FISCHGERUCH hinter dem Waschbecken


hallöchen ihr lieben,

ich habe seit gestern ein problem... in meinem badezimmer riecht es fürchterlich nach fisch.. der gestank kommt aber nicht aus dem abfluss, sondern er befindet sich mehr hinter dem waschbecken an der wand.. habt ihr tipps für mich?
liebe grüsse,

das pörlinchen

Bearbeitet von pörlinchen am 22.12.2015 13:04:06


Ruf doch mal die 11833 an, da werden Sie geholfen :pfeifen:


Moin Pörlinchen,

erstmal willkommen bei den Muttis.

Hm, seit gestern erst hast Du dieses Problem? Vorher ist Dir nichts aufgefallen? Und aus dem Abfluss stammt das Odeur auch nicht?

Vielleicht hilft Dir eine einfache Sichtkontrolle, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Da meine Glaskugel derzeit verliehen ist, kann ich Dir mit Deinen spärlichen Angaben leider nicht weiterhelfen.

Grüßle,

Egeria


Leider war der Wahrsagerkurs den ich buchen wollte schon voll. :heul:


Da wird sich schon was fieses angesammelt haben.
Bei mir riecht es eher sauber.
Vielleicht mal ordentlich putzen :pfeifen:


Irgendeine Lampe/Glühbirne kaputt? Sowas stinkt ganz gerne mal nach Fisch. ;)


Da wird doch niemand einen Rollmops als Dichtmasse verwendet haben!?!


Zitat (SAHARA @ 22.12.2015 14:37:37)
Da wird doch niemand einen Rollmops als Dichtmasse verwendet haben!?!

rofl Ich krieg mich nicht wieder ein rofl rofl rofl

Zitat (viertelvorsieben @ 22.12.2015 13:31:03)
Irgendeine Lampe/Glühbirne kaputt? Sowas stinkt ganz gerne mal nach Fisch.  ;)

Stimmt. Auf die Idee wäre ich nicht gekommen, habe das aber selbst schon mal erlebt. Wenn auch nicht "hinter dem Waschbecken".:blumen:

Bearbeitet von dahlie am 22.12.2015 15:19:10

Zitat (Kampfente @ 22.12.2015 13:05:02)
Ruf doch mal die 11833 an, da werden Sie geholfen :pfeifen:

Die Nummer habe ich jetzt mal angerufen...neugierig wie ich bin :D kein Anschluss unter dieser Nummer...meinte die freundliche Dame rofl

Also bei mir war auch so ein fieser Geruch im Sommer, die Leutchen unter mir waren ein paar Wochen nicht da und hatten irgendwas stinkendes in den Abfluß geschüttet. Gott sei Dank wurde das Übel dann behoben.....

Zitat (GEMINI-22 @ 22.12.2015 15:28:19)
Die Nummer habe ich jetzt mal angerufen...neugierig wie ich bin :D kein Anschluss unter dieser Nummer...meinte die freundliche Dame rofl

11833 bitte sehr :pfeifen:

du hast aber vergessen, das ich aus dem Ausland angerufen habe, ohne deutscher Vorwahl :P :lol:


Abfluss undicht in der Wand? Da würde ich mal auf Feuchtigkeit kontrollieren, bevor es größere Schäden gibt.
Geruchverschluss leer? Oder dahinter ein offener Anschluss für die Waschmaschine?
Bei einer Mietwohnung würde ich mal den Hausi um Rat fragen; bei Eigentum muss vielleicht mal der Installateur gucken.


Eventuell liegt es am Siphon und es kommt doch vom Abfluss :o

Aber ich glaube du kommst an einem Installeur nicht vorbei.
Eventuell legt sich jedoch der Duft auch wieder, bis der Installeur jetzt zu Weihnachten Zeit für dich findet :heul:


Zitat (dahlie @ 22.12.2015 15:18:21)
Stimmt. Auf die Idee wäre ich nicht gekommen, habe das aber selbst schon mal erlebt. Wenn auch nicht "hinter dem Waschbecken".:blumen:

... vllt. ist die Rückwandbeleuchtung des Waschbeckens kaputt gegangen... :pfeifen:

Ich hatte vor vielen Jahren dieses Problem auch einmal. Als alle unsere Versuche durch Putzen, Syphon reinigen usw. nicht fruchteten haben wir die Wand leider aufstemmen müssen.
Nachdem erstmal die Fliesen weg waren verstärkte sich der fürchterliche Gestank nochmal recht intensiv. Also auch den Putz noch aufgeklopft und siehe da in dem Hohlraum dahinter hatte sich ein Siebenschläfer im Hanf und den Rohrleitungen verfangen und ist verendet. Keine Ahnung wie der dort hineinkam.
Kein schönes Bild aber nach der Renovierung war endlich wieder gute Luft.
Hoffe dass es bei Dir nicht etwas derartiges ist.

Wünsche allen einen guten Start ins Jahr 2016

Bearbeitet von waage191045 am 27.12.2015 12:50:07


Es ist eine ernstgemeinte Frage und 'pörlinchen' bekommt dumme Antworten.

Ich kann verstehen, wenn sie sich nicht mehr meldet oder sich abmeldet.


____________


@pörlinchen

Hattest Du vielleicht Besuch, der sich einen "Scherz" erlaubt hat?
Was genau meinst Du mit "hinter dem waschbecken"?
Hast Du unterm Waschbecken nachgesehen?

Böde geschrieben, gehe im wahrsten Sinne des Wortes der Nase nach.
Waschbecken und das gesamte Umfeld gründlich mit Essig waschen.

Hast Du Bleirohre im Badezimmer? Nimm diese unter die Lupe und suche nach Löchern.


Wenn der Geruch bleibt/geblieben ist, dann uügig den Vermieter/Hausmeister schriftlich! informieren und um Abhilfe bitten.


Zitat (Teddy @ 27.12.2015 19:28:13)
Es ist eine ernstgemeinte Frage und 'pörlinchen' bekommt dumme Antworten.

Bitte nicht verallgemeinern. Meine Antwort war ernst gemeint und durch aus nicht "dumm". :pfeifen:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 27.12.2015 20:07:53

Viele haben gute Antworten gegeben, außer der TE.
Wenn man ein blitzblankes Heim hat, stören sich allerdings manche an der einzige Fliege an der Wand B)


manchmal bildet sich eben oberhalb des siphons schmodder, der dann anfängt zu riechen. ich würde mal in das luftloch am oberen waschbeckenrand ein wenig klorix reintun und nach einer halben stunde dort hineine kochendes wasser gießen. falsch macht man damit nie was.



Kostenloser Newsletter