Enkalken von Waschmaschinen


Ich habe einen handelsüblichen Maschinenentkalker in die Waschtrommel gegeben und wie angegeben, auf 95 Grad eingestellt. Das Programm sollte komplett durchlaufen. Es war aber schon nach sehr kurzer Zeit fertig. Ist das normal, wenn man keine Wäsche, sondern nur Entkalker in die Maschine gibt?


Ich bin - ehrlich gesagt - etwas ueberrascht, dass man eine Waschmaschine ueberhaupt entkalken soll! Das hat mir noch nie jemand empfohlen! Von Zeit zu Zeit lasse ich schon mal einen Waschmaschinen-Reiniger ohne Wäsche natürlich, durchlaufen. Aber ich habe noch nie darauf geachtet, wie lange so ein Durchlauf dauert. Von daher kann ich leider nichts zu dieser Zeitspanne sagen.

Bearbeitet von Murmeltier am 08.04.2015 19:05:39


Waschmaschinen Reiniger ist auch für Kalkablagerungen.Was hast für eine Maschine?Bei mir läuft das Programm normal durch,es ändert sich auch von der Zeit nichts.Schon komisch.


Zitat (Halogen @ 08.04.2015 18:47:57)
Ich habe einen handelsüblichen Maschinenentkalker in die Waschtrommel gegeben und wie angegeben, auf 95 Grad eingestellt. Das Programm sollte komplett durchlaufen. Es war aber schon nach sehr kurzer Zeit fertig. Ist das normal, wenn man keine Wäsche, sondern nur Entkalker in die Maschine gibt?

Bist du sicher, dass du nicht veresehentlich den Knopf fürs Kurzprogramm gedrückt hast? Mir ist das nämlich auch schon einige Male passiert....

Ehrlich gesagt, ich habe das auch noch nie gemacht. Meine Waschmaschine ist ca. 15 Jahre alt.
Ich habe von Bekannten gehört, daß man sowas machen soll. Also habe ich mir von einer Drogeriekette ein Päckchen besorgt und habe es ausprobiert.

Es soll lt. Beschreibung Kalkablagerungen lösen und somit eine optimale Maschinenleistung erzielen.

Grübel, grübel - jetzt weiß ich auch nicht, ob das überhaupt notwendig ist. *schäm*


Ich habe eine Miele Waschmaschine.
Ich denke zu 99 %, daß ich nicht die Kurzprogramm Taste genommen habe. Auf 95 Grad eingestellt und dann das normale Programm genommen.
Mir erschien die Zeit, bis die Maschine durch war, sehr kurz. Beladen dauert das immer so ca. 2 Stunden


Also ich habe noch nie Waschmaschinenentkalker benutzt, kenne ich gar nicht. Ich glaube, meine Waschmaschine hat das auch noch nie vermisst :D


Irgendwo habe ich gelesen, dass heutzutage bei den modernen Waschmitteln auch gar keine separate Entkalkung mehr vorgenommen werden muss. Das sei nur Geldverdienerei des Herstellers und stammt ursprünglich aus früheren Jahren. Heute hätten die Waschmittel alle einen kleinen Anteil eines Entkalkungsmittels, darum sei das nicht mehr nötig. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege.


Ich gebe zu jeder Wäsche einen Entkalkungstab, da ich sehr wenig Waschmittel benutze.


einfach einen Schuß Essig ins Weichspülfach, spart den Weichspüler und den Entkalker :pfeifen:


Doch, @Drachima, modernes Waschmittel enthält Entkalker. Und deshalb sollte man auch auf die Dosierungsempfehlung achten.

Allerdings nutze ich statt Weichspüler Essig, das unterstützt des Entkalken zusätzlich, auch wenn es nur eine kleine Menge ist...

Ich glaube, dass Entkalker für die WaMa nur dem Hersteller nutzt... :pfeifen:


Zitat (mops @ 08.04.2015 19:45:01)

Ich glaube, dass Entkalker für die WaMa nur dem Hersteller nutzt... :pfeifen:

:daumenhoch: :daumenhoch:

Weichspüler benutze ich seit bestimmt 30 Jahren nicht mehr. Wir haben uns daran gewöhnt.


Weichspüler benutze ich schon seit Jahren nicht mehr.
Zu meiner Wäsche ab 60 Grad gebe ich jedesmal etwas flüssiges Calgon.

Ich glaube, ich lasse das in Zukunft, Entkalkungen dieser Art zu machen.

Immerhin ist meine geliebte Miele schon über 15 Jahre alt. Dann wird sie das wohl auch nicht vermissen.

Danke für Euere Tipps. :bussi:


Ich denke es ist normal das die Waschmaschine ohne Wäsche schneller fertig ist, weil sie nicht so lange (wenn überhaupt?) schleudern muss. Bei meiner ist es zumindest so.

Die ist auch schneller fertig wenn ich mal nur wenige, feine, leichte Sachen rein tu, bei gleichem Programm.


Zitat (Halogen @ 08.04.2015 19:53:47)

Zu meiner Wäsche ab 60 Grad gebe ich jedesmal etwas flüssiges Calgon.


Das flüssige Calgon kannst Du auch getrost weglassen, das nützt letztendlich auch nur dem Hersteller, aber nicht Deiner Wäsche und auch nicht Deiner Waschmaschine!

Guten Abend,

nein, es ist nicht normal, dass die Maschine ohne Wäsche wesentlich schneller fertig ist.

Leider schreibst Du hier keine Zeitangabe. Es ist zwar richtig, dass sich bei neuen Wama's Zeitsprünge in den Waschprogrammen ergeben, aber Deine ist 15 Jahre alt. Damals war die Technik noch nicht so weit.

Aber wenn Du, das vollkommen überflüssige, Calgon bei jeder 60 ° Wäsche nimmst, warum willst Du dann noch entkalken?

Wenn man sich an die Dosierempfehlung des Waschmittels hält, braucht eine Wama nicht entkalkt zu werden. Ob allerdings Flüssigwaschmittel Entkalker enthält, weiss ich nicht.

LG Klaus N



Kostenloser Newsletter