Neue schuhe viel zu eng


Ich habe mir vor einigen Monaten im Internet Sportschuhe gekauft,sie in den Schrank gestellt und "vergessen".#Nun möchte ich die SChuhe mit in den Urlaub nehmen und muß fest stellen,das sie im Vorderfuß viiiiiiiiiiiiel zu eng sind,was mache ich??
Umtauschen ist zu spät,das sind gute Schuhe von Hash-Papis ca 80 Euro.
Habt ihr eine Idee??
danke Piffi



Hallo Piffi

guck doch mal hier


Da gab es aber keine Antwort, Pilo.

Ich würde auch zum Schuster raten.

Neulich las ich - wars im focus? - , dass man einen Gefrierbeutel zu einem Drittel mit Wasser füllen soll, gut verschließen, in den Schuh reinschieben - und ein paar Stunden ins Tiefkühlfach stecken... Weil Wasser sich beim einfrieren ausdehnt, würde dadurch der Schuh geweitet.
Habs aber nicht ausprobiert. :unsure:


Sind die Sportschuhe aus Kunststoff? Wenn ja, werden sie sich nicht gut weiten lassen. Die Tipps für Lederschuhe helfen da nur bedingt.


Zitat (dahlie @ 07.05.2015 12:39:14)
Da gab es aber keine Antwort, Pilo.

Ich würde auch zum Schuster raten.

Neulich las ich - wars im focus? - , dass man einen Gefrierbeutel zu einem Drittel mit Wasser füllen soll, gut verschließen, in den Schuh reinschieben - und ein paar Stunden ins Tiefkühlfach stecken... Weil Wasser sich beim einfrieren ausdehnt, würde dadurch der Schuh geweitet.
Habs aber nicht ausprobiert. :unsure:

Doch dahlie,

aber ziemlich weit unten, weil der Fragesteller wohl jede Menge Leerreihen gemacht hat ;) und ein Link war da glaub ich auch noch bei.

Danke Pilo :blumen:

mir ging es wie dahlie, habe eben bemerkt, das ich dort auch geschrieben hatte...


Ich habe mal neue, zu enge Schuhe gut durchgefeuchtet und mit der Breitseite! eines Hammers (die vorher in ein Tuch gewickelt wurde) weichgeklopft. Diese Prozedur habe ich 2x wiederholt und war sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Wichtig ist, daß das Schuhmaterial Feuchte verträgt. Und natürlich nicht wie wild mit dem Hammer draufloskloppen, bis sich der Schuh in seine Einzelteile auflöst ...;)
Ach, übrigens: Schönen Urlaub :blumen:


Wir haben mal beim Schuster einen Spray erworben, der half richtig gut!


Zitat (Ping @ 07.05.2015 14:42:08)
Wir haben mal beim Schuster einen Spray erworben, der half richtig gut!

Ein Spray? Wie heißt das oder was hat es bewirkt?

Wie der hieß, weiß ich leider nicht mehr (.......graue Gehirnzellen ;) ),
aber er bewirkte, dass das Material weicher und dehnbarer wurde.
Mein Mann hatte den Spray beim "normalen" Schuster erworben.
Versuch doch mal Dein Glück! Lg


Dieser Spray heißt Shoe Stretch!

Es gibt ihn von verschiedenen Herstellern

Bearbeitet von Polly-Esther am 09.05.2015 11:21:21


Ich mache es so:

Bei warmem! Wetter Socken mit warmem Wasser nass machen, anziehen, dann die Schuhe anziehen und mehrere Stunden darin rumlaufen. Hat bis jetzt immer gut funktioniert.


Das Zeug heißt "Shoe Eze". Ist aber meines Wissens nur für Leder.


Und ich mache es so:
ich kaufe meine Schuhe im hiesigen Schuhladen gleich passend (und nicht im Internet) :pfeifen:


Zitat (Kampfente @ 09.05.2015 12:20:07)
Und ich mache es so:
ich kaufe meine Schuhe im hiesigen Schuhladen gleich passend (und nicht im Internet) :pfeifen:

Bei meinen Problemfüßen kann ich auch nur vor Ort kaufen. :D

Zitat (Kampfente @ 09.05.2015 12:20:07)
Und ich mache es so:
ich kaufe meine Schuhe im hiesigen Schuhladen gleich passend (und nicht im Internet) :pfeifen:

du sprichst mir ja so aus der Seele, Entchen...:daumenhoch:

Füsse haben wir nur die 2, die kann man nicht ersetzten wie z.Bsp. die Zähne :ph34r:

wenn ich das so lese, wie einige von euch die Füsse so vergewaltigen, kommen mir die Tränen... :heul:

Bearbeitet von GEMINI-22 am 09.05.2015 12:28:50

Gemi, im "Alter" hört man auf, die Füsse zu vergewaltigen. Ich laufe nur noch bequem. Es muss mir wohl sein. Nicht extravagant.

