Windows 10


EIne Frage an die Experten.

Ich habe mich für Windows 10 angemeldet und soll bei Verfügbarkeit benachrichtigt werden. Gemäß dem Windwos-Symbol auf meiner Taskleiste werde ich benachrichtigt sobald W. 10 speziell für meinen PC bereit ist.
Jetzt habe ich heute, da ich aus irgendwelchen Gründen auf den Update-Verlauf geschaut habe, bemerkt, dass seit dem 2.8. jeden Tag zwischen 1-3 mal täglich ein Upgrade auf Windows 10 Home fehlgeschlagen ist.
Was bedeutet denn das, eine Nachricht habe ich nicht erhalten, das muß also von alleine losgelaufen sein????

Ich habe aber auch schon gelesen, dass es nicht so doll sein soll mit W. 10. Stimmt das??

Danke schon mal für die Antworten.


Habe bisher nicht viel Positives über Windows 10 erfahren und brauche ich das nicht. Mit Windows 8 hab' ich mich gerade "angefreundet" und belasse es dabei. Hab' das Symbol auch an der Taskleiste "kleben" - wenn die Maus draufzeigt heißt es "Windows 10 herunterladen" - werd' ich schön bleiben lassen. :rolleyes:
Es soll noch nicht ganz ausgereift sein ....

Merkst du irgend etwas, das in der Anwendung anders ist JUKA?


Ich warte auch erstmal ab bis die Kinderkrankheiten ausgestanden sind. :pfeifen:


Ich hab sone Benachrichtigung schon bekommen aber mich bisher nicht getraut das zu machen. Hab ja meinem Pc mit Win 8.1 noch nicht lange und muss da erst noch richtig hintersteigen - das was ich bisher mach klappt schon. Naja und wie mit allem neuen braucht es erst den Praxistest um zu sehen wo es noch hakt. Also werde ich noch warten.


Zitat (viertelvorsieben @ 10.08.2015 01:00:12)
Ich warte auch erstmal ab bis die Kinderkrankheiten ausgestanden sind. :pfeifen:

Ich hab vor etwa 2 Wochen eine Nachricht von meinem Computerfachhändler mit genau diesem Tipp bekommen, daher warte ich noch. Hab zuviele wichtige Daten auf meinem PC und will das nicht riskieren.

Ich schließe mich an und warte ebenfalls noch ab. Windows 8.1 ist installiert und ich komme gut damit zurecht. Obwohl auf einmal Neuerungen da sind, die ich vorher nicht hatte. Windows macht ja auch für die installierten Programme laufend upgrades. Bisher habe ich mich immer gut durchgewuselt. Aber W10 muss ich noch nicht haben.


Backoefele, ich habe das W 10 noch nicht, da ja das (oder der) Upgrade nicht klappt. Dass das bei mir bei dem Umfang von 3 GB und meiner wackeligen Verbindung nicht klappen wird, ist mir schon klar.

Ich dachte halt ich bekomme eine Nachricht und dann kann ich sagen ja oder nein und gehe ggf. zu jemandem der Wlan hat.

Ich habe ja schon länger W.8.1 und komme gut damit klar. Nachi hat irgendwo mal geschrieben, dass W 10 so toll sein soll, deswegen habe ich es mal reserviert, bin jetzt aber unsicher ob ich das überhaupt will.

Vielleicht sollte ich auch noch damit warten, aber dann bekomme ich jetzt jeden Tag ein paar mal die Nachricht dass das Upgrade fehlgeschlagen ist, auch doof.

Ihr wollt das ja auch noch nicht. Ich mache jetzt einfach mal nichts.

Ach Backoefele, noch was. Du kannst ruhig auf das Symbol klicken, damit lädt`s du das nicht runter. Du kannst dich da durchklicken, etweder mit dem Pfeil nach rechts, oder oben bei den 3 blauen Strichen und kannst nachlesen was über W 10 so geschrieben wird, natürliche nur tolle Sachen. :D

Bearbeitet von JUKA am 10.08.2015 21:03:50


Zitat (JUKA @ 10.08.2015 20:59:18)
.... oder oben bei den 3 blauen Strichen und kannst nachlesen was über W 10 so geschrieben wird, natürliche nur tolle Sachen. :D

Genau, deswegen werde ich mir kein Win10 runterladen. ;)

Herr Gates hat mir bisher kein W10 update angeboten ... ich nehme an, das liegt daran, dass ich auf meinem Notebook Windows Vista laufen habe, oder :unsure: ?

never change a running system :)



Zitat (dahlie @ 10.08.2015 22:50:41)
Hat immer noch wer Interersse am W10?

