Wo kann ich Käfer aus Wohnung bestimmen lassen? Gesundheitsamt?? Veterinäramt??


Hallo
Ich finde seit einigen Tagen kleine Käfer in unserer Wohnung (so etwa einen pro Tag- wie viele bleiben da unentdeckt??). Einen davon habe ich jetzt in einer Filmdose gefangen und würde ihn gerne irgendwem zeigen, der mir sagen kann. was das ist und vor allen Dingen, was ich dagegen tun kann.
Achtung, jetzt kommt meine eigentliche Frage ::rolleyes:
Weiß jemand, wo ich Haushaltsungeziefer bestimmen lassen kann? Bei einem Amt oder Behörde oder Kammerjäger (aber der ist ja bestimmt viel zu teuer)?

Vielen Dank und Gruß


Wenn niemandem etwas besseres einfallen sollte: Zur Not in der Insektenabteilung im Zoo. Oder Du fragst auf dem Gesundheitsamt nach, ob die einen Entomologen (Insektenkundler) oder Koleopterologen (spez. Käfer) haben.

Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 08.03.2006 22:04:41


Meinst Du, die sind irgendwie außergewöhnlich?
Kann man denen nicht mit irgendwas Gängigem zuleibe rücken?
Kenn mich net aus, hatte zum Glück noch keine Käfer, aber bissl Chemie oder so...brrrr...Käfer....aber immerhin scheints ja net grad ne Invasion zu sein...
:unsure:


Oder beim Umweltamt, meist gibt es da auch Biologen und Veterinärer. Oder die wissen eine Adresse, bei der Du Dich erkundigen kannst. :rolleyes:


Wir hatten mal Lebensmittelmotten oder wie die Dinger heißen. Da half nur eins, alle offenen Lebensmittel wegschmeißen (leider), Schränke gründlich auswischen und dann alles nur noch in gutverschließbaren Dosen aufbewahren...


Zitat (Rausg'schmeckte @ 08.03.2006 - 22:04:23)
Wenn niemandem etwas besseres einfallen sollte: Zur Not in der Insektenabteilung im Zoo. Oder Du fragst auf dem Gesundheitsamt nach, ob die einen Entomologen (Insektenkundler) oder Koleopterologen (spez. Käfer) haben.

Mein ich auch. Am besten tote (erlegte) Käfer mitnehmen. ;)

Beschreib den Käfer doch mal.Wie groß?Findest Du die immer an derselben Stelle oder überall im Haus?Welche Farbe hat das Vieh usw...?


Hallo,
vielen Dank für Eure Antworten.
Ich habe gerade beim Gesundheitsamt angerufen und die sagen, ich kann den Käfer da vorbeibringen und wenn sie ihn nicht selber bestimmen können, dann schicken sie ihn ein, alles kostenlos. Wer hätte das gedacht?? Ja sind wir hier denn in einer Dienstleistungsgesellschaft, oder was?
Soll ich Euch sagen, was es war, wenn ich es weiß?
Mache mich jetzt gleich mal auf den Weg, bei diesem p...k...wetter!
Schönen Tag und Gruß :winkewinke:


..ein Bild hier reingestellt...und ich hätte dir vielleicht helfen können...... :D


Zitat (pestcontroller @ 09.03.2006 - 12:39:34)
..ein Bild hier reingestellt...und ich hätte dir vielleicht helfen können...... :D


aber dann vielleicht, wenn sie mir Bescheid gesagt haben, was es ist. Der Mensch vom Gesundheitsamt wußte es nicht, er schickt mein Käferlein jetzt ein und sagt mir Dienstag , was ich da beherberge. Vielleicht kannst Du mir dann Tips zur Ausrottung geben?

Zitat (linamarie @ 09.03.2006 - 17:26:17)
Zitat (pestcontroller @ 09.03.2006 - 12:39:34)
..ein Bild hier reingestellt...und ich hätte dir vielleicht helfen können...... :D


aber dann vielleicht, wenn sie mir Bescheid gesagt haben, was es ist. Der Mensch vom Gesundheitsamt wußte es nicht, er schickt mein Käferlein jetzt ein und sagt mir Dienstag , was ich da beherberge. Vielleicht kannst Du mir dann Tips zur Ausrottung geben?

Weiß leider nicht, welches nette Krabbeltier.
Schick mal 'n Bild! :unsure:

Zitat (linamarie @ 09.03.2006 - 17:26:17)
Zitat (pestcontroller @ 09.03.2006 - 12:39:34)
..ein Bild hier reingestellt...und ich hätte dir vielleicht helfen können...... :D


aber dann vielleicht, wenn sie mir Bescheid gesagt haben, was es ist. Der Mensch vom Gesundheitsamt wußte es nicht, er schickt mein Käferlein jetzt ein und sagt mir Dienstag , was ich da beherberge. Vielleicht kannst Du mir dann Tips zur Ausrottung geben?

oki doki....

