Welcher Salat zu Ziegenkäsetarte


Hallo an alle Hobbyköche,

ich habe mich soeben registriert und bin also neu hier :unsure:

Ich lade morgen Abend zu Ziegenkäsetarte und Wein ein. Dazu möchte ich noch als Beilage einen Salat (dazu oder vorweg) machen, aber irgendwie fällt mir nichts besonderes ein. In der Ziegenkäsetarte sind auch Tomaten und zum Schluß wird Ruccola darauf gestreut. Also kann es ja schlecht einen Ruccola-Tomatensalat geben :rolleyes:

Hat jemand eine gute Idee was dazu passt.

Vielen Dank schon 'mal

Gruß, Enaira


Hallo enaira!
habe was gefunden,vielleicht ist das was für dich ;)

Auberginensalat mit Ziegenkäse
:rolleyes:
[U][B]Zutaten für 4 Portionen
[/B][/U]

750 g Aubergine(n)
Salz
8 EL Öl (Olivenöl)
½ Bund Petersilie, glatte
2 Zehe/n Knoblauch
Pfeffer, frisch gemahlen
400 g Käse (Ziegenkäse)
2 EL Essig (Weißweinessig)
2 Zweig/e Basilikum

ZUBEREITUNG
Die Auberginen waschen, trocken tupfen und in ca. 1/2 cm. dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 15 Min. ziehen lassen, dabei gelegentlich wenden.

Dann die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. In einer schweren Eisenpfanne 6 EL Olivenöl erhitzen. Auberginenscheiben darin portionsweise auf beiden Seiten goldgelb braten. Die fertigen Auberginenscheiben herausheben und auf Küchenpapier abtropfen und etwas abkühlen lassen.

Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Knoblauchzehen abziehen. Beides fein hacken.

Auberginenscheiben auf 4 feuerfeste Teller verteilen. Petersilie und Knoblauch darüber streuen. Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden und auf die Auberginen legen. Käse mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und kräftig mit Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 5 Min. backen.

Aus dem Ofen nehmen, mit dem Weißweinessig beträufeln, mit gezupften Basilikumblättchen garnieren und heiß servieren.

Als Beilage Pitabrot reichen.

Hallo Eisvogel, hört sich gut an, aber "meine" Ziegenkäsetarte möchte ich auf jeden Fall machen, mir fehlt nur der Salat als Beilage dazu.

Aber vielen Dank, habe Dein Rezept schon gespeichert.

Gruß Enaira


Hoi!

Hab was gefunden, was sich irgendwie lecker anhört, und ich demnächst auf jeden Fall auch selber ausprobieren werde:

2-3 EL Balsamico-Essig
2 EL Wasser
1 Pr. Kräutersalz
1 Pr. Pfeffer
4 EL Olivenöl, nativ
50 g Zwiebeln
200 g Champignons
200 g Orangenfruchtfleisch
250 g Feldsalat (Vogerlsalat)
3 EL Petersilie, fein gehackt

Essig mit Wasser, Salz, Pfeffer und Öl verrühren und abschmecken. Zwiebeln fein würfeln, Champignons in dünne Scheiben schneiden, Orangenfruchtfleisch filetieren oder würfeln (Orangensaft auffangen und zur Soße geben), Feldsalatblätter eventuell voneinander trennen. Einige Orangenstücke zum Garnieren beiseite legen, übriges Gemüse mit Petersilie und Soße mischen. Mit Orangenfilets garniert servieren.


Übrigens, verrätst Du uns noch Dein Rezept für die Ziegenkäsetarte? :D

Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 01.02.2005 20:11:08


Guten Morgen Rausg'schmeckte,

vielen Dank für Dein Rezept, hier ist auch mein Rezept für die Ziegenkäse Tarte:



Zutaten:

Für denTeig :

225 g Mehl
150 g Butter
1 Prise Salz
4 EL Kaltes Wasser

Für den Belag :

750 g fleischige Tomaten (4 große)
2 Eier
2 Eigelb
250 ml Sahne
200 g Ziegen-Frischkäse
1-2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
3-4 Stiele Thymian
Pfeffer aus der Mühle
1 El Olivenöl
1/2 Bund Rucola

Zubereitung:

Mehl, Butter, Salz und Wasser rasch zu einem Teig kneten. In Folie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen Tomaten waschen, trockentupfen, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden.

Eier, Eigelbe und Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mürbeteig zu einer runden Platte ausrollen und in eine gefettete Tarteform (26 cm) auslegen und dabei den Rand hochziehen.

Die Eier-Sahne-Mischung darauf geben. Die Tomatenscheiben darauf verteilen mit fein gehacktem Knoblauch, in Ringe geschnittene Schalotten, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Mit Olivenöl beträufeln.

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 35 Minuten backen.

Den in kleine Stücke geschnittenen Ziegenkäse darauf verteilen und ca. 10 Minuten weiterbacken.

Die Tarte aus dem Ofen nehmen und mit Rucola belegt servieren.

Tarte in ca. 12 Stücke schneiden und warm servieren.

Guten Appetit

Enaira


Zitat
Rausg'schmeckte

Zitat
2-3 EL Balsamico-Essig


DAS ist ne Menge Balsamico ....

Echt soviel ???

Also guter Balsamico,ist die Waffe, und eigentlich brauch man nur ein paar Tropfen...

Is allerdings auch die Frage ob ich den für 2,50..oder den für 25 Euro kaufe ;)


Kostenloser Newsletter