Suche schönen Kleiderschrank


Hallo ihr Lieben,

mein ist mittlerweile 15 Jahre alt und hat so einige Umzüge durchgemacht. Ich möchte mir jetzt gern einen neuen kaufen. Mir gefällt ja der PAX sehr gut, ist mir allerdings zu teuer. Hab auch schon mal in einem anderen Möbelhaus geschaut. Da gibt es Schränke, die sehen fast genauso aus. Das Problem ist nur, dass bei fast jedem Schrank die Einlegeböden separat gekauft werden müssen und dann wird es teuer :(! Ich habe jetzt schon viel auf dem Bügel hängen habe manchmal Mühe ein Teil aus dem Schrank zu ziehen. Deshalb möchte ich jetzt unbedingt Einlegeböden haben.

Hat jemand von euch einen Tipp, wo man eine PAX ähnlichen Schrank mit Einlegeböden her bekommt, ohne gleich ein Vermögen zu zahlen!?


Kauf Dir doch einfach Bretter aus dem Baumarkt und lasse sie Dir passend zum Schrank zuschneiden (wenn es Naturholzbretter sind, kannst Du sie auch mit Schrankpapier, DC-Fix-Folie oder Geschenkpapier bekleben). Ist meist preiswerter als die Originalböden zum Schrank.


Das wäre auch ne Idee, stimmt. Siehst du, manchmal kommt man auf die einfachsten Dinge nicht ;)! Danke für den Tipp!!!


Das hab ich ja noch nie gehört, daß man für Einlegeböden im Kleiderschrank extra bezahlen muß???

Wenn ich ins Möbelhaus gehe und dort in die Schlafzimmer- oder auch Einzelmöbel-Abteilung, so sind dort in den Schränken immer - je nach Breite derselben - mehr oder weniger viele Einlegeböden vorhanden, die auch im Preis für den Schrank einbegriffen sind! Ebenso vorhanden sind natürlich auch die Kleiderstangen! Bei einem 3 m breiten Schrank z. B. ist in den meisten Fällen eine Breite von 1 m mit Einlegeböden bestückt, die weiteren 2 m haben Kleiderstangen und darüber nochmals einen oder gar zwei Einlegeböden!So ist es jedenfalls bei unserem Kleiderschrank geregelt!

Man kann natürllich auch Kleiderschränke zur individuellen Zusammenstellung von den großen Markenherstellern wie Hülsta usw. kaufen, welche man bezüglich der Innenausstattung nach den ureigensten Vorstellungen bestellen kann. Dafür muß man allerdings auch ziemlich tief in die Tasche greifen. Aber dies ist wie gesagt, nicht die Regel bei Kleiderschränken sondern die Ausnahme!

Bearbeitet von Murmeltier am 24.11.2015 13:37:44


Doch schau mal nach dem PAX oder ähnlichen Schränken. Gerade ab einer Breite von 1,70m sind immer nur Kleiderstangen drin :angry:
Böden kosten da immer extra. Deshalb frag ich ja hier, ob jemand einen Tipp hat, wo es genau diese Schränke eben mit Einlegeböden günstiger gibt!


Ich muss vielleicht noch dazu schreiben, dass ich so einen Schrank mit Schwebe/Schiebe Türen suche.


Tja, Du hast dich offenbar auf IKEA versteift!! Dort kann ich mir gut vorstellen, daß man da für jedes Brett extra bezahlen muß!

Irgendwie muß der Elch ja auch sein Vermögen vermehren und zusammenhalten!

Für mich selbst käme ein Möbelkauf bei IKEA niemals in Frage, zum einen, weil ich keine Lust auf Eigenbau und Eigentransport habe (Anlieferung und Aufbau kosten dort ja auch wieder Extrageld!), und zum anderen, weil ich auch nicht für jede Schraube oder jedes Brett - wie oben schon angemerkt - extra bezahlen möchte!

Mir ist das Möbelhaus meines Vertrauens weitaus lieber, denn dort bekomme ich auch einen 1,70 m-Kleiderschrank mit Einlegeböden, Lieferung und Aufbau sind im Preis bereits enthalten und werden nicht noch gesondert berechnet! Dort gehe ich hin, lasse mich kompetent beraten und erteile den Auftrag! Alles weitere ist Sache des Möbelhauses! Bequemer geht es für mein Dafürhalten nicht!