Zitat (pestcontroller @ 09.03.2006 - 12:39:34)
..ein Bild hier reingestellt...und ich hätte dir vielleicht helfen können...... :D

das hät ich auch empfohlen.

der pesti und ich hätten das krabbelvieh bestimmt identifizieren können. wir haben hier drin schon manch holmische höchstleistung, was das identifizieren von tieren anbelangt, gebracht.

dann warten wir mal auf den bericht der profis. :hmm:

:hmm: ...wenn ich wüßte, wie das jetzt gemeint ist...... :D


habe letzte woche beim fenster putzen in der rille des fensters auch schlafende marienkäfer gefunden, 4 stück, die warten wohl auf den frühling, habe sie raus geschmißen....................die zahlen keine miete hier :D ...im herbst hatten wir unentlich viele auf der balkonseite, wegen der langen noch warmen abende


Zitat (elfi @ 14.03.2006 - 17:32:11)
habe letzte woche beim fenster putzen in der rille des fensters auch schlafende marienkäfer gefunden, 4 stück, die warten wohl auf den frühling, habe sie raus geschmißen....................die zahlen keine miete hier :D ...im herbst hatten wir unentlich viele auf der balkonseite, wegen der langen noch warmen abende

Meine Mutti hat auch Mutschekiepschen als Gäste im Winter....ich finde das toll! Die fressen auch Ungeziefer von Zimmerpflanzen. Rausschmeissen in die Kälte.....NEIN, das könnt ich nicht....die erfrieren ja. Sind doch soooo süsse Tierchen.

"Mutschekiepschen", ich lach mich schlapp. Das Wort habe ich ja noch nie gehoert. Allein das Ausprechen hat schon eine Weile bei mir gedauert.


Hallo und vielen Dank für Eure Beiträge!
Also, das Nds. Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Fachbereich Schädlingsbekämpfung schreibt: Pelzkäfer, Attagenus smirnovi. :o
Bevor ich jetzt wie eine Irre durch die ganze Wohnung tobe und die Larvennester suche, hat jemand schon mal welche gehabt? Wo soll ich anfangen zu suchen? Wie groß ist die Chance, daß ich gar keine Larven habe, sondern mir die Viecher morgens beim Lüften reinhole?
Dankbar für alle Tips und grüßend, Linamarie


Pestcontroller, wo bist du??? Hilfe...

Oh, oh. Das klingt nicht gut. :(:trösten:

Pelzkäfer beseitigen


Zitat (Julchen1 @ 16.03.2006 - 14:32:48)
Pestcontroller, wo bist du??? Hilfe...

Wo brennts den?

Ja...wo???


Der Käfer ist schöner als Deiner.


rofl rofl rofl rofl rofl


Hallo, ich sehe, hier sind Leute, die sich mit so Viechern auskennen. Habe heute einen Käfer bei uns im Keller gefunden, ca. 15 mm lang, braun, hinterer Teil (Flügel) leicht gelblich schimmernd (Haar?), scheint Dunkelheit und Feuchtigkeit zu mögen, sieht verdächtig nach einem Behaarten Schnellläufer (Harpalus rufipes) aus, kann das sein? Und wenn ja, ist das schädlich??? oder hat er sich einfach nur verirrt.... :huh:


Hallo...

Du hast aber doch schon die Goog..maschine mit dem Namen (Harpalus rufipes) benutzt, oder?

Da erscheinen auch die Bilder; wenn die Personenbeschreibung des Viehs paßt, dann haste ihn gefunden...

Lösegeldforderungen dann an die Kollegen von ihm...

:pfeifen:

Grisu...


Hallo,

wir haben in den letzten paar Wochen auch einzelne Käfer in verschiedenen Räumen (Wohnzimmer und Keller) unseres Hauses gefunden. Kennt die jemand?
Sie sind schwarz ca. 2 cm lang aber eher schmal. Haben Fühler. Es scheint, als wenn er bei Bedrohung das Hinterteil senkrecht anhebt. Der Körper ist stark gegliedert und sehr gelenkig. Kann schnell krabbeln.

Leider konnten wir mit unserer Kamera keine erkennbaren Fotos machen.
Wäre schön wenn uns trotzdem jemand helfen könnte.

Danke, Schmalbauch


Gehen die netten Tierchen zu knipsen? Ein Foto würde weiterhelfen. :)



such dir hier dein käfer aus ^_^
link von h sommerwind

http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/index2.php?p=100&g=g5


wenn in deiner nähe ein gutes gartencenter ist, könntest du einen der lieben käfer in einer dose dorthin mitnehmen und da fragen. bei uns sind dort superkompetente mitarbeiter, die mir immer weitergeholfen haben.
sie verkaufen ja auch mittelchen dagegen und müßten somit auch bescheid wissen.
falls ihr ein haustier habt, habt ihr sicher auch einen tierarzt, den könntest du dann auch fragen.


Sollten es tatsächlich Schaben sein.
Dann in der Apo, Borax kaufen, das 1:1 mit Zucker mischen, und als dünnen Streifen am Rand von Wänden auslegen.
Jeden Tag wegkehren und neu machen.
Mindestens 1 Woche.
Dann 2 Wochen später noch mal. Danach ist wieder ruhe.

Das zeug ist nicht schädlich, für Kinder und Haustiere.



Kostenloser Newsletter