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/verbrau...-a-1047513.html

Interessant.

Ich komme mit Win.10 prima zurecht.

Das die Amis uns gerne ausspionieren, ist ja hinlänglich bekannt. Im begrenztem Ausmaß, können wir dem bei Win 10 einen Riegel vorschieben.

Geht im Startmenü auf den Button "Einstellungen" und dort geht ihr auf "Datenschutz"

http://www.servimg.com/view/19049419/697


Nach dem Klick auf "Datenschutz" öffnet sich folgendes Fenster :

http://www.servimg.com/view/19049419/698

Die hier eingekreisten Funktionen schaltet ihr aus.
Jetzt geht ihr zurück auf das zweite Fenster und scrollt auf der Linken Seite nach unten bis "Fedback und Diagnose"
http://www.servimg.com/view/19049419/699

An den eingekreisten Buttons nehmt ihr folgende Änderungen vor:
Button 1 : Einstellung "Nie"
Button 2 : Einstellung "Einfach"

Bearbeitet von Jule-Mia am 11.08.2015 12:00:00


Ich hab noch W 7 möchte aber umsteigen nicht vor September da soll was neues eingespielt werden.
Hab mich bei W 10 Forum schon angemeldet und lese erst einmal .
Es gibt einiges was zu bemängeln ist.
Spione gibt es überall .


hallo, ich habe Windows 10 auf meinen Laptop geladen , funktioniert einwandfrei, schnell an die neuen Einstellungen gewöhnt.
Auf meinem PC wurde mir dann beim Herunterladen angezeigt, daß "Windows Media Center TV" nicht mehr funktioniert, also deaktviert würde...
wenn ich's auch wenig nutze, das wollte ich aber nicht, also muß ich ich auf dem PC auf Win 10 verzichten!

mfG
Danari


Ich habe auch auf Windows 10 gewechselt, denn mit Windows 8.1 hatte ich nur Probleme - aufklappende Seitenleiste, Word etc stürzt beim Speichern ab usw...
Irgendwann tauchte bei mir dies weiße Fensterchen auf mit der Anmerkung, ich könnte mich für W 10 registrieren, etwas später dann die Meldung, es wäre zum Download bereit.
Im Überschwang habe ich dann gleich auf Download geklickt... Im Endeffekt hat es fast 8 Stunden gedauert, bis alles betriebsbereit war. Also, bitte genug Zeit einplanen!
Aber jetzt läufts wie geschmiert, keine nervigen Seitenleisten, die aufklappen, allet schick.
Mit Sicherheit und Funktionen habe ich mich allerdings noch nicht tiefergehend beschäftigt, da muss ich wohl mal ran demnächst (Danke Jule-Mia).


gerne geschehen, Sandkind! :blumen:


Zitat (Danari @ 14.08.2015 07:30:02)
Auf meinem PC  wurde mir dann beim Herunterladen angezeigt, daß "Windows Media Center TV" nicht mehr funktioniert, also deaktviert würde...
wenn ich's auch wenig nutze, das wollte ich aber nicht, also muß ich ich auf dem PC auf Win 10 verzichten!

Lade Dir den vlc player herunter, der kann alles abspielen und ist kostenlos.

danke für die Antwort !
Habe den vlc player auf meinem PC, Windows Media Center TV nutze ich manchmal um das Fernsehprogramm
zu schauen, je nach Programm-Interesse der Familie.... ;)
schönes WE

mfG Danari


Warum windows 10 ???ß
Linux Ubuntu ist Kostenlos ,Schneller,Vieren frei,immer auf den neusten stand ,und hat 2500
kostenlose zu satz programme


:sabber:

Hallo, ich habe Windows 10 runter geladen, hatte vorher Windows 7 . Bin begeistert.


Windows 10 ist etwas benutzerfreundlicher als Windows 8.1.
Die Leistung von windows 10 ist vergleichbar mit den vorherigen Versionen.

Mit dem freeware programm "classic shell" kann man windows 8 und 10 ein Startmenü verpassen das genau so aussieht und sich so benimmt wie unter windows 7.

Media Player Classic HC ersetzt den nutzlosen Player von Microsoft.

