Schimmelgeruch und Flecken in Tasse


Hallo zusammen,

ich habe dummerweise eine Tasse Kaffee mit Milch mehrere Tage stehen lassen.
Als ich sie entdeckt habe, konnte man keine der "normalen" Schimmelanzeichen sehen, aber der Inhalt, beziehungsweise die obere Schicht war sehr schleimig.
Also ausgespült, mit heißem Wasser ausgespült, und mit normalem Essig, verdünnt mir heißem Wasser mehrere Stunden stehen lassen. Nun dachte ich, es ist alles wieder gut, doch nun sehe ich diese Flecken in der Tasse, und sie richt auch etwas muffig. (*** Link wurde entfernt *** )
Kann sich Schimmel nach etwa einer Woche (in diesem Ausmaße) schon an einer Tasse festgesetzt haben, und denkt ihr es ist Gesundheitlich bedenklich (bin mir nicht sicher, ob die Punkte vorher schon da waren)?
Würde die Tasse übrigens nur ungerne in die Spülmaschine tun, da ich mir nicht sicher bin, ob der Aufdruck das aushält.

Ich bedanke mich schonmal für Tipps :)


Ich würde es trotzdem mal mit der Spülmaschine versuchen.
Glaube aber nicht, dass es was nutzt.


Ich würde etwas vom Reiniger der Spülmaschine
Pulver oder Tab,Tab ein Stück abbrechen in
der Tasse auflösen und eine zeitlang stehen lassen.
Die Tasse danach normal spülen.
Viel Erfolg


Schließe mich Aquatouch an: versuchen...
Spülmaschinen können in der Tat schon mal Aufdrucke angreifen.

Ich habe allerdings eine ziemlich alte, zartdünne Porzellantasse, mit japanisch/chinesischem Dekor mal aus Versehen, quasi in Gedanken, reingestellt.... :o
Sie hat es überhaupt nicht übel genommen und macht seitdem fröhlich die Spülmaschinenkur mit. :D
Meine Tochter hat etliche selbstbemalte Gläser, jene Farben, die mal im Ofen aushärten lässt, und die Gläser kommen normal, im Schnitt praktisch jede Woche, in die Spülmaschine. Jetzt, nach ca. 7 oder 8 Jahren schätze ich, verblassen einige etwas, aber da muss man schon genau hingucken.

Was dein Pünktchenproblem betrifft: die könnten - wenn es Keramik ist - schon vorher drin gewesen sein, aber da bist du eben nicht sicher.
Ich würde es also halt mal versuchen mit der Spülmaschine.
Tätest du es nicht, hättest du garantiert Hemmungen, die Tasse weiterhin zu benutzen. Oder?

Bearbeitet von dahlie am 13.12.2015 14:38:51


Ich würde die Tasse ganz normal per Hand mit Spülmittel heiß spülen. Danach mit klarem Wasser nachspülen.


ich würde wenn ich mich davor irgendwie ekeln würde die Tasse wegschmeissen.


Ich würde die Tasse auf jeden Fall entsorgen.


Ich würde auf jeden Fall, erst mit Essigreiniger die Tasse reinigen. Dann in die Spülmaschine...


Essigreiniger, und probier es zusätzlich mal mit kochendem wasser


Also solang da keine emotionalen Werte dranhängen oder die Tasse einen hohen materiellen Wert hat, würde ich sie entsorgen :pfeifen:



Kostenloser Newsletter