Modrig riechende Textilien - lange nach der Wäsche


Hallo Community,
ich brauche Euren Rat und Eurer Wissen. Seit vielen Monaten versuche ich dem Phänomen beizukommen, daß ich immer wieder Textilteile (etliche Wochen nach dem Waschen) aus dem Schrank nehme, die dann sehr unangenehm modrig/müffelig riechen. Hier handelt es sich immer um Jeans, Sweatshirts, Polos, dunkle Handtücher (Material Baumwolle und dunkle Farben). Wäsche wird ausgiebig getrocknet bevor sie in den Schrank kommt (an der Luft oder im ), ich verwende keine Weichspüler.
Ich glaube, ich habe schon ziemlich alles durch: Von der Zugabe von Essig, zwischendrin auf 95° C leer laufen lassen, Waschmittelkammer, Einschub und Gummidichtungen sauber halten, Zugabe von Hygienespülern, bis zum Kauf einer neuen Waschmaschine. Nichts hat geholfen.
Habt Ihr ein Zaubermittel, ein Techniker vom Boschdienst hat mich auf gebracht, wer kennt sich damit aus, sollte das meine Rettung sein? Ich bin um jeden Rat dankbar, der mich zum Ziel bringt.
Vielen Dank


Hilfreichste Antwort

Hallo und guten Morgen,

mit welchem Waschmittel wäscht du die Wäsche?

Ich würde mal ein Vollwaschmittel-Pulver wählen und auch die "Wasser plus" Taste.
Flüssiges Waschpulver und niedrige Temperaturen verursachen Rückstände, die müffeln können.

Dunkle Wäsche auch mal im Buntwäsche Programm durchlaufen lassen.

Die Kurzprogramme und ECO Programme spülen nicht richtig.

Viel Erfolg.

:blumen:


Wenn die Teile vorher nicht muffig gerochen haben, könnte es am liegen.


Zitat (viertelvorsieben @ 07.05.2015 18:02:56)
Wenn die Teile vorher nicht muffig gerochen haben, könnte es am Kleiderschrank liegen.

Das würde ich auch vermuten. Denn wenn schon eine neue WaMa gekauft wurde, kann dieses Gerät ja nicht das Problem verursachen.

Danke für den Beitrag, an den Schrank hatte ich auch schon gedacht und ihn mehrfach behandelt, ob das dann natürlich ausreicht weiß ich nicht...ABER habt Ihr vielleicht eine Idee warum die Gerüche nur bei Jeans, Sweatshirts, Polos, dunklen Handtüchern (Material Baumwolle und dunkle Farben) auftreten? Meine Pullover, Blusen, hellen T-Shirts etc. sind alle in Ordnung und riechen nicht, auch nicht nach Monaten. Ich freu mich über alle Ideen.


Dunkle Wäsche ist immer stark chemisch behandelt. Vielleicht kommt es daher.


ich hatte das problem auch und auch nur bei dunklen sachen. habe alles probiert, inklusive schrank auswischen, duftsäckchen etc.

letztendlich drücke ich bei meiner wama noch auf wasser plus, wenn ich ne voll maschine mit dunklen sachen haben. das ist das einzige was bei mir geholfen hat.


Danke Charna, das werde ich gleich heute versuchen, eine dunkle Wäsche steht an.


Hallo und guten Morgen,

mit welchem Waschmittel wäscht du die Wäsche?

Ich würde mal ein Vollwaschmittel-Pulver wählen und auch die "Wasser plus" Taste.
Flüssiges Waschpulver und niedrige Temperaturen verursachen Rückstände, die müffeln können.

Dunkle Wäsche auch mal im Buntwäsche Programm durchlaufen lassen.

Die Kurzprogramme und ECO Programme spülen nicht richtig.

Viel Erfolg.

:blumen:


Wenn Wäsche ständig mit Flüssigwaschmittel, niedriger Temperatur, wenig Wasser gewaschen wird, bleiben Rückstände. Die riechen mit der Zeit.
Soda ist ein guter Tipp. Und die meiste dunkle Wäsche verträgt 60°. Dann auf genügendes Spülen achten.


