weisheitszähne raus! wer hat erfahrungen damit?


teddy operieren sie am freitag alle 4 wz unter narkose.
anschließend habe ich ihn bei mir zu hause und ich frage euch, was ich tun kann, damit es ihm dann besser geht und was er essen kann und was nicht...
danke!
mum


Kühlen, warten, bis die Betäubung raus ist und dann vielleicht Joghurt vorsichtig gelöffelt. Auf gar keinen Fall hinlegen lassen, sondern besser hinsetzen. Der Kopf muß der höchste Punkt des Körpers sein.


pauschal lässt sich das nicht sagen.

Bei mir wurden zu erst die zwei rechten und dann die zwei linken entfernt, bei den rechten ist der untere zwar abgebrochen und musste auch durch aufschneiden entfernt werden, aber ich hatte wesentlich weniger Beschwerden als auf der linken Seite, wo alles "Normal" verlief.

Ausreichend Kühlpads und Schmerzmittel (nicht Aspirin sondern was starkes) würde ich mal vorbereiten.

Essen alles was flüssig ist. Ich konnte aber am selben Abend schon wieder feste Nahrung aufnehmen. Gut, ich hatte auch den Vorteil das ich auf der nichtbetroffenen Seite kauen konnte.


ich hatte gehört, dass man auf keinen fall milchhaltige produkte essen soll...stimmt das?


Mir wurden auch alle 4 auf einmal gezogen (habe dem Arzt gesagt, entweder gleich alle, oder es kann sein, ich komme für den 2. teil nicht wieder ;) )

Gaaanz viel zum kühlen, als Nahrung auch alles, was weich/flüssig ist (ich habe massig Alete etc. gehabt) und wirklich den Kopf/Oberkörper hochlagern! Das ist fast das wichtigste! Und nicht erst warten bis es sehr wehtut, lieber beim ersten Anzeichen Schmerzmittel nehmen (kein Aspirin => verdünnt nur das Blut, sondern besser Dolomo oder nadere Zahnschmerzmittel)

Schon jetzt gute Besserung, es muß gar nicht so schlimm werden,wie erwartet! :trösten: Nicht verrückt machen!


ich habe nichts der gleichen gehört. Meine Zahnärztin sagte mir, ich soll essen worauf ich Appetit habe, Hauptsache ich esse.


Zitat (Binefant @ 13.03.2006 - 18:13:08)
Mir wurden auch alle 4 auf einmal gezogen (habe dem Arzt gesagt, entweder gleich alle, oder es kann sein, ich komme für den 2. teil nicht wieder ;) )

Gaaanz viel zum kühlen, als Nahrung auch alles, was weich/flüssig ist (ich habe massig Alete etc. gehabt) und wirklich den Kopf/Oberkörper hochlagern! Das ist fast das wichtigste! Und nicht erst warten bis es sehr wehtut, lieber beim ersten Anzeichen Schmerzmittel nehmen (kein Aspirin => verdünnt nur das Blut, sondern besser Dolomo oder nadere Zahnschmerzmittel)

Schon jetzt gute Besserung, es muß gar nicht so schlimm werden,wie erwartet! :trösten: Nicht verrückt machen!

hattest du auch eine vollnarkose?

Nö, nur jeweils örtliche Betäubung, erst rechts und als die dann draußen waren, ging es links gleich weiter...

Mußten aber auch "nur" gezogen werden, bzw. ein paar abgebrochene Wurzelstücke wurden dann ausgegraben...


Tante Edith meinte, es fehlt was :P

Bearbeitet von Binefant am 13.03.2006 18:16:42


Zitat (Binefant @ 13.03.2006 - 18:15:44)
Nö, nur jeweils örtliche Betäubung, erst rechts und als die dann draußen waren, ging es links gleich weiter...

teddy wird kurz mal "eingeschlummert"... ;)

Zitat (MumofTeddy @ 13.03.2006 - 18:16:34)
Zitat (Binefant @ 13.03.2006 - 18:15:44)
Nö, nur jeweils örtliche Betäubung, erst rechts und als die dann draußen waren, ging es links gleich weiter...

teddy wird kurz mal "eingeschlummert"... ;)

Ist bestimmt angenehmer, man schläft kurz und dann ist alles vorbei :P
Soll auch bem "Nachschmerz" angeblich besser sein...

ach, gut zu hören!


mein zahnarzt hatte sich geweigert mir ne narkose zu geben.


