Palmen und Meerfeeling


Ich habe zwei Yucca-Palmen und eine Madaskar-Palme.
Diese habe ich nun umgetopft in Palmenerde.
Um eine schönere Atmosphäre zu schaffen würde ich jetzt gern weißen Sand (wie am Strand) auffüllen. Geht das oder muss ich da was bei beachten?


Hilfreichste Antwort

Ich würde zumindest ein Pflanzenvlies auf die Erde legen, sonst ist der Sand beim gießen im nullkommanix in die Erde verschwunden...


Ich würde zumindest ein Pflanzenvlies auf die Erde legen, sonst ist der Sand beim gießen im nullkommanix in die Erde verschwunden...


Wie wäre es statt dessen mit Muscheln? :eis:


Ich würde kleine, weiße Kiesel darüber legen.


Sand geht durchaus, wenn man nach Binefants Vorschlag verfährt.


Sicher geht Sand. Aber meine Phantasie gaukelt mir halt schöne kleine, weiße Kieselchen vor. *Mich mal an den Strand von Samos erinnere - träum*


Muscheln....? Auch, aber nur? So viele Muscheln gibt es hier gar nicht um den dunklen Boden zu verdecken. :D :D :D :D :D :D


Zitat (Jamaica-Boy @ 20.05.2015 07:21:09)
Muscheln....? Auch, aber nur? So viele Muscheln gibt es hier gar nicht um den dunklen Boden zu verdecken. :D :D :D :D :D :D

aber in Jamaica schon, oder :hihi:

Jamaica? Achja, wäre das schön, wenn ich da jetzt wäre. *träum*

Aber leider bin ich hier im kalten windigen Deutschland.

Deshalb ja der Wunsch nach Palmen und Meerfeeling. ;) ;) ;) B)


Bei Muscheln wäre ich, je nach Art der Pflanze, ohnehin vorsichtig.
Muscheln bestehen aus Kalk, der nach und nach beim Gießen in die Erde gespült wird. Manche Pflanzen vertragen das nicht.


Ich würde darauf achten, dass der Sand nicht durch Wind gefährdet ist, geht am besten durch Pflanzen oder vielleicht auch Sträucher und Büsche...:)



Kostenloser Newsletter