Mit welcher Wolle strickt ihr?


Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach richtig guter Wolle und Garnen. Ich stricke leideschaftlich gerne. Wisst ihr einen guten Online Shop wo ich Wolle bestellen kann. Von einer Bekannten wurde mir Sockenwolle-Hoh.de empfohlen, bin aber mit der Auswahl nicht ganz so glücklich. Hat schon mal jemand in diesem Shop bestellt?...Bin für jede Hilfe dankbar! :D


LG
Lisa

Bearbeitet von LisaMariaH am 07.10.2015 13:07:20


Ich denke mal, die "Stricklieseln" hier bei Frag Mutti haben sicher ihre eigenen Quellen, wo sie ihre Wolle bestellen bzw. kaufen. Sie werden Dir aber sicher diese Quellen nicht verraten, denn dann würden sie, - so wie Du es gerade versucht hast - Werbung machen und das wird hier gar nicht gern gesehen!

Wenn Dir die Empfehlung Deiner Bekannten nicht zusagt, kannst Du ja mal selbst beim Gockel nach den entsprechenden Woll-Lieferanten Auschau halten, so wie das andere Muttis auch machen!

Ich bin sicher, Du wirst dort ganz allein fündig und brauchst die anderen Strick-Muttis nicht mit Suchaufträgen zu überhäufen, die Du auch selbst erledigen kannst! Somit fällt dann auch Deine Werbung weg, die ohnehin - wie bereits erwähnt - hier nicht angesagt ist!! :ruege:

Bearbeitet von Murmeltier am 07.10.2015 13:15:51


Zitat (LisaMariaH @ 07.10.2015 13:04:04)
ich bin auf der Suche nach richtig guter Wolle und Garnen.

Hast Du schon mal vor Ort geguckt? In Deiner Stadt gibt es sicher auch gute Wollgeschäfte. Und wenn Du dort kaufst, stärkst Du auch noch den Einzelhandel :)

Schließe mich den vorigen Antworten an. Ich selbst gucke erst mal vor Ort; die Auswahl ist leider nicht immer das, was ich suche. Erst dann suche ich im Internet. :blumen:

Und was "richtig gut" ist, bestimmt wohl jede/r selbst.


Ich habe gar keinen bestimmten Laden und online schon gar nicht.
Ich gehe am liebsten in die Stadt und schaue beim Bummeln, was ich so finde. Meist finde ich tolle Wolle, wenn ich sie gerade nicht wirklich benötige. :lol: Aber irgendeine Idee kommt dann ja meist doch. ^_^


Eigentlich hat Lisa keine Werbung gemacht.
Eher das Gegenteil, denn sie ist mit der Wolle von dort nicht zufrieden.


Gut, es war keine Werbung im positiven Sinn, sondern eher Negativ-Werbung! Aber alles in allem war es nun mal Werbung, denn sie hat die Bezugsquelle - mit deren Angebot sie nicht zufrieden war -, als Thread-Eröffnerin in ihrem ersten Beitrag namentlich mitgeteilt!

Sie hätte ja auch schreiben können, "Eine Bekannte hat mir einen Online-Händler genannt, mit dessen Angebot ich aber nicht zufrieden war"!

Und schon wäre das Thema Werbung gar nicht erst aufgekommen!!

Bearbeitet von Murmeltier am 07.10.2015 19:34:07


Ich war bisher mit B*tt*n***e ganz zufrieden.Auch F*sch*r Wolle hat schöne Wolle.
Huch,hab ich jetzt Werbung gemacht ??? Das wollte ich nicht. :heul: :wub: *schäm* *schäm* :gnade:


Ich kaufe nur im Fachgeschäft,da kann ich die Wolle anfassen und mich dann entscheiden.


