Schwarze Flecken von weißem Hemd entfernen


Hallo,

ich schätze, dass dutzende ähnliche Fragen schon beantwortet wurden, aber mir scheint mein Problem doch recht spezifisch zu sein (könnte auch sein, dass ich das nur denke, aber es nicht einschätzen kann).

Also ich habe vor knapp einem Monat einen Abend lang so Bierfässer getragen, die außen aus schwarzem Kunststoff sind und da hat mein Hemd im Stress ganz schön was abgekriegt. Ich hab es kurz darauf einmal bei 30 oder 40° gewaschen, aber leider ist nicht alles rausgegangen.

Ich hab auch je ein Bild von vorn und von hinten gemacht, die ich jemandem irgendwie zukommenlassen könnte, aber der Download-Link ist am Betrugsschutz gescheitert. :)

Über Hinweise bin ich sehr dankbar, auch wenn mir jemand nur sagt, dass das Hemd ein "wirtschaftlicher Totalschaden" ist,


liebe Grüße
Fabian

Bearbeitet von Fabian92 am 28.07.2015 19:10:18


Ich würde es noch mal waschen, allerdings bei 60 Grad oder höher. Vorher die Flecken mit Gallseife (am Stück) einreiben (Seife vorher nass machen) und/oder eine Nacht in Fleckensalz (Drogeriemarkt) einweichen. Viel Erfolg. :)



Kostenloser Newsletter