Basteln mit Kindern für einen Kinderbasar


Guten Morgen :D

wir haben bei uns bald einen Kinderbasar und sind jetzt dabei mit dem Kids schöne Sachen zu basteln. Wir haben schon Heißluftballons selber gebastelt, Holz mit Serviettentechnik verschönert und vieles mehr.

Jetzt haben wir uns gedacht das wir uns noch bei machen und Einkaufstüten für die Eltern verzieren, wo Sie dann ihre gekauften Sachen transportieren können.

Wir haben an solche hier gedacht:

https://shop.tft-verpackungen.com/de/shop/d...eiss-ohne-druck

Habt Ihr vielleicht eine Idee wie wir sie richtig schön gestalten können? Ich hab erst an Acrylfarben gedacht, hab aber Angst das die Tüten dadurch etwas unstabiler werden und eventuell reißen könnten.

Dann hab ich noch gedacht man könnte ja mit Tonpapier und so schöne Figuren oder Kinderhände drauf basteln. Ich hätte aber gerne noch ein paar mehr Ideen.

Ihr seit doch bestimmt Kreativ und könnt mir noch ein paar Vorschläge bringen. :)


Hallo Alexy,

ich habe gerade mit meinen Patienten unsere diesjährige Frühjahrsdekoration gebastelt, vielleicht wäre das auch was für die Tragetaschen (leider habe ich keine Fotos, ich versuche, es so gut es geht zu beschreiben):

Schmetterlinge

Ihr braucht:

  • Tonpapier (Farben nach Wahl, wie haben Pastelltöne gewählt)
  • Notenpapier oder alte Buchseiten (ich wurde auf dem Flohmarkt fündig (Notenpapier und Bücher in schöner, alter Schrift) für'n Appel und'n Ei - günstigeres Motivpapier bekommt man kaum)
  • weißes Transparentpapier (ruhig das etwas stabilere nehmen)
  • Schmetterlingschablone (Volagen gibt's im www)
  • Bleistift, ggf. Anspitzer
  • Scheren
  • handelsüblicher Tacker mit passenden Nadeln
  • Silberdraht zum Befestigen und/oder doppelseitiges Klebeband

So wird's gemacht:
  • Mit Hilfe der Schablone und Bleistift den Schmetterlingsumriss auf die verschiedenen Papiere Übertragen.
  • Schmetterlinge ausschneiden.
  • Jeweils einen Schmetterling jeder Papiersorte nehmen und sie möglichst genau übereinander legen in der Reihenfolge: Unten Tonpapier - mittig Noten-/Buchstabenpapier - oben Transparentpapier und in der Mitte zusammentackern.
  • Den Schmetterling in der Mitte ein bisschen knicken, damit die Flügel etwas abstehen und er plastisch wird.
  • Unten durch die geklammerte Tackernadel ein Stück Silberdraht ziehen, mit dessen Hilfe den Schmetterling am Griff der Tragetasche befestigen. Zusätzlich oder alternativ die Tonpapier-Unterseite mit doppelseitigem Klebeband bestücken und den/die Schmetterling/e direkt an den Wänden der Tasche befestigen

Man kann auch wunderbar variieren, indem man verschiedene Schablonengrößen (aber dieselbe Form) nimmt. Ein großer Tonpapier-Schmetterling mit kleinerem Noten- und Transparentpapier sieht zum Beispiel auch super aus. Bei uns sitzen die Schmetterlinge überall in den Sträuchern (indoor) und sehen richtig edel aus, vor allem in Kombination mit:

Servietten-Rosen

Ihr braucht:
  • Servietten: Grün für die Blätter, Farben nach Wahl für die Blüte (wir haben ein helles lila, rot und creme gewählt). Wichtig: Unbedingt durchgefärbte Servietten nehmen!
  • Silberdraht
  • Scheren

So wird's gemacht:
  • Den geriffelten Rand der Servietten abschneiden. Ebenso an den beiden "geschlossenen" Kanten einen schmalen Streifen abschneiden, sodass die einzelnen Lagen der Servietten nicht mehr zusammen hängen.
  • Einige Lagen der grünen und (je nach gewünschter "Fülle" der Blüte) einige Lagen einer Farbe nach Wahl nehmen. Die Lagen für die Blüte versetzt auf die grünen Serviettenlagen legen (um 90° gedreht, sodass unter den Mitten der Kanten der oberen (farbigen) Lagen jeweils eine Spitze der grünen Lagen hervorschaut. Man könnte auch sagen "Kante auf Spitze legen" (herrje, ich hoffe, es ist verständlich, was ich meine...sonst gern noch mal nachfragen :blink: )
  • Alle Lagen zusammen zu einer "Ziehharmonika" falten. Dabei an der Kante (NICHT an der Spitze) der farbigen Lagen beginnen. Die Ziehharmonika mit Draht mittig zusammenfassen und die Drahtenden an der Unterseite verzwirbeln. (Wenn das ganze jetzt aussieht, wie eine Schleife, habt ihr alles richtig gemacht)
  • Die Schleife an den Enden etwas auseinander ziehen/auffächern und die einzelnen Servietten-Lagen vorsichtig auseinander zupfen und Richtung Draht (also Richtung Mitte der Schleife) hochzupfen, bis eine Blüte entsteht. Die grünen Servietten-Lagen werden nicht gezupft, sondern bleiben, wie sie sind. Sie stellen die Blätter dar und stehen einfach nur zur Seite ab.
  • Die fertige Blüte mittels der Drahtenden am Griff der Tragetasche befestigen - fertig :blumen:

Ich stelle mir so verzierte Taschen sehr hübsch vor und es ist wirklich kinderleicht. Wenn noch Fragen sind - gern :)
Viel Spaß wünscht LaVie :blumen:

Wäre es nicht auch schön, anstelle von Papier und Tüten, neutrale Stofftasvhen zu bemalen?
Die hätten ein längeres MHD 😉


Wow danke LaVie für das klingt echt toll das werden wir mit den Kids machen :)

An Stoffbeutel hab ich auch schon gedacht, das werd ich bei meiner Kollegin auch mal vorschlagen.


Wie wäre es mit Kartoffeldruck?

Die Kinder könnten die Stempel leicht und kostengünstig
selbst herstellen und hätten doppelt Spass!

Beispielvideo

...und noch mehr!

So wird der Kartoffelstempel gemacht

Viel Glück,viel Spass und viel Erfolg wünsche ich euch! :blumengesicht:

Bearbeitet von barcjerdu am 30.04.2015 12:39:01


Gern :blumen: Bin gespannt, vielleicht magst du dann ja vom Ergebnis berichten :)



Kostenloser Newsletter