Zitat (Pompe @ 07.10.2015 23:27:05)
Ich war bisher mit B*tt*n***e ganz zufrieden.Auch F*sch*r Wolle hat schöne Wolle.
Huch,hab ich jetzt Werbung gemacht ??? Das wollte ich nicht. :heul: :wub: *schäm* *schäm* :gnade:

Nö, Pompe, hast Du nicht!!! :rolleyes:

Zum einen hast Du ja die Firmen nicht ausgeschrieben, was man ab und an schon darf, soweit mir das laut den Bedingungen bekannt ist und zum anderen bist Du ja kein Neuling hier! :ach:

Zitat (Murmeltier @ 08.10.2015 08:52:39)
Zum einen hast Du ja die Firmen nicht ausgeschrieben, was man ab und an schon darf, soweit mir das laut den Bedingungen bekannt ist und zum anderen bist Du ja kein Neuling hier! :ach:

Ich bestelle seit Jahren hier und bin sehr zufrieden.
Den Hinweis darauf habe ich übrigens bei FM bekommen.
Und da ich auch kein Neuling mehr bin, erlaube ich mir, ihn weiterzugeben. :rolleyes:

Zitat (Pompe @ 07.10.2015 23:27:05)
Huch,hab ich jetzt Werbung gemacht ??? Das wollte ich nicht. :heul: :wub: *schäm* *schäm* :gnade:

und außerdem hat @Bernhard doch schon drölfzig und ein mal erklärt, wann man Werbung macht und wann nicht ...*soifz*

Ich achte beim Kauf von Strickgarnen immer auf die saisonalen Angebote der einschlägig bekannten Diskounter. Begründung: (i) Da kann ich mir ein konkretes Bild von den Farben machen. (ii) Es ist erheblich preisgünstiger im Vierer-Pack, als wenn ich mir die Knäule einzeln kaufen würde. (iii) Die Diskounter haben in der Regel gleiche oder ähnliche Sonderaktionsangebote ziemich zeitnah im Angebot, so dass ich innerhalb kurzer Zeit eine schöne Auswahl an Farben zusammen habe. Ich mag's gerne bunt.

Wenn ich ein konkretes Projekt vor Augen habe, schaue ich erstmal in meinen Vorräten und - sollte mir eine Farbe fehlen - schaue ich ebenfalls bei Buttin*tte nach.

Übrigens: Danke @Jeannie für Deinen Tipp. Den habe ich mir direkt gespeichert, weil ich ihn gut finde. :blumen:

Grüßle,

Egeria

P.S.: Derzeit stricke ich gerade einen Poncho in Patchwork-Technik aus Sockenwolle. Die Wolle stammt von den einschlägig bekannten Diskountern. Die Farben, die ich nicht benötige, trage ich zu einer netten älteren Dame. Sie strickt Socken daraus, die auf dem Adventsbazar der Gemeinde verkauft werden. Somit läuft mein Sockenwoll-Lager nicht über und ich darf mir wieder neue Wolle kaufen, da wieder Platz im Lager ist. Außerdem braucht die Gemeinde Spenden, um das Gemeindehaus mit kirchlicher Anbindung halten zu können. Ist also für alle Seiten eine Win-Win-Situation.


Ích bevorzuge auch Jeannies Stamm"lokal", werde ich nicht fündig, gehe ich fischen. Bei butintt stört es mich, dass es so viele Pakete mit einem Muster in z.B. 4 Farben gibt.
Aber, wie gesagt, dieser Weg kommt erst infrage, wenn es vor Ort nicht das Gesuchte gibt.


Ich kaufe auch meistens bei Butt*****e- aber ich habe bei den Fischern auch tolle Wolle gesehen,die ich soo gerne hätte *schmacht*Leider ist sie recht teuer. :heul:


Jaha, Fischer.. War aber die einzige Quelle für die beiden Merinofarben für den "Wintertraum". 3,90 Euronen für 50 gr - bei der Qualität - fand ich nicht zu teuer.


Ich habe mir unlängst 10 Knäuel Marino/Baumwolle bei Drops gekauft, nachdem ich bei den Händlern geschaut hatte und einer hier um die Ecke in der nächsten Stadt ist.

