Wie bekomme ich die Flecken von der Türe wieder ab


Hallo! Vielleicht kann jemand helfen. Habe nagelneue weiße Holzwohnungstüren. Im unteren Bereich sind bereits mehrere orange-rötliche Flecken (zum Teil auch mit leichter Kruste) und egal wie, ich bekomm diese nicht weg. Weder kratzen, noch einwirken mit sämtlichen Mitteln, noch scheuern mit Zahnpasta oder Scheuermilch hilft. weiß jemand was?


Versuchs doch mal mit Backofenspray. ;)


Bei soviel "Vorbehandlung" schimmert vermutlich das Holz schon durch, dann hilft nur neu lackieren und demnächst mit den Türen schonender umgehen.


Könnte evtl. Harz sein. das gleiche Problem haben wir mit unserem Treppengeländer auch.
Ich weis nicht, ob das ein Reklamationsgrund ist.


Nein, das ist noch nicht das Holz. Sind noch genau die gleichen Flecken wie vor der Behandlung :(


Hmm, danke, das werde ich mal versuchen. *Drückt die Daumen* :rolleyes:


Ich versuch mal Backofenspray. Und wenn das nicht hilft, dann werde ich dem evtl. Harzproblem auf den Grund gehen. Danke für den Tipp! :D


Leider hat Backofenspray und selbst Klorix nichts gebracht. Sollte jemand noch einen Vorschlag haben - nur her damit! Vielen Dank im Voraus! :wallbash:


Wenn Du die Türen nicht selber eingebaut hast, hättest Du vielleicht VOR der Eigenbehandlung das Unternehmen, welches die Türen installiert hat, mal zur Besichtigung und Stellungnahme einladen sollen.

"Nagelneu" impliziert bei mir automatisch -> möglicherweise Garantiefall. Aber nachdem Du da so viel versucht hast....

Gruß

Highlander


ich empfehle schmutzradierer oder radierschwämme, die es von einigen firmen gibt, auch günstige eigenmarken von drogerien. damit bekommt man wirklich viele hartnäckige flecken weg.


Ich glaube dass die Flecken von anderen Handwerkern verursacht wurden. Weiß aber nicht von welchen, da so viele da waren. (großer Umbau).
Ok diese Schmutzradierer bzw. Schwämme werde ich noch versuchen. Danke.



Kostenloser Newsletter