Bearbeitet von risiko am 09.05.2015 12:56:32


Such dir jemanden mit schmaleren / kleineren Füßen und verschenk die Schuhe, und werdet beide glücklich.


Die Schuhe würde ich auch dem Schuster zeigen und auf seinen Rat hören.


Für den nächsten Schuhkauf gebe ich dir folgenden Tipp:
Eine Möglichkeit ist, den Schuh im Schuhladen zu probieren und dann günstigenfalls im I- net kaufen. ;)
Es gibt gerade bei Markenschuhen immense Preisunterschiede.

Aktuell waren es bei mir Laufschuhe von Salomon. Diese waren zwar von der letzten Saison, aber im
Schuhgeschäft noch über die Hälfte teurer. Das wäre ein Tip von mir. ;)

Bearbeitet von Jule-Mia am 09.05.2015 21:54:20


jaja. so macht man den Einzelhändel kaputt: die Arbeitszeit der MA,die Räumlichkeit des Ladens usw. und den Kundenservice umsonst ausnutzen.... :ruege:
Fairer wäre gewesen, im Laden versuchen, den Preis zu verhandeln. :pfeifen:


Zitat (Jule-Mia @ 09.05.2015 21:53:16)
Für den nächsten Schuhkauf gebe ich dir folgenden Tipp:
Eine Möglichkeit ist, den Schuh im Schuhladen zu probieren und dann günstigenfalls im I- net kaufen. ;)
Es gibt gerade bei Markenschuhen immense Preisunterschiede.


Die Preisunterschiede beruhen auch darauf, dass im Fach-Einzelhandel Beratung und Kundenbetreuung zum Service gehören.
Kunden, die sich vor Ort eine kostenlose Beratung "erschleichen" und dann online kaufen, reichen die Kosten dafür an die ehrlichen Kunden weiter.
Denk mal drüber nach.

Zitat (Jule-Mia @ 09.05.2015 21:53:16)
Eine Möglichkeit ist, den Schuh im Schuhladen zu probieren und dann günstigenfalls im I- net kaufen. ;)

Gerade so sollte man/frau es nicht machen. :angry:

Zitat (Jule-Mia @ 09.05.2015 21:53:16)

Eine Möglichkeit ist, den Schuh im Schuhladen zu probieren und dann günstigenfalls im I- net kaufen. ;)

Genau aus dem Grunde ist meine Nachbarin auf der Suche nach einem neuen Job und das ist mit 52 Jahren ja auch soooo einfach :wallbash:

Hallo
Ich danke euch allen,für eure Tipps und werde die Schuhe zum Schumacher bringen,leider kenne ich keinen,der kleinere und schmalere Füße in meiner Größe(41) hat,sonst hätte ich das gemacht.
herzlich Piffi


Zitat (Jule-Mia @ 09.05.2015 21:53:16)
Die Schuhe würde ich auch dem Schuster zeigen und auf seinen Rat hören.


Für den nächsten Schuhkauf gebe ich dir folgenden Tipp:
Eine Möglichkeit ist, den Schuh im Schuhladen zu probieren und dann günstigenfalls im I- net kaufen. ;)
Es gibt gerade bei Markenschuhen immense Preisunterschiede.

Aktuell waren es bei mir Laufschuhe von Salomon. Diese waren zwar von der letzten Saison, aber im
Schuhgeschäft noch über die Hälfte teurer. Das wäre ein Tip von mir. ;)

.....ein Beispiel dazu, wie man es NICHT machen sollte,
da man auf dieser Art und Weise die Arbeitsplätze für kompetente Fachberater
unbezahlbar macht, da der Arbeitgeber aus Mangel an Absatz somit keine Einkünfte zur Deckung der Kosten erhält.
Dies ist ein Grund, warum wir eher im Inet recherieren, dann in den Fachhandel gehen,
persönliche Beratung erhalten und gegebenenfalls vor Ort (ver)handeln.

Zitat (dahlie @ 09.05.2015 21:59:03)
jaja. so macht man den Einzelhändel kaputt: die Arbeitszeit der MA,die Räumlichkeit des Ladens usw. und den Kundenservice umsonst ausnutzen.... :ruege:
Fairer wäre gewesen, im Laden versuchen, den Preis zu verhandeln. :pfeifen:

Interessant, dass du als Gutmensch nur im Einzelhandel kaufst, @Dahlie :lol:

Die Ausnahme ist natürlich Wolle, die du im Net bestellst.....



Und sicherlich kauft ihr alle zusammen eure Medikamente in der Apotheke ums Eck.

Bei DocMorris und Konsorten hat noch keiner von euch gekauft, ihr Pharisäer :P

Zitat (Dschinn @ 10.05.2015 08:45:50)
Bei DocMorris und Konsorten hat noch keiner von euch gekauft, ihr Pharisäer :P

Doch, habe ich auch, aber ich bin vorher nicht in der heimischen Apotheke gewesen, um mich beraten zu lassen. DAS ist der kleine aber feine Unterschied!