Zum Thema Datenschutz: Facebook und WhatsApp klauen unsere fotos. Google hat auch unsere daten. Amazon, Microsoft und wer nicht alles, weiß wo wir sind was wir machen...

um im Internet halbwegs anonym zu bleiben sollte man erstens Ghostery benutzen. AdBlock Plus und Spybot Search and Destroy. Außerdem sollte man einen firewall mit Antivirus und auch noch spywareblaster benutzen. Damit ist man recht sicher im Netz. Fremde Cookies sollten generell nicht akzeptiert werden, aber das wird von Spybot Search and Destroy sowieso eingestellt.

Bearbeitet von Pizzamonster am 16.08.2015 12:02:12


ich hatte auh einen hinweis für wind 10 anmelden, dabei hab ich win 7 :unsure:


Mir ist von einem Fachmann Anfang Juli von Windows 10 abgeraten worden:


die Firma Microsoft bereitet dieser Tage mal wieder die Veröffentlichung eines neuen Betriebssystems vor.

Ab Ende dieses Monats werden erste Kunden mit „Windows 10“ beliefert.

„Windows 8“ war (wie zuvor bereits „Windows Vista“) alles andere als erfolgreich. Wohl auch deshalb haben sich die Strategen bei Microsoft entschlossen die Bezeichnung „Windows 9“ zu überspringen. Natürlich soll nun wieder alles besser werden…

Ich teste bereits seit einiger Zeit diverse Vorabversionen des neuen Betriebssystems. Wie bereits bei „Windows Vista“ und „Windows 8“, bin ich eher skeptisch, ob sich das neue Windows etablieren wird.

Denn wieder einmal verlangt Microsoft von den Computernutzern, dass sie sich bei der Bedienung des Computers erheblich umgewöhnen sollen.
Zudem wurden einige gewohnte Funktionen (wie z.B. die Möglichkeit zum Abspielen von DVDs) entfernt. Diese lassen sich teils nur über Umwege und Drittanbieter nachrüsten.

„Windows 7“ funktioniert sehr zuverlässig und wird noch viele Jahre seinen Zweck erfüllen.
Microsoft verspricht diese Windowsversion noch mindestens bis zum Jahr 2020 mit Sicherheitsaktualisierungen zu versorgen. Immerhin ist „Windows 7“ derzeit auf weltweit etwa 58 Prozent aller Computer installiert. Falls Sie sich hierfür interessieren finden Sie hierzu eine spannende Auswertung an diesen Infobrief.
(Quelle: netmarketshare.com).

Aus technischer Sicht gibt es keinen plausiblen Grund, das Betriebssystem zu wechseln.
Von einem Wechsel profitiert allen voran der Hersteller Microsoft – weshalb wieder mit einer massiven Werbekampagne zu rechnen sein wird.

Das Programm „Adobe Reader“ wird genutzt, um sogenannte „.pdf-Programme“ anzeigen zu können.
Die Firma Adobe hat die beliebte Software von Grund auf neu gestaltet – leider zum Nachteil der Computernutzer.
Die neueste Programmversion „Adobe Reader DC“ enthält eine Reihe für „Otto-Normalverbraucher“ überflüssiger Funktionen und störender Bildschirmeinblendungen.

Daher habe ich mich entschieden, auf allen Computern, die ich per regelmäßiger Fernwartung betreue, den „Adobe Reader“ durch den „Foxit Reader“ zu ersetzen.
Anschließend sieht die Anzeige von „.pdf-Dokumenten“ (wie z.B. einer per E-Mail empfangenen Telekomrechnung oder einer Buchungsbestätigung) auf Ihrem Bildschirm etwas anders aus als bisher. Doch dafür bleiben Sie von nerviger Werbung verschont.

Durch beinahe tägliche Werbeeinblendungen fällt seit einiger Zeit auch das Virenschutzprogramm von Avira auf.
Diese erscheinen auf Ihrem Bildschirm unten rechts.
Auch wenn Ihnen die Meldung wer weiß was in Aussicht stellt -
Sie können (und sollten) sämtliche Meldungen von Avira per Mausklick auf das im Meldungsfenster oben rechts sichtbare kleine Kreuz einfach löschen.
Trotz dieser eingeblendeten Meldungen ist Avira nach wie vor das Virenschutzprogramm meiner Empfehlung.


Auf'm Läppi habe Vista und auf'm PC Win. 7 und so bleibt es auch.
Schade, daß ich kein XP mehr habe. Das war das beste!


