Gelbe Cocktailtomaten konservieren?


Guten Abend,
dieses Jahr habe ich - ungewollt - eine Menge an gelben Cocktailtomaten im Garten. Was fang ich bloss mit denen an? Klar, aus der Hand essen, direkt vom Strauch ist lecker, aber es sind echt viele, viel, viele gelbe.
Hat Jemand eine Idee, wie ich die konservieren/einkochen könnte?
Aus roten Tomaten koche ich eine Grundsauce für Nudeln, heiss in TwistOffGläser gefüllt halten die sich lange. Aber gelbe Tomaten als Sauce für Nudeln, das sieht doch irgendwie, räusper, "lahm" aus.
Der Gockel gibt nicht wirklich was her.
Danke im Voraus für Ideen!


Hallo Mueze,

schau mal hier, wäre das was für dich...

Meine Nachbarin ( leider verstorben) hat die immer süss-sauer für den Winter eingekocht...


Danke Gemini, :wub:
Das liest sich gut, ich werde es so ausprobieren!


Wir haben das gleiche Problem. Die gelben Cocktailtomaten haben wir gleich mit in die Grundsoße gegeben.
Es ist farblich was heller, geschmacklich ein Gaumenschmaus.

Süß-sauer einlegen ist ne gute Idee, leider fehlen mir zur Zeit die Gläser dafür


Wenn Du die lahme Soße mit vielen Kräutern und Paprikaschnippelchen pimpst... oder ein paar Erbsen rein und mit ein wenig Curry und/oder Safran richtig "gelbst"?

Geht doch auch gut für Reis. Dann halt noch eine Handvoll Hähnchen oder Putenschnipsel gar ziehen lassen.

Bearbeitet von afina am 30.08.2015 12:46:07


Du kannst auch eine Tomatenmarmelade kochen, sehr lecker. Wir lieben sie. Der große Gockel hält viele Rezept dazu parat.

Ich bereite sie meist aus den grünen Tomaten zu, die am Ende der Saison nicht mehr rot werden wollen.

Bearbeitet von Drachima am 30.08.2015 14:58:37



Kostenloser Newsletter