Waschmaschine


Hey :)
es wird für mich mal wieder Zeit für eine neue ,
mir ist eigentlich nicht viel wichtig. Sie kann ruhig laut sein,
sie sollte ca 6-7 Liter fassen können und energieeffizient sein,
das war es auch. Marke ist mir egal, solange die Qualität stimmt.
Die letzte war so ein Chinateil, das irgendwann geklungen hat als ob
es in die Luft gehen würde. Das würde ich gerne bei der nächsten vermeiden wenn es geht haha :D
Im Media Markt wurde mir nicht wirklich geholfen, also frag ich euch mal
was ihr so für Waschmaschinen benutzt :)


Hallo Linda,

auch andere Muttis brauchten schon neue Waschmaschinen. Guck mal hier: https://www.frag-mutti.de/suche.php?cx=part...4393j1325501j20

:)


Hallo Linda,
ich würde eher in einen kleinen Elektrofachmarkt gehen,da ist die Beratung vielleicht besser.
Die großen wollen doch alle nur verkaufen.


Endlich mal wieder ein Waschmaschinenthema. Popcorn raushol.

Wer sagt als erstes "Miele"? Ich betone nochmal, dass niemand den ersten Stein wirft... Au au au!


Jehova, Jehova ... er hat Jehova gesagt ... :stuhlklopfen: (ich hab nur einen Klappstuhl, den ich ausgraben kann :P )


Aber 6 bis 7 Liter fassend..... :sarkastisch: :sarkastisch:
*kopfkratz*


Zitat (dahlie @ 03.08.2015 22:46:35)
Aber 6 bis 7 Liter fassend..... :sarkastisch:  :sarkastisch:
*kopfkratz*

bitte dahlie, nicht gleich so kraß - sie meint damit 6 bis 7 kg fassungsvermögen; das hättes du dir auch an fünf finger abzählen können.

zurück zum thema:

hallo linda,

über haushaltsgeräte lässt es sich lange diskutieren und viell. auch streiten, was aber keiner will.
vom mediamarkt waren wir pers. nie überzeugt. am besten suchst du dir ein elktrogeschäft was in privatbesitz ist und was auch künftig dein oder euer ansprechpartner in sachen elektronik wird.
wir, mein mann und ich, machen das schon seit unserer hochzeit, was über 20 jahre her ist; haben das gleiche geschäft - die ansprechpartner sind älter geworden und die junioren haben es übernommen und sind weiterhin total zufrieden.
kann sein, dass man auf groß- und kleingeräte etwas mehr zahlen muss, sind aber trotz dem in guten händen. :D

Hallo Upsalla,
so machen wir es auch.Sind schon so lange Kunden auch in einem alt eingessenen
Elekrogeschäft.Beratung ist top,lassen sich auch Zeit und du wirst nie gedrängt
ein Gerät zu kaufen das dir nicht zusagt.Ist ein Familienbetrieb in der nächsten
Generation.Fühlen uns dort gut beraten.Und so soll es auch eigentlich sein.


Ich habe zwei. Ein billigstes Billigteil und eine Miele (ja, zack! Erster!!!!).

Die billige Maschine ist relativ klein und hat nur wenige Programme, ist aber sparsam was Wasser- und Stromverbrauch angeht. In ihr landet alles, was anspruchslos und robust ist - Socken, Handtücher, , Unterwäsche, Putzlappen, Geschirrtücher,...
Für empfindlichere Sachen nutze ich die Miele, da man die Drehzahl und die Temperatur feiner einstellen kann. Blusen, Wolle, Tshirts, Anzüge, Strick, Handwäsche, ...

Männe fand es wichtig, dass es un-be-dingt eine Miele sein sollte, mir wars wurscht, solange die Trommel gut ist und man Temperaturen und Dehzahl ordentlich einstellen kann. Preislich war es ok, da es ein Ausstellungsstück aus dem letzten Jahr mit einer kleinen Macke am Gehäuse war. Da hat Mediamarkt nen fetten Rabatt für gegeben.


Hallo Cambria,
wie meinst das so lange die Trommel gut ist?Gibt es da so große Unterschiede?


Ich habe mir eine Siemens mit Selbstdosierung und Fleckenproramm und Wäschewiegen geleistet und hoffe, sie hält sehr, sehr lange.
Das Teil ist so toll, sowas Gutes hatte ich noch nie.