Zitat
Schade, daß ich kein XP mehr habe. Das war das beste!


Dem trauere ich auch immer noch hinterher. -_-

Danke für die ausführliche Anleitung. Habe gerade bei mir die Einstellungen geändert.

Auf meinem PC funktioniert Windows 10 einwandfrei. :blumengesicht:


Zitat (Jule-Mia @ 11.08.2015 11:47:36)
Ich komme mit Win.10 prima zurecht.

Das die Amis uns gerne ausspionieren, ist ja hinlänglich bekannt. Im begrenztem Ausmaß, können wir dem bei Win 10 einen Riegel vorschieben.

Geht im Startmenü auf den Button "Einstellungen" und dort geht ihr auf "Datenschutz"

*** Link wurde entfernt ***


Nach dem Klick auf "Datenschutz" öffnet sich folgendes Fenster :

*** Link wurde entfernt ***

Die hier eingekreisten Funktionen schaltet ihr aus.
Jetzt geht ihr zurück auf das zweite Fenster und scrollt auf der Linken Seite nach unten bis "Fedback und Diagnose"
*** Link wurde entfernt ***

An den eingekreisten Buttons nehmt ihr folgende Änderungen vor:
Button 1 : Einstellung "Nie"
Button 2 : Einstellung "Einfach"

Mein Dank ging gerade an Jule-Mia.

Da kann ich dir nur zustimmen ... das Runterladen ging ruckzuck, die neue Oberfläche gefällt mir prima und es läuft und läuft ... Es ist wie mit den Vorgängern von Windows 10: Am Anfang wird tüchtig gemeckert, die Leute werden von selbsternannten Experten verunsichert ... und plötzlich arbeiten alle damit


Das ist ja schön für euch die ihr W 10 habt, bei mir ist immer noch das gleiche Spiel.


[FONT=Impact][SIZE=14] Hallo, also mal was zu Windows 10 :( Ich hatte es zwei Tage, danach bin ich wieder auf mein 8.1 zurück. Es kamen Win 10 immer Meldungen das irgend ein Code nicht stimmt, dann hab ich den wieder geladen am nächsten Tag das Gleiche wieder, da hatte ich es satt und warte nun erstmal bis die das ganze bischen reifen lassen.
Also meine Meinung Win XP war das Beste und danach Win 7 aber mit 8.1 gehts jetzt auch.

Izzie


@Teddy - 16.08 :

ich habe noch auf einem älteren PC xp...... , das bleibt auch drauf.Mein Lebensgefährte nutzt den Recher auch nur um seine heißgeliebten Oldies zu hören oder um etwas im Netz zu suchen,Dokumente sind da keine mehr drauf.Ich nutze dort den Media Player um meine heißgeliebten CD`s nachzubrennen für`s ....
Selber nutze ich einen neuen PC mit Wi. 8.1 vorinstalliert.Hab auch die Anzeige für Win.10 und warte auch erst mal ab.Man liest doch so viel,dass es noch nicht so funktionieren soll,wie es sollte.Habe ja auch noch Zeit bis Ende Juli 2016.
Was ich wohl ausprobieren möchte,ist mir Win.10 auf das Lumia 535 zu holen.Wenn es denn irgendwann mal klappen sollte.
Wo ich noch nicht ganz klar mit komme,ist wie ich ein Backup machen kann und wie es dann laufen soll,falls ich Win.10 doch wieder deinstallieren will....habe keine Starter CD für den Rechner.
Meine wichtigsten Dateien habe ich zwar auf einer Externen Festplatte,aber mal sehen.....Muss mir noch mal Infos von einem PC Spezialisten holen.

Euch allen eine schöne Woche.
LG


Habe mich auch dazu entschieden von W8.1 auf 10 umzustellen. Es hat ziemlich lang gedauert bis Windows endlich heruntergeladen war. Nach einigen Tagen hatte ich dann das erste Problem, dass beim Starten ständig eine Meldung kam, dass "Start und Cartana nicht mehr funktionieren" und ich mich neu anmelden müsse. Nach mehreren Neuanmeldungen hat es dann immer noch nicht funktioniert. Nun konnte ich das Problem lösen aber habe dafür auch Zeit in Anspruch nehmen müssen. Nun haben wir in der Firma (*** Link wurde entfernt ***) auch eine Umstellung geplant wovon ich allerdings auch abgeraten habe. Mal sehen was daraus wird.


