Soße Hollandaise kalorienarm Rezept hierfür


Hallo, ich suche ein möglichst kalorienarmes Rezept für Soße Hollandaise, mit etwas Butter oder vielleicht auch ganz ohne, oder soll ich gleich zum Fertigprodukt greifen,
die Soße sollte dennnoch sehr bekömmlich und lecker schmecken, eventuell noch eine weitere Frage
welche Kräuter soll ich dazu verwenden
vielleicht hat jemand so ein Rezept für mich parat, das wäre toll, damit ich meinen Besuch überraschen könnte mit Spargel und Soße Hollandaise
Danke im voraus an alle


Soße Hollandaise ist nicht kalorienarm, ansonsten ist es keine Soße Hollandaise :pfeifen:


Zitat (0815Halloechen0923 @ 24.05.2016 11:26:51)
Hallo, ich suche ein möglichst kalorienarmes Rezept für Soße Hollandaise,
.....
oder soll ich gleich zum Fertigprodukt greifen,

Fertigprodukte sind selten kalorienarm.
Und wenn es als solches ausgewiesen ist, wurde mit viel Chemie der Geschmack künstlich hinzugefügt.

Wir gönnen uns hin-und-wieder diese Kalorienbombe.
Wenn es nicht täglich ist, macht es doch nicht viel. Spargelzeit ist eh nur kurz :blumen:

wie wäre es denn mit dieser Soße von @wollmaus :sabber:


Es gibt, als Fertigprodukt, von "Natur Compagnie" eine "Sauce Hollandaise". Per 100 ml hat diese 93 kcal. Sie wird mit kalter Milch angerührt und schmeckt sehr lecker.

Zum Vergleich: die Fertigsauce "Sauce Hollandaise" von THOMY hat per 100 ml 905kcal.


Du könntest es vielleicht auch mit meinem Rezept "Helle Grundsoße ohne Mehl" versuchen. Diese ist zwar keine klassische Hollandaise mit den bekannten Zutaten Eier und viel Butter, läßt sich aber sehr gut auch ein wenig kalorienärmer herstellen und auch wenn sie zuerst aufgekocht werden muß, kann sie auch kalt bzw. lauwarm über Spargel gegossen oder zu anderen Gerichten gereicht werden.
Schau doch einfach mal in mein Profil, dort unter den Tipps und da findest Du dann das Soßenrezept! So brauch ich hier nicht nochmal alles aufzuschreiben!

Die Sahne ebenso wie die Creme fraiche bekommst Du kalorienreduziert im Supermarkt, die Sahne mit 24 % Fett und die Creme fraiche mit 14 % Fett. Bei dieser Verwendung hast Du schon einiges an Kalorien eingespart. Die von Dir angesprochenen und evtl. zu verwendenden Kräuter gehören nicht in eine reine Hollandaise, sondern finden eher in einer Soße Bernaise Verwendung. Du kannst aber beim Anrichten frisch gehackte, glatte Petersilie, gern auch etwas reichlicher, über die Soße streuen.


Infos über Soße Hollandaise gab es gerade in der Sendung Marktcheck vom SWR. Hier noch mal nachzulesen plus einem Rezept zum Selbermachen. Ich fand interessant, daß gerade die selbstgemachte Soße bedeutend weniger Kalorien enthielt als die Fertigprodukte.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 24.05.2016 20:59:25


Hallo! :)

Ich habe schon öfter diese Hollandaise gemacht:*** Link wurde entfernt ***

Ist durch die Verwendung von Joghurt und Gemüsebrühe bzw. Spargelwasser (habe bisher allerdings immer Gemüsebrühe genommen) deutlich leichter als die "normale" Variante und trotzdem schmeckt sie sehr lecker. :)

LG Iris


Edit: Okay, kann wohl (noch? Oder wie ist das hier?) keine Links posten... :wacko: Googel einfach das hier, dann findest du das: "Hollandaise Sauce light selber kochen, Kalorienarm herstellen" dann solltest du das Rezept finden!

Bearbeitet von Piripiripiri am 25.05.2016 11:25:40


Das Rezept klingt super! Habs gegoogelt. Das werde ich mal testen!


man kann die fertige Hollandaise einfach mit Vollmilchjoghurt "strecken" ... einfach ein paar Löffel davon unterrühren und sofort servieren ... schmeckt anders aber lecker :)

und nicht nur zum Spargel ... ich mag am liebsten Blumenkohl mit Hollandaise


Zitat (Agnetha @ 26.05.2016 17:30:20)
und nicht nur zum Spargel ... ich mag am liebsten Blumenkohl mit Hollandaise

Meine Mutter machte zu Blumenkohl gerne eine Soße aus Milch, schön dick mit Mondamin/Maizena, etwas Butter/Margarine Die Soße musste so dick sein, dass sie auf dem Blumenkohl liegenblieb und nicht in die Ritzen glitt. :sabber:
Muskat streute sie direkt auf den Blumenkohl kam nicht in die Soße.
Wäre vielleicht auch was für dich?

auch nicht schlecht, dahlie :blumen:

am besten ist Blumenkohl "polnisch", also mit in Butter gebräunten Semmelbröseln drüber ... gibt es sogar bei uns in der Hotelküche :)


Zitat (Agnetha @ 26.05.2016 18:01:41)
am besten ist Blumenkohl "polnisch", also mit in Butter gebräunten Semmelbröseln drüber ... gibt es sogar bei uns in der Hotelküche :)

:sabber: ... das wird für morgen auf den Einkaufszettel gepinnt

heute gibt es Spargel mit richtig viel buttriger Sauce Hollandaise ... wenn schon, denn schon :P

Sowas Ähnliches wie Hollandaise ist schon ein Muss in der Spargelzeit. Ich nehme eine helle Fertigsauce (kann man ja auch selber machen, wenn man unbedingt will) und pimpe sie mit e t w a s Butter und eventuell Zucker, Salz und Zitronensaft.



Kostenloser Newsletter