Ich hab


Hi. Ich hab mein scwarzes Hemd aus Pollyester und Elastan mit Perwoll für schwarze Wäsche in der WM auf 30 Grad gewaschen. Auf der linken Seite habe ich dunkle Flecken entdekt. Die äneln an Ölflecken. ich bitte höflichst um einen Tipp wie ich die Flecken entfehrnen kann. mit freundlichen Grüß
Lydia


Hallo und herzlich willkommen hier!

Waschmittel für schwarze Wäsche sind rausgeworfenes Geld und nicht notwendig für dunkle bzw. schwarze Wäsche!!

Ich an Deiner Stelle würde das Hemd nochmal mit Flüssigwaschmittel für Color (es ist kein Bleichmittel darin), waschen, und zwar durchaus zusammen mit anderer dunkler Wäsche, welche bei 40 Grad waschbar ist.

Ich denke, damit bist Du dann die dunklen Flecken los! :daumenhoch:

Und immer daran denken, nicht alles, was Dir die Waschmittelindustrie erzählt, mußt Du ernst nehmen! Das einzige, was bei vielen der zahlreichen angebotenen Mittelchen sauber wird, ist deren Bankkonto und sonst nichts!

Zum Waschen reicht es, ein Waschmittel für helle und weiße Wäsche zu nutzen und ein Waschmittel ohne Bleichmittel - also Colorwaschmittel -! Einziges Zugeständnis ist bei mir allenfalls ein Waschmittel für Wolle!

Man braucht keine Extra-Mittel für Outdoorkleidung, dunkle Kleidung, Synthetik oder sonst was!!!

Bearbeitet von Murmeltier am 09.11.2015 13:55:27


ich finde bei Qutdoorkleidung sollte man schon zu einem anderen Waschmittel greifen,da des
sich um einen ganz anderen Stoff handelt.Ich benutze auch von Perwoll für Sport- Funktioskleidung
und die Sportkleidung riecht hinterher nicht mehr nach Schweiß,und die Membranen werden
auch besser gepfelgt.Mit Color-Waschmittel da hat die Sportkleidung immer einen eckligen
Geruch gehabt.Da find ich gibt es schon Unterschiede.Aber ich spreche da für mich und es muß
jeder für sich entscheiden.Für schwarzes benutze ich auch Color.


Vielleicht liegt es ja auch nicht am Waschmittel, sondern an der Waschmaschine??

Ich hatte noch niemals Probleme bei der ausschließlichen Verwendung von Color- und Vollwaschmittel bzw. speziellem Wollwaschmittel allein für Wolle!

Deshalb ist es ja nur meine bescheidene Meinung, daß ich die anderen Mittelchen nicht brauche! Ist aber ganz sicher nicht das Evangelium, jeder sollte es für sich ausprobieren und dann entscheiden!


Nee an der Maschine liegt es nicht,viele haben Probleme mit ihrer gewaschenen Sportkleidung das sie mit normalen Color-Waschmittel komisch riecht.Hatten wir bei FM auch schon.Meine Maschine
ist Neu.Hatte noch nie Probleme nur eben mit der Sportkleidung seit ich das von Perwoll
benutze ich alles okay.


Ich benutze auch nur ein Waschmittel für weiße
Wäsche und ein Colorwaschmittel und eins für
Wolle. Das reicht völlig aus,alles andere ist nur
Verdienst vom Hersteller.
L.g Kruimel


Wasch das Hemd nochmal. Mit Marke.....auf jedenfall ein Color Gel. Und kein !!! Weichspüler verwenden.!


Zitat (lidijaboskovska @ 09.11.2015 13:42:05)
Hi. Ich hab mein scwarzes Hemd aus Pollyester und Elastan mit Perwoll für schwarze Wäsche in der WM auf 30 Grad gewaschen. Auf der linken Seite habe ich dunkle Flecken entdekt. Die äneln an Ölflecken. ich bitte höflichst um einen Tipp wie ich die Flecken entfehrnen kann. mit freundlichen Grüß
Lydia

Um was für ein Hemd handelt es sich denn? Ober- oder Unterhemd?

Soweit ich weiss, hängt das "Riechen" auch mit der Waschtemperatur zusammen.
Zu niedrige Temperatur gewählt und die Bakterien, die für den Geruch verantwortlich sind, werden nicht abgetötet.


Um's Riechen geht es aber hier nicht, sondern um Flecken. ;)


Higlander ich wasche meine Sportkleidung auf 40Grad so wie es im Pflegeetiket steht.



Kostenloser Newsletter