Kann man Soße Hollandaise einfrieren?


Hallo, ich habe heute Spargel gekocht und von meiner selbst gemachten Soße Hollandaise reichlich übrig behalten. Weiß jemand, ob ich die Soße einfrieren kann? Und wie taue ich sie wieder auf ? Bei Zimmertemperatur und dann nochmal aufkochen, oder gefroren in den heißen Topf geben?
Auf Eure Hilfe freue ich mich.


Würde ich nicht machen.


Schau mal, der Chefkoch sagt folgendes dazu: http://www.chefkoch.de/forum/2,1,148179/Se...einfrieren.html


Ich habe es einmal gemacht und nie wieder. :(

Man bekommt die Soße beim Erhitzen nicht mehr glatt, auch durch ständiges Rühren nicht.

weser_stern


stimme zu, habe es auch 1x versucht, die Konsistenz stimmt nicht mehr und hat auch
nicht geschmeckt, wir haben es weggeschmissen


Generell sage ich doch mal, daß Soße Hollandaise überhaupt nicht - auch nicht bei der frischen Erstherstellung - gekocht wird!

Aber auch wenn man eine Tüten-Hollandaise hergestellt hat, sollte man diese nicht mehr einfrieren, weil wie meine Vorschreiber schon gesagt haben, die Konsistenz nicht mehr stimmt und die Soße auch nicht gerade lecker aussieht!

Solltest Du mit Hollandaise allerdings Holländische Soße oder Soße nach Holländer Art meinen, so kannst du diese ohne weiteres einfrieren, mußt aber nach dem Auftauen etwas Flüssigkeit - Milch oder Sahne - und evtl. ein Stückchen Butter nachfüllen, da die Soße sonst zu steif ist!


Einfrieren geht schon. Allerdings ist die Sauce nach dem Auftauen nicht mehr sie selbst.

Ich friere Reste in Eiswürfelformen mit Deckel ein. Dann verwende ich die Würfel als Beigabe zu anderen Saucen, wenn ich eine Butternote drin haben will. Auf keinen Fall nochmals aufkochen. Weiterverwenden: ja.


es geht... aber nur mit Trick ;))


sauce bitte ganz auftauen... ein klumpen butter erwärmen... nicht kochen(!!) Sauce langsam erwärmen und die warme (!!!) butter unterrühren;)



Sille


Ich mache das wie Sille. Das geht gut.



Kostenloser Newsletter