Wird schon nicht so schlimm werden, meist klingt es viel,viel schlimmer, als es dann am Ende ist... :trösten:
Ich drück Euch die Daumen, daß alles bestens verläuft. :daumenhoch:


Ach ja Griesbrei soll sehr nahrhaft sein und für Bären natürlich mit Honig :sabber: :sabber: :sabber:


habe mir unter vollnarkose 8 stück ziehen lassen,darunter waren 2 od. 3 wz.(war vor 8 jahren) habe keine schmerzmittel genommen,weil keine schmerzen gekommen sind,aber ihr könnt den arzt fragen,was machen wenn...hat auch nicht geblutet,komisch wenn ich jetzt so nachdenke.hab auch gleich meine falschen klapperl darauf bekommen,weil ein schneidezahn dabei war.essen,alles was schmeckt.danach ausspülen,aber nicht mit salbei.
alles gute,wird schon schief gehn. :blumen:


Kühlen ist enorm wichtig.
Von außen mit Kühlpads (auch immer 2 im Kühlschrank haben zum Austauschen) und von innen mit Speiseeis.
Ohne Blödsinn!


Zitat (Calendula @ 13.03.2006 - 18:31:56)
Kühlen ist enorm wichtig.
Von außen mit Kühlpads (auch immer 2 im Kühlschrank haben zum Austauschen) und von innen mit Speiseeis.
Ohne Blödsinn!

oh, das wird ihn freuen!!!
muss ihn unbedingt noch nach seiner lieblingssorte fragen! :sabber:

Mir wurde vor Jahren ein Weisheitszahn der im Kiefer wuchs beim Kieferchirugen entfernt mit Narkose . Musste auch dann genäht werden . Ich durfte 3 Tage nix essen nur kleine Schlucke Wasser trinken. Rauchen durfte ich auch nicht :( Ich habe dann abends versucht eine zu rauchen :angry: allerdings machten das meine Beine nicht mit :heul:
Bei den anderen Weisheitszähne die rauss mussten durfte ich solange nix essen wie die Betäubung noch wirkte. Dann durfte ich alles essen wenn es gegangen wäre :(

Ich würde deinem Mann Alete Gläser Kaufen und stilles Wasser :)


Hi alle,

ich muss in diesem Sommer wohl auch dran :heul:

Ich habe vor, mir alle 4 ziehen zu lassen, jetzt meinte ne Freundin von mir, ich solle das einen Kieferchirurgen machen, der macht das täglich.... was denkt ihr? Ward ihr alle beim Zahnarzt, ja?

Bei mir ist das Problem, dass ich meinen Zahnarzt noch in Flensburg bei meinen Eltern habe und denen, sollte ich ne Woche flach liegen (hab ich auch schon gehört), nicht auf die Nerven fallen will. Aber in der Stadt, in der ich studiere (Dortmund), habe ich noch keinen Zahnarzt , da könnte ich dann natürlich, wenn es denn empfehlenswert wäre, gleich nen Kieferchirurgen nehmen...

Was meint ihr?


Zitat (MumofTeddy @ 13.03.2006 - 18:12:29)
ich hatte gehört, dass man auf keinen fall milchhaltige produkte essen soll...stimmt das?

Liebe Mum,
das würde ich auch raten. Keine Milchprodukte, nichts scharf Gewürztes oder sehr Süßes. Reizarm. Viel Kaltes zu trinken, trösten und Geduld.
Der arme Teddy- aber das wird schon! :blumen: :blumen:

das mit den milchprodukten stimmt tatsächlich - die milch(säure?)bakterien sind gaaanz schlecht für die offenen wunden im mund (sagte zumindest mein zahnarzt ...)

viel kühlen, nix rauchen, nur weiche dinge essen, lieber eine schmerztablette zuviel als eine zu wenig nehmen und dann warten ... :trösten:


Nach meinen Weißheitszahn-OP´s habe ich gekühlt und nach jedem Essen mit Chlorhexamed kräftig gespült. Man hat dann zwar einen blöden Geschmack im Mund aber Bakterien werden abgetötet.


