Wie bekomme ich Badewanne und WC richtig sauber?


Durch kalkreiches Wasser bleiben bei mir in Badewanne und WC hässliche graugelbe Spuren zurück, die ich bislang vergeblich mit Essig und Spezialreiniger behandelt habe- ohne Erfolg. Wer weiß ein besseres Mittel und kann mir einen Rat geben?


Mit Zitrone geht Kalk ganz phantastisch weg. Einfach eine Zitrone halbieren und über die verkalkten stellen reiben. Für große Flächen wie die Badewanne ist das etwas mühsam, aber Spülbecken, Duschtasse und amaturen lassen sich so gut putzen. Vorher immer an einer unauffälligen stelle testen!

Bei der Badewanne : sprüh sie mit Badreiniger oder Essig ein und leg Küchenkrepp auf die nassen Stellen. Nochmal nass machen und einwirken lassen. Dann abschrubben. Das hilft bei mir immer.

Wenn der Kalk auch unter dem Wasserspiegel im Klo sitzt, wirf ein oder zwei Kukident (kann auch die billigste der Billigversionen sein) rein und lass es über Nacht einwirken.

Bearbeitet von Cambria am 21.05.2015 08:41:19


Für die Toilette benutze ich immer Zitronensäure. Einige Eßlöffel in heißem Wasser auflösen, in die Toilette schütten (vorher das stehende Wasser ausschöpfen) und morgens nachspülen.


Applaus, Applaus für deine Worte, Dreiviertel7.... :huh:

ZITRONENsäure klingt ja richtig biologisch, gelle? ;)


Hast du dir mal das entsprechende Sicherheitsdatenblatt angesehen?

Hier bitte, das Sicherheitsdatenblatt

Dort steht unter Punkt 6.2:

Nicht in die Kanalisation gelangen lassen.




Für's WC nehme ich eine ganz gewöhnliche WC-Bürste. Bei regelmäßiger Benutzung kann sich auch kein Kalk absetzen.

Bearbeitet von Dschinn am 21.05.2015 14:54:28


Zitat
ZITRONENsäure klingt ja richtig biologisch, gelle?  ;)


:stop: zumal Zitronensäure für Konfitürezubereitung hilft, dürfte es für die Kanalisation kein Problem darstellen :hmm:

Es kommt natürlich auf die Dosierung drauf an; übrigens, hat @Gabriele einen Tipp Entkalker selbst herstellen am 8. Mai diese Jahres gepostet.
Seht Euch den mal bitte an - das Rezept klingt gar nicht übel :augenzwinkern:

Was meinst Du dazu, Dschinn B) - Freilich hatte ich das Sicherheitsblatt von "ADAMA" durchgelesen, werde aber ned schlau daraus. - Sorry

Übrigens, hatte meine Oma, was ich vererbt bekam, einen Tabs Gebissreiniger ins Klo gegeben :daumenhoch:

Vielen Dank für die guten Tipps! Ich werde sie nach und nach ausprobieren und gebe Euch dann Bescheid.



Kostenloser Newsletter