USB Stick formatieren


Hallo,

wie kann ich einen USB - Stick mit grösserer Kapazität (64GB und mehr) NTFS - formatieren. Ausgeliefert werden sie ja mit FAT bzw. exFAT formatiert.

Ich habe es versucht, aber irgendwann passiert nix mehr.
Danach erneutes Formatieren auf FAT war möglich.

Geht das überhaupt?
FAT kann ab einer bestimmten Dateigröße die Datei nicht mehr händeln, daher der Versuch.

Danke und Gruß

Higlander


Dieser Link könnte dir vielleicht helfen.

Gruß

Kaffee

Das ist kein Problem!

USB-Stick

einstecken

Arbeitsplatz bzw. Computer wählen

Wechseldatenträger ( E oder F) rechts anklicken, Formatieren wählen, Datei-Sytem wählen (FAT ist Standard, FAT 32, exFAT oder NTFS)
Schnellformatierung deaktivieren anschließend

Start und danach beendet.


Zitat (Highlander @ 26.05.2015 20:33:51)
wie kann ich einen USB - Stick mit grösserer Kapazität (64GB und mehr) NTFS - formatieren. Ausgeliefert werden sie ja mit FAT bzw. exFAT formatiert.

...

Geht das überhaupt?
FAT kann ab einer bestimmten Dateigröße die Datei nicht mehr händeln, daher der Versuch.

Morgen Schotte,

also das ist so nicht exakt richtig. FAT32 kann keine Dateien größer 4GB anlegen, exFAT kann das sehr wohl.
HAst du also einen Stick gekauft, der exFAT drauf hat, solltest du keine Probleme haben unter Windows, evtl mögen dies manche andere Systeme wie Smart-TVs nicht so gerne, und arbeiten z.B. nur mit NTFS zusammen. Dass muss man ausprobieren (oder in der Anleitung nachlesen, aber wer macht das schon :pfeifen: )

Wie Wasty schon schrieb, sollte das Formatieren mit Bordmitteln von Windows kein Thema sein. PRobier wirklich mal, mit der Option für die Schnellformatierung zu spielen. Normalerweise sollte die Schnellformatierung aber vollkommen ausreichen, hab selbst schon dutzendfach FAT32 Sticks auf NTFS formatiert mit aktivierter Schnellformatierung, ohne jegliche Probleme.

Wenn der Stick Macken macht, versuche mal, ihn an einem anderen PC zu formatieren. U. U. ist auch der Stick defekt. Evtl lohnt es sich, mal dieses Tool von heise.de drüber laufen zu lassen

Danke Euch für die Antworten.

Ich hatte ja schon probiert, NTFS zu formatieren. Nur irgendwann ging es nicht weiter. Und dann habe ich nach 2 bis 3 Stunden abgebrochen.

Und ExFat war drauf, konnte aber mit ner großen Datei nix anfangen.

Gruß

Highlander


:hmm: Merkwürdig. exFat unterstützt eigentlich Dateien bis in die Petabyte-Größe hinein... ^_^

Wie groß war denn die Datei? Mehr als 8GB?
Und woher hast du den Stick? Nicht, dass du gefälschte Ware angeboten bekommen hast, mit real viel weniger Speicherplatz als draufsteht.

Deswegen der Tipp mit dem Heise Tool, da würde man sowas erkennen


Ne, ist Original. Und es waren auch schon entsprechend Dateien drauf.

Nur nicht in der Größe, dass er meckerte.

Also Heise Tool versuchen.


Update: der Rechner hat die ganze Nacht benötigt (warum auch immer), hat es aber geschafft.



Kostenloser Newsletter