Bearbeitet von Murmeltier am 24.11.2015 13:49:30


Da kann ich mich Murmeltier nur anschließen. :)


Mir fällt noch ein: wenn Du doch schon einen Pax hast, nimm doch die alten Bretter raus und beklebe die mit Folie oder was-auch-immer, dann kannst Du sie im neuen Schrank nutzen. Oder schau mal bei Ebay-Kleinanzeigen, dort sind auch immer mal wieder Schränke drin, evtl. sogar zu verschenken und Du nutzt nur die Böden (kannst ja evtl. auch selbst eine 'Suche Böden'-Anzeige aufgeben...


Alexy ist noch jung. Sie ist mit IKEA gross geworden. Deshalb kennt sie es nicht anders.


Hey hey hey.... Ich hab nicht gesagt, dass ich einen PAX haben möchte, sondern einen Schrank in der Art :)! Und nein, ich habe auch schon bei Roller und Co. geschaut und auch dort sind die Böden bei den Schwebetürschränken (ich rede immer noch von einer Breite ab 1,70m) nicht dabei. Maximal ein Boden über der Kleiderstange. Alle anderen müssen zusätzlich erworben werden.
Und ihr werdet es kaum glauben, ich habe in meiner Wohnung vielleicht 2 Möbelstücke von IKEA, mehr nicht (und das trotz meines jungen Alters) :P :grinsen:


Binefant, danke für deinen Tipp. Ebay Kleinanzeigen ist eine super Idee. Vielleicht hat ja wirklich jemand Böden in der passenden Größe zu verschenken oder zumindest nicht ganz so teuer zu verkaufen.


Ich habe trotz meines zarten Alters von 67 auch IKEA-Möbel und wenn ich einen neuen Kleiderschrank bräuchte, würde ich mir den PAX kaufen. Töchterchen hat den und eben dank der nicht mitgelieferten Böden ganz nach ihren Wünschen und Bedürfnissen mit seinem Innenleben ausgestattet.
Das wäre der ideale Schrank für mich - aber wie gesagt, mein jetziger klappt vorläufig (leider) nicht zusammen :sarkastisch:


Roller ist halt auch so ein Billigladen, der sein Geld am Ende damit reinholt, daß jedes Extra auch extra bezahlt werden muß! So kostet u. a. auch dort die Lieferung und Montage extra!
Gleiches gilt auch für Poco und wie diese Selbstabholer-Läden sonst noch alle heißen!

Es gibt doch sicher auch in der Nähe Deines Wohnortes ein ganz normales Möbelhaus, sowas wie Höffner, Porta oder in der Art. Dort wirst Du mit Sicherheit auch einen Kleiderschrank nach Deinen Wünschen und ohne Extrakosten bekommen!

Bearbeitet von Murmeltier am 24.11.2015 14:49:49


Hallo Alexy,

wir haben uns vor 2 Jahren einen Schwebetürenschrank bei Höffner geholt, ich würde denken das der Schrank wahrscheinlich teurer ist aber ich finde, dass die Möbel von IKEA nicht so lange halten.


Also ich habe mit den Möbel von IKEA noch keine schlechten Erfahrungen gesammelt, selbst nach meinem dritten Umzug konnte ich die Möbel ohne Probleme ab und wieder aufbauen. Die Möbel sind einfach Geschmackssache und haben nichts mit dem Alter zu tun. Mir würde das Schranksystem auch gefallen, da kannst dir doch nach und nach Böden oder Schieber dazukaufen.


Mir ging es ja darum, eben nicht ganz so viel zu bezahlen. Bei Höffner und Co. muss ich Sachen zwar nicht extra kaufen, aber die Schränke sind sicher von vornherein teurer. Aber ich werde mich eines besseren belehren lassen und am Wochenende auch dort mal nachschauen. Danke trotzdem für eure tipps und Anregungen.

Und ja, es ist vieles eine Sache des Geschmacks und leider auch des Geldbeutels. Vielleicht warte ich auch noch 1-2 Monate und lege noch mehr Geld zurück. Aber wenn man sich einmal was in den Kopf gesetzt hat, möchte man es eben auch immer gleich haben :)


Zitat (risiko @ 24.11.2015 14:30:58)
Alexy ist noch jung. Sie ist mit IKEA gross geworden. Deshalb kennt sie es nicht anders.

risiko...tzzzzzz :lol:

Hier bekommst Du Bretter in allen Preislagen , Längen und Qualitäten (www.regalraum.com)