Je glatter die Trommel, desto besser. Also kleine Löcher, beschichtete Oberfläche.


und diese Stege sollten möglichst aus Metall und nicht aus Kunststoff sein, der bricht leichter...


das würde mich jetzt nicht stören wenn die Wäsche mitnehmer aus gutem robusten Kunstoff
sind.Kann man ja austauschen,wenn mal was kapputt were.Ansonsten ob aus Edelsahl od.
Kunstoff sonst gibt es da keine Nachteile.


Ich hatte seit 1992 eine von AEG und die lief noch wunderbar.
Göga meinte ich brauch eine "Neue " die sparsammer ist jetzt hab ich seit einigen Monaten eine von Bosch auch nicht schlecht. Wenn die wieder so lange hält überlebt die mich vielleicht. ;)

Bearbeitet von Strickliesl am 04.08.2015 12:11:59


Zitat (afina @ 04.08.2015 10:58:26)
Ich habe mir eine Siemens mit Selbstdosierung und Fleckenproramm und Wäschewiegen geleistet und hoffe, sie hält sehr, sehr lange.
Das Teil ist so toll, sowas Gutes hatte ich noch nie.

mir were da zuviel Elektronik drin,eine Bekannte hat auch so eine Maschine bei ihr spinnt ständig was anderes.Und hat viel Geld für die aschine bezahlt.

was haste für eine Bosch Stickliesel?Meine Schester möchte sich auch eine Bosch kaufen die weren
sehr gut hat sie gehört.


Zitat (Anemonne @ 04.08.2015 12:16:55)
was haste für eine Bosch Stickliesel?Meine Schester möchte sich auch eine Bosch kaufen die weren
sehr gut hat sie gehört.

Meine Schwester ist nur erschrocken was für lange Waschzeiten die Maschinen haben.Im
Baumwolle 60Grad 2.45 und Pflegeleicht 40Grad 157.Wenn die Zeit verkürzt wird dann
wäscht sie wieder viel zu kurz für normal verschnutze Wäsche.Mensch früher gabs
auch nicht so komplizierte Maschinen.

Ich habe sie seit drei Jahrem ohne jeden Fehler.

ToiToiToi


Und BOSCH ist Siemens, nur teurer.
Original die gleichen Geräte.


Na dann haste Glück man steckt eben in keiner Maschine.


Das wäre das erste Mal, dass ICH Glück hätte :-)


Zitat (afina @ 04.08.2015 12:29:27)
Das wäre das erste Mal, dass ICH Glück hätte :-)

hast du mit Elektrogeräten so viel Pech?Wie gesagt man steckt nicht drin.

Mein bester Waschmaschinentipp:

Miele, Miele! - sagte Tante,
als sie Bauknecht noch nicht kannte.
Als sie Bauknecht dann gekannt,
wusch sie wieder mit der Hand.


Hab selbst mal in einem früheren Leben Waschmaschinen verkauft, mit der Zeit sind sie natürlich alle viel leiser und nicht mehr solche Energiefresser. Ich schwör trotzdem auf die erste Marke.

:blumengesicht:


Nee, Anemone, ich hab IMMER Pech.

Und zu Miele:
die schlechteste WaMa und der schlechteste waren von Miele.


habe auch schon viel negatives über die Neuen miele Waschmaschinen gehört.Die sollen nicht so toll sein.Meine Freundin hat eine Neue Miele ist auch nicht zufrieden.Da die Trommel nicht so
gut ist,die Löcher sind sehr scharfkantig und sehr wenige Löcher so das sie immer wieder
aufgerauhte und flussige wäsche hat.Gerade bei neuen Kleidungsteilen sieht man es auf einem
Blick.


Zitat (Anemonne @ 04.08.2015 12:02:04)
das würde mich jetzt nicht stören wenn die Wäsche mitnehmer aus gutem robusten Kunstoff
sind.Kann man ja austauschen,wenn mal was kapputt were.Ansonsten ob aus Edelsahl od.
Kunstoff sonst gibt es da keine Nachteile.

Was sind denn Wäsche mitnehmer? Und diese auch noch aus Kunststoff??

Solltest Du damit die Waschtrommeln meinen, so muß ich ganz ehrlich sagen, daß ich noch niemals eine Waschmaschne mit einer Wäschtrommel aus Kunststoff gesehen habe! Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß es sowas gibt!

Murmeltier man kann auch Trommelrippe dazu sagen od.Trommel-Mitnehmer.Ich meine nicht damit die Trommel.