Meine Tochter hat auch alle Weisheitszähne unter Vollnarkose entfernt bekommen.War sicher besser so, sonst wäre sie - wie Biene - zum 2.ten Termin sicher nicht erschienen.
Sie hat von unserem Zahnarzt, obwohl auch der eine Kieferchirugische Ausbildung hat, eine Überweisung zu einem Kieferchirugen gegeben, der viel Erfahrung mit Vollnarkosen hatte.
Schmerzen hielten sich in Grenzen, aber, wie schon gesagt:kühlen, kühlen, kühlen und mit den Schmerzmitteln nicht zu lange warten.
Wird schon.Toi, Toi,Toi.


ihr seid alle sehr lieb...teddy ist sicher ganz gerührt, wenn er das liest!
so werden wir es dann wohl machen, gläschenbrei, wasser und KÜHLEN.
blöde ist, dass ich am samstag nach köln muss, aber ich hoffe, es geht ihm dann schon etwas besser. ach, ja, das arme mutterherz!!!! :traurig:


Mein Sohn hat das auch gerade(letzten Donnerstag)hinter sich.Hatte natürlich einen Heiden Bammel.Auch beim Kiefer Chirugen.Mußte zum Glück nicht mit Vollnarkose gemacht werden.Er hat 3W-Zähne verloren.Nach Betäubung kam der Schmerz.Habe ihn mit Süppchen,Babybrei,Saft u.Mundspülung versorgt.Die Schwellung ist auch fast weg.Nun noch die Fäden ziehen dann ist es überstanden..FAZIT,SOOO schlimm war es garnicht,sagt mein Sohn (20Jahre)


Wow.....da bin ich ja platt. :o :o Danke für die viiieeeelllen Tipps! :blumen:

Ich denke wir werden das schon hinkriegen! :D

Solange mich dann niemand sieht.....mit den Hamsterbacken *ggg*

Ich halte Euch auf dem Laufenden!

So long,

Teddy


Alles Gute und eine schnelle, möglichst schmerzfreie Heilung, Teddy (IMG:http://www.cosgan.de/images/smilie/muede/p045.gif)


Zitat (Teddy @ 14.03.2006 - 13:04:36)
...Solange mich dann niemand sieht.....mit den Hamsterbacken *ggg* ...

Hamsterbacken können auch ganz nett aussehen :pfeifen:

(IMG:http://www.kidsnet.at/Gifs/hamste1.jpg)


Nee, mal im Ernst, auch die gehen vorbei, solange es nicht, wie bei mir, bestimmt eine Woche grün und blau ist :P (da wird man immer gefragt, wer einen verprügelt hat :P )
Kommt aber eher selten vor, meist sind's halt nur Hamsterbäckchen...

Bearbeitet von Binefant am 14.03.2006 13:30:14

Zitat (Bücherwurm @ 14.03.2006 - 13:15:09)
Alles Gute und eine schnelle, möglichst schmerzfreie Heilung, Teddy (IMG:http://www.cosgan.de/images/smilie/muede/p045.gif)

Dankeschön :) Der Smilie ist ja super. *ggg*

Zitat (Binefant @ 14.03.2006 - 13:29:55)
Zitat (Teddy @ 14.03.2006 - 13:04:36)
...Solange mich dann niemand sieht.....mit den Hamsterbacken *ggg* ...

Hamsterbacken können auch ganz nett aussehen :pfeifen:

(IMG:http://www.kidsnet.at/Gifs/hamste1.jpg)


Nee, mal im Ernst, auch die gehen vorbei, solange es nicht, wie bei mir, bestimmt eine Woche grün und blau ist :P (da wird man immer gefragt, wer einen verprügelt hat :P )
Kommt aber eher selten vor, meist sind's halt nur Hamsterbäckchen...