Natürlich habe ich meinem Mann einen anderen Grund genannt, damit er mich dorthin fährt.
Wie praktisch, dass in der Nähe des Fahrradgeschäftes, das Wollgeschäft in der Nähe war. :D


Klass TaktikRumbuak :sarkastisch:

Ja zuerst guch auch ich vor Ort, wenns auch nicht viel Auswahl gibt... Dann hab ich auch die but...ette getestet und war bisher zufrieden mit der Quali. Wie dahlie find ichs zuweilen auch mit dm Mehpacks ungünstig.
Bei e..y hab ich auch schon bestellt und Glück gehabt. Gibt viele Anbieter, mit normalen oder hohen Preisen.


Zitat (Egeria @ 08.10.2015 12:15:36)
P.S.: Derzeit stricke ich gerade einen Poncho in Patchwork-Technik aus Sockenwolle.

Magst du uns das Stück nicht mal im entsprechenden Thread vorstellen, liebe @Egeria :blumen: Das würde mich wirklich sehr interessieren.

@Jeannie, ich habe mir den Link auch gespeichert, der ist wirklich gut. Danke :blumen:

früher habe ich, wenn ich mal in Frankfurt war, beim Wolle Rödel reingeschaut ... die haben auch einen Online Shop

aber jetzt gibt es in Hofheim ein Wolllädchen :)


im Moment verhäkele ich allerdings ein Knäul vom lidl :P


Hier gab es auch einen Laden von Rödel, aber leider seit Langem nicht mehr. Da gab es früher bei der Sockenwolle immer innen drin ein Röllchen mit Beigarn; da habe ich die Idee mit verstärkter Fersenwand und Spitze her. :)


Zitat (Drachima @ 08.10.2015 18:55:19)
... Magst du uns das Stück nicht mal im entsprechenden Thread vorstellen, liebe @Egeria :blumen: Das würde mich wirklich sehr interessieren. ...

Gerne, meine liebe @Drachima :)

Allerdings gibts da bisher erst ein paar Patchwork-Teile und noch viele Überlegungen, wie es weitergehen soll. Bis jetzt sind es zwei große Spitzpatches, die den halben Rücken ausmachen und einige Quadratpatches für das Vorderteil. Also alles noch in Teilen, bei denen man viel Phantasie benötigt, um sich vorzustellen, wie es später aussehen soll.

Einige der Überlegungen sind diese: Wo und vor allem wie bringe ich noch die Tumbling Blocks und die Tumbling Türme unter und wie stricke ich die Strick-Spitze direkt an den Saum. Ich möchte ein möglichst nahtloses Teil stricken, da ich zusammennähen hasse. Außerdem mache ich mir noch Gedanken drüber, wie die Kapuze aussehen soll. Deshalb stricke ich schon fast ein Jahr lang daran. Doch langsam wird es kühler draußen, insofern sollte ich mich jetzt sputen.

Doch sobald die Arbeit weiter fortschreitet, stelle ich mal ein paar Bilder ein.

A propos Rödel: Da schaute ich auch ab und zu rein, wenn mir einzelne Farben fehlten. Dabei habe ich zwei Feststellungen gemacht: (i) Zum Einen scheint diese Ladenkette nur noch in größeren Städten mit Ladengeschäften zu existieren. (ii) Zum Anderen ist die Farbauswahl speziell bei Sockenwolle eher kleiner als im Aktionssonderangebot der einschlägig bekannten Diskounter :(

Grüßle,

Egeria

Zitat (Egeria @ 09.10.2015 11:52:57)
Doch sobald die Arbeit weiter fortschreitet, stelle ich mal ein paar Bilder ein.

Da warte ich dann mal gespannt ab. So, wie du es beschreibst, hört sich die Herstellung etwas kompliziert und sehr arbeitsintensiv an. Weiterhin viel Spaß dabei :stricken:

Ich kaufe hochwertige Wolle auf einer Kone über diverse eBay Händler. Mir ist meine Zeit zu schade für die Mistwolle die man vom Discounter bekommt.

I habe vorletztes Jahr ein Vogue Modell nachgestrickt und könnte mich immer noch ärgern daß ich keine hochwertigere Wolle genommen habe, sondern nur die Rödel Merino Plus Wolle von unserem IDEE Handarbeits Laden.