Zitat (Anemonne @ 04.08.2015 13:03:47)
habe auch schon viel negatives über die Neuen miele Waschmaschinen gehört.Die sollen nicht so toll sein.Meine Freundin hat eine Neue Miele ist auch nicht zufrieden.Da die Trommel nicht so
gut ist,die Löcher sind sehr scharfkantig und sehr wenige Löcher so das sie immer wieder
aufgerauhte und flussige wäsche hat.Gerade bei neuen Kleidungsteilen sieht man es auf einem
Blick.

Die Trommeln der Miele-Waschmaschinen haben garantiert keine scharfkantigen Löcher!! :ruege:

Ganz im Gegenteil, die sehr fein gestanzten und nur Stecknadelkopf-großen Minilöcher in den Trommeln sind mit Lasertechnik ausgestanzt und liegen zudem auch noch tiefer als die Innenfläche der Trommel, wo beim Waschen auch regelmäßig die Wäsche "drüberrutscht"! Die Innenfläche der Trommeln, an denen sich die Wäsche reibt, ist leicht wabenförmig hervorgehoben und die Minilöcher liegen vertieft an den jeweils 5 Ecken der Waben! Schon aus diesem Grund ist es unmöglich, daß sich die Wäsche an angeblich scharften Kanten der wenigen??? Löcher aufrauhen oder Flusen ziehen kann!

Diese angeblich "neue Miele", die Deine Freundin hat, ist alles andere, aber ganz sicher keine neue Miele!! :nene:

Also ich weiß wohl was meine Freundin gekauft hat.Zudem waren wir gemeinsam beim
Elektofachmarkt wo sie die Miele gekauft hat.Die Verkäuferin sagte das sie eds öfteren Beschwerden
bekommen zwecks der trommel undsiehat auch schon viel im Internet über diese Trommel gelesen.Wo sich Verbraucher über dieses Problem beschweren und auch deutlich zum Ausdruck
bringen nie wieder Miele.


Zitat (Anemonne @ 04.08.2015 13:18:48)
Also ich weiß wohl was meine Freundin gekauft hat.Zudem waren wir gemeinsam beim
Elektofachmarkt wo sie die Miele gekauft hat.Die Verkäuferin sagte das sie eds öfteren Beschwerden
bekommen zwecks der trommel undsiehat auch schon viel im Internet über diese Trommel gelesen.Wo sich Verbraucher über dieses Problem beschweren und auch deutlich zum Ausdruck
bringen nie wieder Miele.

Zudem kannst du das doch nicht beurteilen,ich habe ihre Kleidung gesehen die sieht alles andere
als toll aus.

Anemonne, wäre schön, wenn Du mal die genaue Bezeichnung hier reinschreibst, damit wir diese WM garantiert demnächst nicht kaufen.
Ich habe zwar auch ne Miele, aber sollte sie mal kaputtgehen, gibt es ja eine große Auswahl von der Marke.

Bearbeitet von Rumburak am 04.08.2015 13:36:26


Zitat (Rumburak @ 04.08.2015 13:35:45)
Anemonne, wäre schön, wenn Du mal die genaue Bezeichnung hier reinschreibst, damit wir diese WM garantiert demnächst nicht kaufen.
Ich habe zwar auch ne Miele, aber sollte sie mal kaputtgehen, gibt es ja eine große Auswahl von der Marke.

:daumenhoch:

Miele WBA-210WPM-Eco Classic


He, das ging schnell. Herzlichen Dank, liebe Anemonne. :blumen:


@ linda777

habe seit 01.2014
eine Beko WMB 71643 PTE, Frontlader
und bin zufrieden
Kosten: 342,-€
bestellt bei A...zon.

Effizienzklasse : A +++

Weitere Informationen am Besten Tante Google fragen.

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Der Kundenservice von Mi... ist eigentlich einer der Besten, bei Mängeln an der Maschine einfach mal anrufen, Fehler beschreiben und jemanden kommen lassen.
Ein Fehler im Fabrikat kann immer mal vorkommen, aber über den Kundendienst und seine Techniker ist einiges zu beheben.

Bearbeitet von Rumpumpel am 04.08.2015 14:25:54


Zitat (Anemonne @ 04.08.2015 13:53:04)
Miele WBA-210WPM-Eco Classic

Es gibt nur eine Maschine mit der Kennung Miele WDA-210 WPM-Eco Classic!

Aber ganz abgesehen davon, kann man auf den Fotos der Waschmaschine sehr gut erkennen, daß es sich z. B. bei der Trommelbeschaffenheit um eine Wabenstruktur mit ganz vielen und sehr kleinen Löchern in den Ecken der Waben handelt und keinesfalls um wenige Löcher mit scharfen Kanten! Wenn man mit der Hand durch die Trommel fährt, kann man die kleinen Löcher überhaupt nicht fühlen, sondern nur und ausschließlich die wabenförmige Oberfläche der gesamten Innen-Trommel!

