Overlock-Nähmaschine: Weihnachtsgeschenk


[FONT=Times]Liebe Nähexperten/inen,
Hilfe, meine Kinder meinten es besonders gut mit mir und jetzt habe ich die Bescherung.
Ich bekam eine Overlock-Nähmaschine geschenkt und weiß nun nicht ob ich sie überhaupt gebrauchen möchte.
Kann diese Maschine als Ersatz für eine normale Haushaltsnähmaschine dienen.
Die Gebrauchsanweisung lässt sich hierüber nicht aus.
Eigentlich habe ich dem Nähen schon entsagt und bin nicht einig ob so ein komplexes Gerät zum Reparieren und ausbessern nötig ist.
Ich bin gespannt auf Eure Antworten. :huh:

Bearbeitet von LianeM2 am 28.12.2015 14:40:03


Hilfreichste Antwort

Hallo Liane :blumen:

Also ich habe keine Overlockmaschine, nur eine ganz einfache von Toyota ( näht aber prima).
Ich habe im Net aber ein video von genau so einer Maschine gesehen...

Aber vielleicht kommen noch ein paar Mutti's vorbei, die so Schätzchen besitzen ( Gitti wo bist du? :wub: )


Hallo Liane :blumen:

Also ich habe keine Overlockmaschine, nur eine ganz einfache von Toyota ( näht aber prima).
Ich habe im Net aber ein video von genau so einer Maschine gesehen...

Aber vielleicht kommen noch ein paar Mutti's vorbei, die so Schätzchen besitzen ( Gitti wo bist du? :wub: )


Eine Overlock brauchst du nicht zum Nähen.

Die versäubert im Prinzip nur. ( Na gut, das macht sie toll, schneidet auch das überstehende ab und näht zusammen, aber versäubern kann auch der Zickzackstich der Nähmaschine. Sie macht auch Rollsaum, aber auch das kann die Nähmaschine auch.)

Sie kann nie und nimmer eine normale Nähmaschine ersetzen.

Ich habe beides, möchte auf die Overlock mittlerweile nicht mehr verzichten, damit kann ich ganz toll Jersey- Shirts für die Enkelkinder in einem Rutsch nähen, versäubern und begradigen, brauche allerdings für das Bündchen an Hals, Ärmeln und Saum dann auf jeden Fall die NÄMA dazu.
Leggins schaffe ich mittlerweile fast ganz ohne NÄMA, nur mit Overlock.

Aber ein Kleid, eine normale Hose oder Bluse usw. , da kann man fast nur versäubern, da muss man das Meiste mit der NÄMA nähen.

Als Zusatzmaschine nett, aber haben zum Nähen muss man sie nicht, und ersetzen tut sie eine NÄMA auf keinen Fall.

Bearbeitet von Tilla am 28.12.2015 19:15:54


Es kommt darauf an, was du nähst. Wenn du viel Kleidung nähst, dann ist eine Overlock schon sehr praktisch, weil du gleichzeitig Teile zusammen nähen und versäubern kannst. Eine normale Nähmaschine brauchst du aber auf jeden Fall weiterhin.


Vielen Dank für die vielen Antworten.
Die Entscheidung ist gefallen. Das gute Stück wurde zurück gegeben.
Ich wünsche Euch ein gesundes und friedliches 2016.


Zitat (LianeM2 @ 30.12.2015 19:51:13)
Vielen Dank für die vielen Antworten.
Die Entscheidung ist gefallen. Das gute Stück wurde zurück gegeben.

Gute Entscheidung. Hätte ich auch so gemacht. :)

Zitat
Ich  wünsche  Euch ein gesundes und friedliches 2016.


Danke - gleichfalls.


Kostenloser Newsletter