Welche pommes für den Backofen?


Hi, welche pommes sind die besten für den , am Besten vom Discounter? Danke


Ganz einfach: geh zur TK-Truhe, nimm die Pommestüte raus, geh zur Kasse und bezahl die. Ab nach Hause, Backofen an, Pommes rein und wenn sie fertig sind, einfach aufessen.

Sorry, aber was genau willst Du denn nun hören? Jeder hat eigene Vorlieben, was den Geschmack, die Beschaffenheit etc angeht. Da wirst Du dich selbst durchtesten müssen...


Stimmt. Aber auch darauf achten, dass das Ofensymbol drauf steht, denn wenn nicht, gehören sie in die .
Ob die inzwischen alle ofengeeignet sind weiß ich nicht; kaufe sie fast nie.


die besten Pommes sind diese hier

gibt es zB bei edeka :)


Danke schön auch an Binefant
, obwohl der Kommentar überflüsslig war, aber ich schätze, dafür wird sie wohl bekannt sein. Allen anderen eine schönes Wochenende :advent: :kaffeeklatsch:


@hansis+48: wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne (bei Dir) behalten, denn es ist deines :pfeifen: :P


Zitat (hansis+48 @ 09.01.2016 14:47:19)
Danke schön auch an Binefant
, obwohl der Kommentar überflüsslig war, aber ich schätze, dafür wird sie wohl bekannt sein. Allen anderen eine schönes Wochenende :advent: :kaffeeklatsch:

hansis+48,

Klasse Einstand von dir bei FM :pfeifen:

Ich mache mir meine Pommes immer selber... :P ein paar Kartoffeln schälen, in dünne Spalten schneiden, mit etwas Küchenkrepp trockenreiben und auf Backpapier in die Röhre schieben, danach würze ich sie mir...und fertisch :sabber:

Danke schön, bin ich eigentlich auch für, handelt sich aber hier um ne Menge Kinder; und ich kenne Pommes eigentlich nur normal in Fett fritiert, habe mir zum testen mal ne Friteuse ohne Fett gekauft und möchte das und im Backofen mal ausprobieren. Ein befreundeter Koch gab mir den Tip, hochwertige Pommes zu kaufen. Das ich damit den "Bienenelefant" verletze, habe ich doch nicht gewußt. :ruege:
Also trotzdem herzlichen Dank euch allen hier und ein schönes 2016!
Liebe Grüße vonne Nordsee aus Dornum :blumen:


Tja, hättest Du das vorher etwas ausführlicher erklärt, wäre meine Antwort ganz anders ausgefallen. Woher sollen wir hier bei FM wissen, dass Du eine große Menge schnell zubereiten musst??? Aus den mehr als spärlichen Angaben in deinem ersten Beitrag war das nun wirklich nicht zu erkennen. So hast Du vielleicht bemerkt, dass manchmal etwas mehr Info hilfreich wäre, um sinnvolle Angaben zu machen :)

Ach ja, Hast Du mich verletzt? Nö, wir kennen uns nicht persönlich und eine etwas rotzige Antwort kann mich so schnell nicht verletzen :ach:


Wenn es um fertige Pommes geht, sind für mich die besten die dicken Pommes von Lidl. Ich weiß nicht genau, wie sie heißen, aber es gibt nur die eine Sorte dicke Pommes: Sie werden im Backofen knusperig, sind schön groß und erinnern an belgische Pommes.

Bearbeitet von xldeluxe_reloaded am 10.01.2016 00:41:59


ich habe eine Zeitlang in Antwerpen gearbeitet, ich liebe belgische Pommes ... werde die von lidl mal ausprobieren, Danke für den Hinweis :blumen:

ansonsten schwöre ich echt auf die oben erwähnten 11er Pommes ... da können die von MäcCain einpacken :)


Ich besitze seit einigen Tagen auch eine Heißluftfritteuse und habe Pommes ausprobiert. Die Sorte ist sicher Geschmackssache, aber ich habe festgestellt, dass die dickeren Sorten, z.B. mit Wellenschnitt besser als die dünnen funktionieren. Die dünnen trocknen zu schnell aus.


Hol dir einfach wie jeder andere Mensch eine Friteuse. Dann brauchst du den Quatsch mit den richtigen Pommes nicht mehr machen :lol:


Zitat (Tirana @ 13.01.2016 15:22:50)
Hol dir einfach wie jeder andere Mensch eine Friteuse. Dann brauchst du den Quatsch mit den richtigen Pommes nicht mehr machen :lol:

wie meinen ??? :verwirrt:

Zitat (Tirana @ 13.01.2016 15:22:50)
Hol dir einfach wie jeder andere Mensch eine Friteuse.

So ein Gerät habe ich noch nie besessen.
Ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich mich trotzdem als Menschen betrachte! :P

Zitat (Tirana @ 13.01.2016 15:22:50)
Hol dir einfach wie jeder andere Mensch eine Friteuse. Dann brauchst du den Quatsch mit den richtigen Pommes nicht mehr machen :lol:

Was soll ich mit einer Friteuse, ich mag keine Pommes...

Bin ich deshalb kein Mensch???

Zitat (Tirana @ 13.01.2016 15:22:50)
Hol dir einfach wie jeder andere Mensch eine Friteuse. Dann brauchst du den Quatsch mit den richtigen Pommes nicht mehr machen :lol:

ich brauche keine Frittentöse, ich frittiere in einem kleinen :schlaumeier:

Ich verwende immer die Wellen-Pommes vom Aldi, werden super im Backrohr ^_^ , bei 220 Grad Ober- und Unterhitze.


Guck bitte mal hier rein @hansis: http://www.stern.de/wirtschaft/news/aldi-i...r--6656856.html

Die Sendung lief letzte Nacht im Nachteulenprogramm. Soweit ich mich erinnere, haben die Pommes von Penny am besten abgeschnitten. Sagten zumindest der testende Sternekoch sowie seine Mitverkoster. ;)

Grüßle,

Egeria


ich habe die Sendung auch gesehen ... Geschmackstestsieger waren die TK-Pommes vom lidl :blumen:


Hast Recht @Agnetha :wub:

Lidl war in anderen Kategorien Testsieger. Beispielsweise beim TK-Lachs ;)

Grüßle,

Egeria

P.S.: Habe mir heute nochmals den Bericht in Ruhe durchgelesen :pfeifen:



Kostenloser Newsletter