Vielleicht ist es ja auch von Nutzen, mal für die diversen Wäscheteile ein anderes Waschprogramm zu nutzen, was die Wäsche nicht sooo strapaziert? Es gibt für fast alle Wäschefasern und -beschaffenheiten ein passendes Programm bei der Waschmaschine!

Wenn ich Deine Freundin wäre, würde ich diesen Fehler, wenn er denn überhaupt vorhanden ist, reklamieren und versuchen auf Kulanzbasis eine neue Trommel zu erhalten!

Bearbeitet von Murmeltier am 04.08.2015 14:56:41

Also das kann ich mir auch nicht vorstellen, dass heutzutage noch Trommeln mit scharfen Ecken verbaut werden,
und schon gar nicht von einer deutschen Firma.

Produktionsfehler kann es immer mal geben.
Aber dann wird das wieder korrigiert, wenn man es der Firma meldet.



Meine Kritik bezog sich auch nicht auf solche Sachen.
Die M-Maschine zog programmmäßig so wenig Wasser, dass man nachfüllen musste, wenn sich z.B. leichte Steppdecken darin befanden. Dafür hat im Ausgleich der M-Trockner nicht richtig getrocknet. Kundendienst mehrfach da - Ergebnis: das ist halt so bei dieser Maschine. Aber das ist Jahre her.
Darum der Hinweis vorhin - nicht immer ist die teuerste auch die beste.

Bearbeitet von afina am 04.08.2015 15:14:07


Murmetier ich denke das meine Freundin weiß welche Programme sie wählen muß.
Baumwolle nur Bettwäsche,Hantücher, Unerwäsche usw.Im Pflegeleichtprogramm
benutzt sie für T-Shirt,Socken,empfindliche Blusen, od. Hemden.Die meisten Shirts
haben 1.Strich unterm Symbol Pflegeleicht.Und schleudern nur 600.
Da ihr die 900 zu hoch sind.Miele hat ja keine 800Um.In diesem Sinne macht sie nichts falsch.


Kann sie denn die Schleudertouren nicht individuell einstellen? Bei meiner Miele geht das, und zwar von 1400 Touren bis runter zu 200 Touren oder aber zu "Schleuderstopp"! Das geht zwar nicht bei allen Programmen - wäre ja auch irgendwie sinnfrei z. B. bei Bettwäsche im Baumwollprogramm - aber bei fast allen anderen Programmen ist das möglich! Genau so, wie "Wasser plus", "Spülen plus", nur "Abpumpen" oder Spülstopp"!

Bearbeitet von Murmeltier am 04.08.2015 16:09:29


ich denke du hast schon eine älter Miele.Vor 3-4Jahren hat das Miele noch gemacht.Aber die
Neuen sind vom schleuern alle gleich.Sie hat 400,600,900,1200,1400.
Bei baumwolle schleudert sie bei 900.Alles anderewas bei Pflegleicht gewaschen
wird 600.


Dort, wo die Restlaufzeit angezeigt wird, gibt es unterhalb drei Tasten, links eine für den Start, in der Mitte eine für Wasser-Plus und rechts noch eine weitere Taste unterhalb der sich automatisch einschaltenden Schleudertouren bei entsprechend gewähltem Waschprogramm!

Wenn man dann die unter diesen Schleudertouren angegebene Taste drückt, kann man die Schleudertouren - in gewisser Bandbreite - anpassen! Es wäre ja ein Witz, wenn das nicht ginge! Miele würde keinesfalls eine unerhört praktische Funktion an ihren Maschinen aufgeben, um wieder - was die Bedienung und Funktion der Maschine anbelangt - 20 Jahre zurückzufallen!

Außerdem gibt es durchaus auch Wäschestücke, die trotz 60 Grad-Wäsche nicht mit nur 900 Umdrehungen geschleudert werden sollen/wollten, sondern wegen der Knitter z. B. mit nur 600 Umdrehungen oder bei Biberbettwäsche doch lieber mit 1400 Umdrehungen!

Du willst mir doch nicht weismachen, daß die höchste Schleuderzahl ausschließlich bei Kochwäsche 95 Grad möglich ist?? Und bei der niedrigsten Schleuderzahl oder ohne Schleudern grundsätzlich nur allerfeinste Feinwäsche und/oder gewaschen werden??