*gg* Bevor ich solche behaarten Bäckchen kriege greif ich aber vorher zum Rasierer :)

Habt ihr alle ein Glück gehabt.
Mir wurden meine drei Weisheitszähne vor 4 Jahren rausoperiert. Hab das unter Vollnarkose machen lassen, sonst hätte ich mir das grausam vorgestellt.
Bin aufgewacht mit Riesenschmerzen, die mehr als drei Tage anhielten.
Hab zwar Schmerztabletten bekommen, aber naja. Außerdem hatte ich diese Arnika-Globuli. Keine Ahnung, wieviel die wirklich gebracht haben. Bei meiner Freundin sehr viel, die hatte null Probleme (keine Schmerzen, keine Schwellung, keine blauen Flecken wie ich).
Das mit dem Milchsäurezeug hätte mir damals auch ruhig jemand erklären können. Hab viel Joghurt und Grießbrei gegessen.

Naja, habs überstanden, bin sehr froh drum, würde das nie mehr machen lassen.

JA

Viele Glück und gute Besserung!


ach ja, die weisheitszähne...hab meine vor 4 wochen rausnehmen lassen,alle 4 auf einmal unter örtlicher betäubung. ganz wichtig ist, dass du sofort nach dem eingriff mit dem kühlen beginnst und nicht erst zu hause..ich hab die ersten 2 tage wirklich permanent gekühlt, kühlpads alle halbe stunde ausgetauscht und meine backen sind nicht sehr angeschwollen und so schlimme verfärbungen hatte ich auch keine. am tag der op hab ich nix mehr gegessen, erst am nächsten tag hab ich mit fruchtsäften, kamillentee und brei angefangen. auch wichtig, dass man nach jedem essen und trinken sofort den mund gut ausspült (ich hab die ersten tage mit salbei- und kamillentee, später mit hexoral gegurgelt) damit sich ja nichts in die wunden setzen kann.
bei mir ist alles superschnell verheilt, nach 10 tagen wurden die äden gezogen und dann war der ganze spuk vorbei.
also, viel glück teddy, wünsch dir alles gute und keine angst: es ist alles nur halb so schlimm :)


Zitat (Teddy @ 14.03.2006 - 14:45:52)

*gg* Bevor ich solche behaarten Bäckchen kriege greif ich aber vorher zum Rasierer :)

:P keine Angst, die kommen nicht vom Zahnziehen :P

*aber rasierte Hamster sehen doch gar nicht schön aus*

Ich habe vor 2 Jahren auch alle 4 Weisheitszähne unter Vollnarkose herausoperiert bekommen. Ich wollte es in einem Rutsch hinter mich bringen. Von der Narkose wurde mir abends dann sehr schlecht, so dass ich mich mehrfach übergeben musste. Ist natürlich schlecht, wenn man dabei kaum den Mund öffnen kann.

Mir wurde gesagt, ich solle Apfelsaftschorle trinken - da man ja nichts richtiges essen kann, bringt das zunächst wenigstens einige wichtige Kalorien für den Kreislauf. Außerdem schmeckt es etwas angenehmer, wenn man sich das nächste Mal übergeben muß. ;)

Ich sah danach 10 Tage ziemlich schlimm aus, also verstecke lieber mal alle Spiegel. Und das übrigens trotz Eispacks.

Aber es geht vorbei,

gute Besserung wünscht

Tischoor


Huhu, Teddy- wie gehts Dir jetzt? :blumen:

Meine eigenen Weisheitszähne hätte ich nur zu gern unter Vollnarkose entfernen lassen- aber daran dachte damals kein Mensch.
Zumal die "in Gang" kamen, als ich hochschwanger mit meiner Tochter war :pfeifen:
und jeder Zahnarzt vor mir und meinem Bauch Angst hatte (auch ein schönes Gefühl :lol: ).
Später dann hab ich sie "rausmontieren" lassen.
Die "böse Geschichte" war ein Augenzahn oben rechts... und auch da durfte ich nicht "schlafen"... sonst wär das mit dem 2. Termin nicht so das Ding gewesen ;) .


gute besserung :blumen:


Zitat (gewitterhexe @ 16.03.2006 - 06:33:27)
gute besserung :blumen:

Wünsche ich Dir auch, nächste Woche lachst Du darüber :D

Lieber Teddy,

ich wünsche dir, dass Morgen alles kurz und schmerzlos verläuft! :blumen:

Einfach Augen zu, Zähne zusammenbeißen :pfeifen: und durch!