Für wirklich gute Tips geht mal zu *** Link wurde entfernt **

Google mal nach ravelry.

Komisch daß der Link gelöscht wurde...

Bearbeitet von Pizzamonster am 11.10.2015 12:13:26


Ist nicht komisch, dass der Link gelöscht wurde. Das hat zwei Gründe:

(i) Du hast noch keine zwanzig (20) Beiträge im Forum gepostet. Daher darfst Du noch keine Links verlinken, wohin auch immer. Link wird automatisch gelöscht.

(ii) Werbelinks sind hier nicht gerne gesehen. Die werden ebenfalls gelöscht.

Übrigens kann man sich bei Ravelry auch einige sehr schöne Strickanleitungen kostenlos runterladen. Allerdings nicht alle Anleitungen. Über die Hälfte davon ist kostenpflichtig.

Grüßle,

Egeria


Zitat (Egeria @ 11.10.2015 13:25:58)
Übrigens kann man sich bei Ravelry auch einige sehr schöne Strickanleitungen kostenlos runterladen. Allerdings nicht alle Anleitungen. Über die Hälfte davon ist kostenpflichtig.

... und leider nur zum Teil auch auf Deutsch erhältlich.

Yepp, meine liebe @Dahlie: Das ist auch mein Problem. Es ist wohl nicht so, dass ich englisch nicht lesen und verstehen kann. Das geht schon. Doch sobald es fachtechnisch wird, schwimme ich auf verlorenem Posten. Auch wenn ich eigentlich im muttersprachlichem Bereich alles erklären kann. Aber dann kommt da die Fremdsprache daher, die keiner übersetzt hat, dann bin ich lost-in-space. Soifz.

Grüßle,

Egeria


Hallo!
Es kommt immer darauf an, was Du suchst, was Du stricken willst und wie viel Arbeit Du Dir machen möchtest.
Meine pers. Erfahrungen sind, daß bekannte Versandhäuser auch Wollproben anbieten. Danach kann man die Farben und Garnstärke aussuchen. Die einzelnen Wollfäden kann man mit den Fingern gut testen. Ich habe auch bei den bekanntesten Woll-Firmen gekauft.
Weitaus zufriedener bin ich über die Angebote bei Ebay und bei Facebook.
Bei Ebay kann man Konen kaufen, die Wolle selber aufwickeln und das Garn dann 2, 3, 4, oder noch mehr fädiger verarbeiten. Ich habe auch schon telefonisch angefragt und Proben bestellt. Es gibt eine riesige Auswahl der schönsten Garne und der besten Qualität. Es gibt auch viele Kleinere Mengen zum Ersteigern - die prima für Pullover, .... u. a. reichen. Für teure Lace-Garne ist ein Schnäppchen-Paradies (die angebotenen Konen in allen Farben und Garnzusammensetzungen).
Bei Facebook gibt es viele Handarbeitsliebhaber, die Verlaufsgarne anbieten. Sie färben auch nach Wunsch. Ich habe dort auch schon mal an einer Versteigerung teilgenommen. Etwas anders, als wie ich es von Ebay gewöhnt war, aber es bereitete mir viel Freude.
Bei Facebook gibt es auch tausende von Handarbeitsmustern, tollen Bildern dazu und auch Wollangebote und Kurse weltweit.
Anleitungen sind fast immer ohne Kosten, einfach nur reinsehen und sich abspeichern.
Frag Mutti - ist bei Facebook vertreten, ich auch schon seit einigen Jahren, und ich selber habe noch keinen Mißbrauch erlebt. Ich gebe auch keine persönlichen Mitteilungen in die Öffentlichkeit und sperre Personen, wenn mir was mißfällt. Ich habe auch keine Hausanschrift und keine Telefonnummer angegeben.
Ich habe inzwischen tausende von Anleitungen, mehrere Riesenkartons voller Wolle, Freunde aus aller Welt und es gefällt mir.
Das Bezahlen realisiere ich immer über PayPal. Das ist inzwischen die Bank, die auch fast alle Versandhäuser, kleinere Händler und Privatpersonen nutzen. Eine prima Sache, für den Weltweiten Einkauf mit Käuferschutz.
Einfach mal überall stöbern, in Facebook Knitting - Crochet - Sewing - Crafts -Вязание - Stricken - Häkeln, .... o. a. eingeben, reinschauen und ausprobieren.
Viel Spaß bei der Auswahl!
Und wenn noch Fragen sind, einfach eine Mail senden!
Ich würde mich freuen!
:stricken: :stricken: :stricken: :stricken: :stricken:


Egeria, ich wage mich trotzdem schon mal ran.
Mir hilft dann die Liste, bei @dropsdesign über "Tipps und Hilfen" gefundene "Wortliste" dann meistens weiter:
http://www.garnstudio.com/glossary.php?langf=de&langt=en

Das Praktische dabei: Wenn du auf "Englisch" klickst, kommen da die Begriffe in alphabetischer Reihenfolge. :D

Es gibt auch noch andere; es gibt auch welche mit Häkelbegriffen. Musste du mal im Internet suchen. :blumen:


Passt schon, meine liebe @Dahlie :wub:

Auf Dropsdesign habe ich auch schon erfolgreich rumgesurft.

Ich kann Dir gar nicht sagen, wo ich meine Strickanleitung für mein nächstes Projekt runtergeladen habe. Nur soviel; Es wird ein doppelseitiger Wingspan werden. Das Garn dafür habe ich bei Buttinette gekauft. Es wird ziemlich hellweiß mit zarter Melange werden.

Liebe Grüße,

Egeria


Zitat (Pizzamonster @ 11.10.2015 12:01:03)
Ich kaufe hochwertige Wolle auf einer Kone über diverse eBay Händler. Mir ist meine Zeit zu schade für die Mistwolle die man vom Discounter bekommt.

I habe vorletztes Jahr ein Vogue Modell nachgestrickt und könnte mich immer noch ärgern daß ich keine hochwertigere Wolle genommen habe, sondern nur die Rödel Merino Plus Wolle von unserem IDEE Handarbeits Laden.

Für wirklich gute Tips geht mal zu *** Link wurde entfernt **

Google mal nach ravelry.

Komisch daß der Link gelöscht wurde...

Meine Liebe,

hast Du Dir mal überlegt, für welche Ewigkeit Du Dir ein Vogue-Modell gestrickt hast? Nichts ist schnelllebiger als die Mode, von der Du Dir versprichst, sie hält für immer und ewig.

Ich finde es nicht in Ordnung, wenn Du ein hochwertiges Garn von der Firma Rödel niedermachst. Was hast Du gekauft? Merino-Wolle? Und dann erwartest Du noch, dass das Zeuchs jahrzehntelang hält? Von welchem Stern kommst Du denn? Merino-Wolle ist so ziemlich das Feinste, das frau kaufen kann. Wenn frau es aber nicht adäquat pflegt, ist das Material ziemlich fix ein Motten-Fiffi. Das Zeuchs ist äußerst sensibel und hat seine eigenen Pflegeansprüche. Wenn Du das nicht gewuppt bekommst, solltest Du eventuell die Finger von der lassen. Zu Eurem beiden Wohlgefallen.

Grüßle,

Egeria

Bearbeitet von Egeria am 12.10.2015 03:40:39

Ich hatte es an mir vorbeirauschen lassen. :D

Hast du Nachtschicht gehabt? :unsure:

Nö, wer so über diese Wolle spricht, wollte sicher nur eine Werbung absondern - die dann gelöscht wurde. :pfeifen:
Vielleicht hat sie das Teil auch nur zu heiß, bzw. in der Maschine gewaschen, wer weiß. Denn wenn man Merinowolle richtig pflegt, hält sie zwar nicht ewig (warum auch? tut andere Wolle auch nicht), aber doch sehr lange. :)


Danke, liebe @Dahlie für das Kopf-Streicheln. Ich habe mal kurz drin gebadet, weil es mir gut getan hat :wub:

Nein, Nachtschicht hatte ich nicht, konnte aber nicht schlafen. Also habe ich mal bei den Muttis geguckt.