@MelisaB: Schon das zweite Mal (also in jedem deiner bisherigen Beiträge), dass du versuchst einen Link auf deine Firma unterzubringen.
Was soll das - hat doch mit den Themen überhaupt nichts zu tun?

Bearbeitet von Jeannie am 07.09.2015 12:01:32


Mir wurde heute auch Windows 10 auf's Auge gedrückt und da ich wieder mit dem Firefox unterwegs bin, habe ich wieder die blasse Schrift. Mal sehen, ob ich die Größe wenigsten verändert bekomme. Bis jetzt hat es nicht geklappt. :(


Ich habe die Reservierung schon seit einiger Zeit wieder rückgängig gemacht.


Ich bin immer noch zufrieden mit Windows 7. Deshalb bin ich mit Windows 10 noch zurückhaltend und warte erst mal ab.


Von Windows 7 hätte ich auch nicht auf Windows 10 gewechselt. Bei Windows 8 war es allerdings eine echte Verbesserung.


Ich hätte auch nicht gewechselt, wenn nicht mein PC das Zeitliche gesegnet hätte. Da hat mir mein Spezi direkt zu Windows 10 geraten, weil 7er Version ja demnächst auch ausläuft. Die Schrift habe ich nun etwas vergrößert bekommen, den Kontrast leider nicht.


@viertelvorsieben, versuche mal den ClearType richtig einzustellen für deine Augen und dein Display. Eventuell liegt es ja nur daran das der Kontrast nicht stimmt.

WindowsTaste(oder klick auf das Windows Start Symbol) dann auf Einstellungen gehen. Dann oben in den Einstellungen im die Suche cleartype eingeben und immer den Text wählen den du am besten lesen kannst bis das Beste Ergebnis für deine Augen steht.


Zitat (Nachi @ 16.09.2015 12:20:41)
@viertelvorsieben, versuche mal den ClearType richtig einzustellen für deine Augen und dein Display. Eventuell liegt es ja nur daran das der Kontrast nicht stimmt.

WindowsTaste(oder klick auf das Windows Start Symbol) dann auf Einstellungen gehen. Dann oben in den Einstellungen im die Suche cleartype eingeben und immer den Text wählen den du am besten lesen kannst bis das Beste Ergebnis für deine Augen steht.

Danke für den Tipp. Habs gemacht, hat aber nicht viel gebracht. Die hellblaue Schrift bei FM ist dadurch nicht kräftiger geworden.


Zitat (Nachi @ 16.09.2015 12:49:57)
Eigenes Farbschema? http://einfachsurfen.sozialnetz-service.de...article_id=3#a1

Das hatte ich schon ausprobiert. Gefällt mir aber nicht.

Zitat (viertelvorsieben @ 16.09.2015 13:05:59)
Das hatte ich schon ausprobiert. Gefällt mir aber nicht.

dann kannst du noch Anti-Aliasing Tuner als Add-on im Firefox installieren https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon...-tuner/?src=api

die Einstellungen sollten dann so ähnlich wie im Bild sein... der Unterschied ist am Besten zu sehen wenn du das Add-on immer mal ausschaltest und einschaltest und dir den Unterschied der Schrift auf FM anschaust...

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/un...tiont5r9ghq.jpg

Danke für die Infos. Ich schau nachher mal. Muß mich jetzt um etwas anderes kümmern.


Windows 10 hat tatsächlich richtige Spionagefunktionen eingebaut, die man nur mit viel Aufwand manuell abschalten kann. Und ob man dabei alle erwischt ist fraglich. Was spricht denn gegen ein schönes Linux. Ich benutze dies seit Jahren und kann mich nicht beschweren. Es ist gratis, funktioniert gut und ich bekomme unendliche viele Programme zum Nulltarif. Schwerer zu bedienen als Windows ist es auch nicht.


Ich habe Linux auf meinem Notebook und bin damit zufrieden. Allerdings fehlen mir bei diesem Betriebssystem so einige Sachen, die es nur bei Windows gibt. Auch die Bildbearbeitung ist ziemlich umständlich.

Die Spionagefunktionen bei Windows 10 sind bei mir alle abgeschaltet. :)

Bearbeitet von viertelvorsieben am 16.09.2015 15:57:00


Ooops - falscher Thread. ;)

Bearbeitet von Jeannie am 16.09.2015 18:46:04



Kostenloser Newsletter