Gehäkelter Küchenvorhang und Kerze: Häkelspitze verbrannt


Im Advent war eine Kerzenflamme zu nah an meinem gehäkelten Küchenvorhang und hat dabei ein Stück der Häkelspitze verbrannt (ca. 5 cm) darüber ist noch eine kleinere Stelle versengt. Könnt Ihr mir bitte Tipps geben, wie ich das Schwarze und Versengte entfernen kann. Ich hab bisher noch nix selbst unternommen. Vielen vielen Dank im voraus für Eure Hilfe, ich hänge sehr an den Scheibengardinen und hab obendrein noch unglaublich Glück gehabt, dass ich nicht in Flammen aufgeganngen bin.
Bin schon gespannt auf Antworten. Wünsche einen guten Start in die Woche. Constanze

Habe mal die Überschrift verständlicher gemacht.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 03.01.2016 22:54:55


Herzlich willkommen :blumen:

Verbrannt???? Du hast echt Glück gehabt, dass nur die Gardine verbrannt ist. Uiiiih, was da noch alles hätte brennen können....... :heul: :ruege:

Du wirst wohl nicht viel machen können. Verbrannt ist verbrannt. Ist also nichts mit mal eben gschwind wegwaschen. Ich würde das Verbrannte und Versengte so gut es geht versuchen wegzubekommen bzw. aufribbeln und dann neu anhäkeln.


Wäre auch meine Idee.
Selbstgehäkelt - habe ich auch schon gemacht.. Kann mir vorstellen, wie weh es tut, wenn das angekokelt wurde. :trösten: :trösten:

Ja, also abschneiden und aufribbeln - wenn das geht.
Bei der Reparatur würde ich folgendes wissen wollen:
Wie alt ist die Gardine? Bzw.: könntest du noch vom gleichen Garn verwenden?, oder hat es sich verfärbt?
Müsstes du "nur" den Streifen erneuern der verbrannt ist, oder müsstest du über die gesamte Breite erneuern?
Wenn es nur um einen Streifen geht, würde ich soweit aufdröseln wie nötig und dann nach dem vorhandenen Muster einhäkeln; dabei an den Seiten entweder gleich anhäkeln oder später irgendwie in musterähnlichen Stichen festnähen..
Eventuell eine ähnliche "Naht" von oben her einarbeiten, also durch das Gerettete, dann sieht es eher nach Muster aus.
Wenn du ein anderes Garn nehmen musst, könntest du überlegen, dann das über die ganze Höhe des betreffenden Teils zu machen, oder über die gesamte Breite in entsprechender Höhe.

Sehen wirst du es immer. aber dann kannst du dir noch mal vorstellen, was hätte passieren KÖNNEN - und wieviel Glück du also noch gehabt hast. :blumen:
Und: Das ist dann halt die Geschichte die zu dieser Gardine gehört.

Bearbeitet von dahlie am 03.01.2016 23:32:30



Kostenloser Newsletter