Doch ich hätte es wohl besser so wie Du gemacht: Lasse se doch redde. Lasse se doch Gift spritze. Nimm den Wortbeschleuniger, dann gehts rechts ins Ohr rein und links wieder raus.

Liebe Grüße,

Egeria

P.S.: Meine Pullies aus Merino kommen nur in die vorsichtige Handwäsche. Meine WaMa hat wohl auch ein Wollwaschprogramm, dem traue ich aber nicht so wirklich. Wollwaschmittel ist selbstredend. Und liegendes Trocknen sowieso.

Bearbeitet von Egeria am 12.10.2015 12:59:29


Liebe Dahlie,

ganz lieben Dank für die Übersetzungsliste :wub:

Jetzt hatte ich endlich Zeit und Muse, da mal reinzuschauen. Die ist einfach genial. Ich habe sie mir sofort in die Lesezeichen gelegt. Nochmals: danke, danke, danke. :blumen:

Liebe Grüße,

Egeria


Ich habe für meinen Pullover gerade Katia Wolle Big Merino (superwash) in Arbeit. Die ist sogar mit 30° in der und trocknergeeignet ausgewiesen. Aber ich werde mich da wohl nicht trauen. Oder, würdet ihr? Einerseits könnte man den Angaben des Herstellers hoffentlich vertrauen, aber geht das den Jordan runter, wäre ich todunglücklich.


Zitat (Drachima @ 09.10.2015 15:23:22)
... Da warte ich dann mal gespannt ab. So, wie du es beschreibst, hört sich die Herstellung etwas kompliziert und sehr arbeitsintensiv an. Weiterhin viel Spaß dabei :stricken: ...

Nein, das ist nicht kompliziert, sondern eigentlich einfacher. Anfangs- oder Endfäden werden mit eingewebt. Nicht eingestrickt, sondern eingewebt. Damit erübrigt sich schon mal das aufwändige vernähen, das einen Super-Nerv-Faktor hat und außerdem die Fertigstellung so mancher Strickarbeit auf dem Gewissen hat.

Patchworkstricken nach Herrn Schulz ist eine spannende Geschichte. Kannst Du ganz bequem bei Liane Stitch online nachlesen. Da gibt es übrigens auch die Anleitung für den Klassiker Tumbling Blocks kostenlos runterzuladen. Neben anderen Stricktipps, wo auch das System des Einwebens von Anfangs- oder Endfäden sehr bildhaft erklärt wird. Gibbet ebenfalls für umme.

Grüßle,

Egeria

Liebe Drachima,

NEIN, ich würde den Herstellerangaben nicht vertrauen, sondern mein Strickstück wie gewohnt ganz vorsichtig im Handwaschbecken ausdrücken.

Was hat das Strickstück denn für Probleme, wenn es in die Wäsche kommt? Röschtisch, es könnte etwas verschwitzt aber nicht ernsthaft dreckig sein. Also reicht es vollkommen aus, es sorgsam durch die Lauge zu ziehen.

Liebe Grüße,

Egeria

P.S.: Bei einem meiner Merino-Pullies war ich so leichtsinnig, den in die WaMa zu stecken. Wollwaschprogramm war eingestellt. Wollwaschmittel war beigegeben. Der Pullover kam so ungefähr drei Nummern kleiner raus und war total verfilzt. Schnief. Insofern votiere ich für die Kaltwäsche im Handwaschbecken.


Hallo, ich hab schon des öftern bei Wolle 1000.de bestellt und bin voll und ganz zufrieden....

Liebe Grüße


Hach je, jetzt werden Links gar nicht mehr als solche gekennzeichnet.


Zitat (Egeria @ 12.10.2015 20:14:59)
Hach je, jetzt werden Links gar nicht mehr als solche gekennzeichnet.

Auf eine neue Art Mausefalle reagiert die Natur mit einer schlaueren Art von Mäusen. :sarkastisch:

So wohl auch hier: Links werden "automatisch" entfernt; d.h.: wenn sie als solche erkennbar sind. Das wird sich inzwischen rumgesprochen haben bei den professionellen Werbeabsonderern. :pfeifen:

Da hilft nur, wenn man das los werden wird: bei den Mods melden. :blumen:

Wie sind eure Erfahrungen? Gibt es Wolle/Firmen, von denen man weiß, dass die Verbrauchsvorgaben in der Regel nicht stimmen?