Hallo und danke,
in den letzten Jahren hatte ich meist das Flüssigwaschmittel Color von Frosch verwendet, als Vollwaschmittel Tandil (Pulver) von Aldi, und zwischendrin halt immer mal wieder andere Flüssigwaschmittel Color von Sensitiv bis zu "dunkle Wäsche" - die Gerüche begleiten uns schon einige Zeit.
Ich habe heute die dunkle Wäsche mit "Wasser plus", Pulverwaschmittel Color und einem Esslöffel Soda gewaschen. Morgen werde ich den ganzen Packen Jeans nehmen und mit Wasser Plus + Vollwaschmittel + 1 EL Soda behandeln, wie immer gut trocknen lassen und dann zusammengelegt in den Schrank legen und die Geruchsprobe dann nach einigen wenigen Wochen machen. Ich bin neugierig was dabei herauskommt. Das "Wasser Plus" werde ich auf jeden Fall schon beigehalten.


@Marula, wenn es auch ein paar Wochen bis zum endgültigen (Geruchs-)Ergebnis dauert: Informiere uns dann noch einmal. Mich würde es sehr interessieren, ob es dann jetzt geklappt hat.


Zitat (AMANTE @ 08.05.2015 09:31:59)
Wenn Wäsche ständig mit Flüssigwaschmittel, niedriger Temperatur, wenig Wasser gewaschen wird, bleiben Rückstände. Die riechen mit der Zeit.

Das kann ich nicht bestätigen, ich wasche seit Jahren nur mit Flüssigwaschmittel. Es hat hier noch nie etwas gemüffelt :)

Ich wasche die Wäsche übrigens nur auf 40 und 60°, kann mich nicht mehr erinnern, wann ich in den letzten Jahren mal 95° benutzt habe :keineahnung:

Bearbeitet von Kampfente am 08.05.2015 17:06:46

hallo Drachima,
klar ich werde mich auf jeden Fall zurückmelden sobald ich Erfolg hatte mit meinen Versuchen


Zitat (Kampfente @ 08.05.2015 17:04:54)
Das kann ich nicht bestätigen, ich wasche seit Jahren nur mit Flüssigwaschmittel. Es hat hier noch nie etwas gemüffelt :)

Ich wasche die Wäsche übrigens nur auf 40 und 60°, kann mich nicht mehr erinnern, wann ich in den letzten Jahren mal 95° benutzt habe :keineahnung:

ich hatte bei meinen vielfältigen Recherchen auch einmal den Hinweis gefunden, dass es auch eine Verbindung geben könnte zwischen der Wasserhärte und dem Gebrauch von Flüssigwaschmitteln. Sobald weiches Wasser vor Ort ist, soll es kein Problem sein. Rein interessehalber, wie ist bei Ihnen die Wasserhärte? Wir haben einen mittleren Grad.

Zitat (Marula @ 09.05.2015 11:07:07)
ich hatte bei meinen vielfältigen Recherchen auch einmal den Hinweis gefunden, dass es auch eine Verbindung geben könnte zwischen der Wasserhärte und dem Gebrauch von Flüssigwaschmitteln. Sobald weiches Wasser vor Ort ist, soll es kein Problem sein. Rein interessehalber, wie ist bei Ihnen die Wasserhärte? Wir haben einen mittleren Grad.

Wir haben hier auch einen mittleren Härtegrad :)

Klar Drachima, das wird auf jeden Fall gemacht. LG Marula


Um nochmal auf den Schrank zurückzukommen:
Hast Du auch mal hinter den Schrank geschaut?

Nicht, daß da ein Schimmel vorhanden ist, falls es eine Außenwand ist.

Warum dann allerdings nur bestimmte Teile riechen,könnte ich auch nicht begründen.
Ist mir nur so durch den Kopf gegangen, da ich das schon mehrfach gesehen habe in meinem Berufsleben.


Zitat (Springmaus @ 09.05.2015 13:10:40)
Um nochmal auf den Schrank zurückzukommen:
Hast Du auch mal hinter den Schrank geschaut?

Nicht, daß da ein Schimmel vorhanden ist, falls es eine Außenwand ist.

Warum dann allerdings nur bestimmte Teile riechen,könnte ich auch nicht begründen.
Ist mir nur so durch den Kopf gegangen, da ich das schon mehrfach gesehen habe in meinem Berufsleben.

hallo Springmaus,
ist "leider" eine Innenwand und den Schrank hatten wir auch mit genügend Abstand zur Wand aufgebaut. In meinem Fall würde ich mich ja schon fast über Schimmel als Ursache freuen. Danke dir auf jeden Fall für den Hinweis


Kostenloser Newsletter