Toi, toi, toi
und keine Angst! :daumenhoch:

Wenn dich die Angst dennoch überkommen sollte, stelle dir einfach vor, bei deinem Zahnarzt sieht es so aus:

My Webpage


Zum Glück habe ich keine Weisheitszähne... Glück gehabt... :P

Wünsche dir alles Gute :blumen:


Jep, Morgen gehts los. :ph34r:

Hoffentlich ist noch was dran wenn ich wieder aufwache *gg*

"Entschuldigen Sie wir haben die Weisheitszähne nicht gleich gefunden deswegen haben wir solange ein paar andere raus gemacht." :blink:

Aber Frau Dr. "Zahn" <----(kein Witz) kriegt das bestimmt hin. :blink:


Zitat (chilli-lilli @ 16.03.2006 - 10:24:13)
Lieber Teddy,

ich wünsche dir, dass Morgen alles kurz und schmerzlos verläuft! :blumen:

Einfach Augen zu, Zähne zusammenbeißen :pfeifen: und durch!

Toi, toi, toi
und keine Angst! :daumenhoch:

Wenn dich die Angst dennoch überkommen sollte, stelle dir einfach vor, bei deinem Zahnarzt sieht es so aus:

My Webpage

Dangäschön :blumen::blumen::blumen:

Ich werds versuchen mir das Vorzustellen (Bis auf den Zahnarzt :huh: )

Zitat (chilli-lilli @ 16.03.2006 - 10:24:13)
Wenn dich die Angst dennoch überkommen sollte, stelle dir einfach vor, bei deinem Zahnarzt sieht es so aus:

gibt es eigentlich auch zahnarzthelfer?

und irgendwie hat das "absaugen bitte" nun ne ganz neue bedeutung :lol:

Zitat (gewitterhexe @ 16.03.2006 - 11:47:22)
Zitat (chilli-lilli @ 16.03.2006 - 10:24:13)
Wenn dich die Angst dennoch überkommen sollte, stelle dir einfach vor, bei deinem Zahnarzt sieht es so aus:

gibt es eigentlich auch zahnarzthelfer?

und irgendwie hat das "absaugen bitte" nun ne ganz neue bedeutung :lol:

hexe, hexe, solche gedanken, also nein!!! rofl :sabber: rofl :sabber: rofl :sabber: rofl

ich glaub, es reicht dieses Geräusch... sofern man's mitbekommt- sich alles Diesbezügliche abzugewöhnen :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


hallo an alle, die teddy die daumen gedrückt haben!

er hat es hinter sich und man muss sagen, dass es ein ziemlicher akt war -2 std. OP mit entsprechend langer narkose. diese zähne lagen teilweise QUER unter den anderen. nun liegt er hier, lässt euch alle grüßen und ist froh, dass ihr ihn nicht sehen könnt!
drückt die daumen, dass sich schwellungen und vor allem schmerzen in grenzen halten!
eure
mum und teddy :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:


@mumofteddy: richte teddy bitte liebe grüße von mir aus und dass es ihm schnell besser gehen soll! :blumen:

(IMG:http://www.schnuffelbaeren.de/baeren_motive/thumbs/baer_274_thumb.gif)


Gute Besserung unbekannterweise


auch von mir ganz schnell gute Besserung!! :blumen:


So....ich habe ja den ganzen Hype hier verpasst.....hoffe dem Teddy geht es wieder gut. Bei mir ist ein Weisheitszahn vorhanden und der macht zum Glück keine Probleme. Die anderen sind nicht erschienen und das bleibt auch hoffentlich so. Naja, bin ja schon alt, da werden die sich nicht mehr heraus trauen ;-)
Apropos Zahnarzt: Wie ich gelesen habe, ist der Teddy ja bei einer ZÄrztin, was ich aus eigener Erfahrung für gut heißen kann. Klingt vielleicht sexistisch aber Zahnärztinnen machen ihren Job -meiner Meinung nach- besser.

Grüßle,
Steff


also, ich glaube, der teddy sieht das ebenso. seine ärztin hieß frau ZAHN!!!

aber es ist schon heftig, es sind 2 große wunden im mund, weil 2 der 4 zähne sich um den nerv gewickelt hatten...dieschmerzen sind arg und essen geht noch gar nicht, obwohl der hunger groß ist.
hoffen wir, dass es morgen schon besser ist.