Ja, ich kaufe z.B. meine Laufschuhe inzwischen auch im Internet, da ich genau weiß, was ich will/brauche. Aber wenn ich das nicht weiß, muss ich halt entweder in den sauren Apfel beißen und damit rechnen, dass ich mal daneben greife, wenn ich im Internet kaufe, oder halt mich beraten lassen und möglicherweise etwas mehr ausgeben (wie schon jemand schrieb: man kann ja versuchen zu handeln).

Zitat (Dschinn @ 10.05.2015 08:45:50)
Und sicherlich kauft ihr alle zusammen eure Medikamente in der Apotheke ums Eck.


Zum Teil ja, zu 50% kauf ich in der Apotheke vor Ort. :pfeifen:

Zitat (Dschinn @ 10.05.2015 08:45:50)
Und sicherlich kauft ihr alle zusammen eure Medikamente in der Apotheke ums Eck.

Bei DocMorris und Konsorten hat noch keiner von euch gekauft, ihr Pharisäer :P

Nicht ums Eck, aber nebenan :pfeifen:

Und zwar alles, was man aus der Apotheke braucht. Ist auch eine günstige ohne die berühmten "Apothekerpreise" :D

Zitat (Dschinn @ 10.05.2015 08:45:50)



Und sicherlich kauft ihr alle zusammen eure Medikamente in der Apotheke ums Eck.

Bei DocMorris und Konsorten hat noch keiner von euch gekauft, ihr Pharisäer :P

Ja, natürlich.....diesen Dienst habe ich noch nie in Anspruch genommen :nene:

In meiner Apo des Vertrauens bekomme ich noch gute Ratschläge und Hinweise :pfeifen:

Zitat (piffi @ 07.05.2015 11:39:25)
von Hash-Papis ca 80 Euro.

Die Firma heißt "Hush Puppies!!"

Zitat (Murmeltier @ 10.05.2015 12:44:18)
Die Firma heißt "Hush Puppies!!"

Ooooch - und ich hatte mir so schön vorgestellt, wie die realen Papis zum Schweigen gebracht werden..... :augenzwinkern:

Oje, Drachima, das tut mir jetzt aber wirklich leid! Ich wollte Dir ganz sicher nicht den Spass am Muttertag verderben!!

Ich hoffe, Du kannst mir noch mal verzeihen! :-))


Noch einen Tipp für Piffi und ihre zu engen Schuhe. Da du ja niemanden zum Verschenken gefunden hast:

Wenn du sie in eigener Handarbeit (eher Fußarbeit) weiten willst, dann solltest du 2 Paar dünne Socken übereinander ziehen, Seidenstrumpf + dünne Baumwollsocke und morgens immer mal ein paar Minuten damit rumlaufen, vielleicht auch mal die Treppe rauf und runter. Höchstens so lange bis es weh tut. Lieberfürher aufhören, und lieber öfter und kürzer als einmal zu viel. Dann langsam steigern.
2 Paar Socken übereinander verhindern, dass auf der Schuh auf Haut scheuert. Es reibt dann Socke an Socke. Und morgens ist der Fuß noch nicht so geschwollen, so dass der Schuh noch passt und trotzdem bewegt und etwas geweitet wird.


verkaufen und von dem geld neue kaufen :D


Zitat (Petra.Neuendorf @ 11.09.2015 14:31:29)
verkaufen und von dem geld neue kaufen :D

Wenn Du die anderen Antworten gelesen hättest, wüsstest Du daß die Sache erledigt ist.

Zitat (Petra.Neuendorf @ 11.09.2015 14:31:29)
verkaufen und von dem geld neue kaufen :D

Lies doch mal die verherigen Beiträge, bevor du deine Kommentare rauskloppst auf Teufel komm raus :pfeifen:

@viertelvorsieben hat schneller getippt :D

Bearbeitet von Kampfente am 11.09.2015 14:36:38

Ich warte jetzt nur noch auf den Werbelink. von Petra.Neuendorf. :rolleyes:


Zitat (piffi @ 07.05.2015 11:39:25)
... Habt ihr eine Idee?? ...


... bei der örtlichen Kindernothilfe abgeben ... es gibt bestimmt eine junge Person, deren Füße in den Schuh reinpassen ... und die sich ein Loch in den Bauch freut, dass sie nicht mehr barfuß gehen muss ...

Und künftig im ortsansässigen Laden kaufen, wo frau die Schuhe auch eine Weile im Laden probetragen kann. ;)

Zitat (viertelvorsieben @ 11.09.2015 14:39:09)
Ich warte jetzt nur noch auf den Werbelink. von Petra.Neuendorf. :rolleyes:

Nicht nur du..... :pfeifen:

Surfe bitte mal ein bisschen. Ich habe meine Meinung zum rausgekramten Thread Hühneraugen gerade eingestellt ;)



Kostenloser Newsletter