Wenn dem so sei, dann könnte ich in dieser Maschine Deiner Freundin meine Leinenhose und den ebensolchen Blazer gar nicht waschen, weil die gehen zwar bei bis zu 60 Grad durch, wenn sich auf dem hellen Zeugs mal widerspenstige Flecken befinden, aber schleudern kommt nur bis maximal 400 Umdrehungen in Frage, weil ich sonst die Falten nicht mehr rauskriege! Also zwingt mich Miele, die Sachen in die Reinigung zu bringen!! Das glaubst Du doch wohl selbst nicht!

Bearbeitet von Murmeltier am 04.08.2015 19:34:37


Na also... wie lange haben wir gebraucht, um wieder am Punkt "zu wenig Wasser" anzukommen.

Pflichtschuldig weise ich hier wieder darauf hin, dass viele moderne Maschinen, bei 60° gar nicht mit 60° waschen, sondern nur länger.... blubber blubber ....

Weil mich das Thema langweilt, nehme ich gleich noch den "Meine Maschine stinkt" Thread vorweg - der hängt auch mit den "nicht 60° zusammen" und führt zu der Erkenntnis, dass diese Maschinen oft einen eigenen Reinigungszyklus haben.

Achso: Und Bosch und Siemens ist identisch (deswegen BSH). Aquastop sollte nicht nur den Schlauch betreffen, Flusensieb reinigen und Socken verschwinden in der Türdichtung.

Fehlt noch was?

sorry, could not resist (scnr)..... :pfeifen:


Zitat (zerobrain @ 04.08.2015 21:28:43)
Na also... wie lange haben wir gebraucht, um wieder am Punkt "zu wenig Wasser" anzukommen.




Hier hat niemand von "zu wenig Wasser" geschrieben!! :nene:
Es war lediglich vom Vorhandensein einer "Wasser-Plus"-Taste die Rede!


Wer lesen kann, ist wirklich klar im Vorteil! :daumenhoch:

Bearbeitet von Murmeltier am 05.08.2015 14:11:48

Geh in verschiedene Geschäft und lass dich beraten, danach kannst du dich dann entscheiden.
Das ist besser als hier eine Umfrage zu starten.


Zitat (taline @ 04.08.2015 14:22:32)
@ linda777

habe seit 01.2014
eine Beko WMB 71643 PTE, Frontlader
und bin zufrieden
Kosten: 342,-€
bestellt bei A...zon.

Effizienzklasse : A +++

Weitere Informationen am Besten Tante Google fragen.

Liebe Grüße :blumen:




Die hab ich seit Juni 2013 bei Otto gekauft und bin super zufrieden damit.

taline.

Die hab ich bei Otto gekauft im Juni 2013.
Bin super zufrieden damit.

Ich lass mich in den Fachgeschäften immer beraten und kaufe dann dort wo es am günstigsten ist.


Sollte jeder so machen finde ich :D


Zitat (MuttiMaus82 @ 21.08.2015 09:09:22)
Ich lass mich in den Fachgeschäften immer beraten und kaufe dann dort wo es am günstigsten ist.


Sollte jeder so machen finde ich :D

:nene: nö, weil es dann bald keine Fachgeschäfte mehr gibt. Das Verhalten finde ich persönlich eine Frechheit, erst die Beratung in Anspruch nehmen und dann nach der Geiz-ist-geil-Methode woanders kaufen ... pfui! Wenn ich eine Beratung benötige, muss ich halt diese auch mit dem höheren Preis bezahlen, die gibt es halt nicht umsonst! Man kann ja mal versuchen, dort zu handeln, die meisten lassen sich etwas darauf ein ... wenn ich keine Beratung benötige, gucke ich auch nach dem günstigeren Preis.

@Binefant: ich gebe dir vollkommen Recht und unterschreibe das sofort zu 100%.

Wer billig kaufen möchte, muss auf die Beratung verzichten - so einfach ist das. Die Berater stehen nämlich nicht ehrenamtlich in den Geschäften herum und freuen sich am Monatsende genausso über ihr Gehalt wie die Geiz-ist-geil-Käufer :pfeifen:

Bearbeitet von Kampfente am 21.08.2015 11:59:15


Zitat (MuttiMaus82 @ 21.08.2015 09:09:22)
Ich lass mich in den Fachgeschäften immer beraten und kaufe dann dort wo es am günstigsten ist.


Sollte jeder so machen finde ich :D

Da kann ich auch nur sagen - pfui. :angry:


Kostenloser Newsletter