Hintergrund: Ich stricke mittel, also weder fest noch zu locker. Für meinen Pullover waren für meine Größe 8 Knäuel angegeben. Die Verkäuferin guckte mich aber schon etwas "anders" an und meinte, ich solle lieber das komplette Paket mit 10 Knäuel nehmen. Ich könnte ja bei Nichtgebrauch zurückgeben.

Das habe ich dann auch gemacht. Nun stelle ich am Ende des ersten Ärmels fest, dass ich nur noch 2 Knäuel (von 10) habe. Also werde ich für den 2ten Ärmel, den noch zu strickenden Kragen und allen Nähten diese 10 Knäuel auch verbrauchen. Bin ich froh, mich nicht auf die Angaben der Firma verlassen zu haben. Beim Nachkauf hätte es ja eine andere Charge sein können.

Also sind manche Firmen bekannt dafür, dass man sich auf ihre Angaben nicht verlassen kann?


na da ist sie doch, die nächste Werbung ...


Zitat (BrigitteM2 @ 12.01.2016 17:50:49)
bestelle immer bei blablabla.de falls es jemanden interessiert.

Nö.

Zitat (BrigitteM2 @ 12.01.2016 17:50:49)
Ich verstricke nur Alpaka Wolle. Da habe ich super Erfahrungen mit! Ist super weich und lässt sich prima verstricken.

Leider war das auch keine Antwort auf meine Frage.

Und schon isse verbannt worden... :o


Versuche es einmal mit Rellana, gibt immer einmal wieder tolle Angebote.
Schau mal unter Rellana.de
:kaffeeklatsch:


Ich nehme immer ganz dicke


Zitat (Egeria @ 12.10.2015 03:23:21)
Meine Liebe,

hast Du Dir mal überlegt, für welche Ewigkeit Du Dir ein Vogue-Modell gestrickt hast? Nichts ist schnelllebiger als die Mode, von der Du Dir versprichst, sie hält für immer und ewig.


Das Modell trage ich jeden Herbst und Frühling bei ca 10-15 Grad :) Und schnellebig ist Mode schon, aber man muss ja nicht jede Verrücktheit mitmachen, und kann sowohl schick als auch für die Ewigkeit stricken.

Zitat (Egeria @ 12.10.2015 03:23:21)
Ich finde es nicht in Ordnung, wenn Du ein hochwertiges Garn von der Firma Rödel niedermachst. Was hast Du gekauft? Merino-Wolle? Und dann erwartest Du noch, dass das Zeuchs jahrzehntelang hält? Von welchem Stern kommst Du denn? Merino-Wolle ist so ziemlich das Feinste, das frau kaufen kann. Wenn frau es aber nicht adäquat pflegt, ist das Material ziemlich fix ein Motten-Fiffi. Das Zeuchs ist äußerst sensibel und hat seine eigenen Pflegeansprüche. Wenn Du das nicht gewuppt bekommst, solltest Du eventuell die Finger von der Stricknadel lassen. Zu Eurem beiden Wohlgefallen.

Grüßle,

Egeria



Ich glaub' ich bin im Kindergarten. Oder hattest du grade versucht witzig zu sein?

Bearbeitet von Pizzamonster am 17.04.2016 16:49:06

Ich würde dir vorschlagen, in einen entsprechenden Laden in deiner Nähe zu gehen und nachzufragen. Die Leute kennen sich garantiert aus und wissen, was du für eine Wolle brauchst. Außerdem kannst du dann gleich mal "Probefühlen" :)

Ich hab mir letztens eine Hülle für meinen *** Link wurde entfernt *** gestrickt und dafür kuschelweiche aber feste Wolle in einem kleinen Nähstübchen in der Stadt gefunden.


Nach über einem Jahr (!) sollte sich das Problem erledigt haben.



Kostenloser Newsletter