearbeitet von viertelvorsieben am 01.04.2015 18:42:52

Uah, das hasse ich ja auch, wenn das Klo nicht mehr abläuft. Wir hatten das auch letztens, dann kam erst der Hausmeister, der musste dann wieder jemanden anrufen, dann war Funkstille, dann kamen sie irgendwann - der Geruch im Bad war schon feierlich - und dann haben sie es erst einmal provisorisch wieder frei gemacht. Eigentlich wollten sie ganz schnell wiederkommen um alles richtig ordentlich zu machen, aber das ist jetzt 2 Monate her, aber immerhin das Klo funktioniert soweit! ;)


Mein Mann stülpt sich bei verstopfer Toilette ne Plastiktüte über die Hand und greift so tief rein, dass er mit dem rausziehen einen Druckausgleich schafft. DAs gluckert das alles durch bis zur Wanne und dem Waschbecken und es löst sich in den Rohren.

Das macht er 2-3 Mal und alles läuft wieder perfekt.


Zitat (viertelvorsieben @ 31.03.2015 20:42:04)
Also nix in die Toilette werfen, was da nicht reingehört. ;)

Ich zitiere mich hier mal selber. :P

Außer Toilettenpapier gehören ja nur zwei Exkremente da rein. Eigentlich sollte es da nie eine verstopfte Toilette geben.


Zitat (Drachima @ 07.04.2015 19:40:59)
Außer Toilettenpapier gehören ja nur zwei Exkremente da rein. Eigentlich sollte es da nie eine verstopfte Toilette geben.

... und wozu gibts dann die Klobürste???

Denke mal die muß auch, wenigstens, zum Reinigen mit rein...

... und natürlich wieder raus... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

nach der Reinigung.


Zitat (Katrina Schnurz @ 07.04.2015 20:01:56)
... und wozu gibts dann die Klobürste???

Denke mal die muß auch, wenigstens, zum Reinigen mit rein...

Nicht unbedingt.

Zitat (viertelvorsieben @ 07.04.2015 20:05:33)
Nicht unbedingt.

... wozu soll das Ding, denn sonst gut sein?

Zitat (Katrina Schnurz @ 07.04.2015 20:02:46)
... und natürlich wieder raus... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

nach der Reinigung.

Ja, das könnte sonst recht schmerzhaft sein, falls mal ein Mitbewohner nächtens dringend auf Toi muss, kein Licht einschaltet und ........huch, nee, das male ich mit jetzt nicht genau aus :aengstlich: :augenzwinkern:


Kostenloser Newsletter