Buchpreisbindung - nach 18 Monaten


Hallo, ich schreibe eine Seminararbeit - es geht um Buchpreisbindung. Ich kenne den Gesetz, aber ich kann nirgendwo finden, WER entscheidet, dass nach 18 MOnaten das Buch ermäßigt werden kann - der Verleger oder der Händler?
Und meine 2. Frage - ich ich irgendwo finden, wie viel % des Büchermarktes die verbilligten Bücher sind?
Danke sehr für Ihre Antworten!!!


Durch eine öffentliche Erklärung – in der Regel in den Gelben Seiten des Börsenblatts – kann ein Verlag die Buchpreisbindung nach Ablauf von 18 Monaten für einzelne Titel aufheben. Auch die Preise für wiederkehrend, beispielsweise jährlich in aktualisierter Auflage, erscheinende Bücher können bei Erscheinen der Neuauflage aufgehoben werden.(wikipedia)

Bearbeitet von Arjenjoris am 14.06.2015 08:13:49



Kostenloser Newsletter