Was passt zu Pastinaken Kartoffelpürree?


Hallo,

mein Sohn liebt Pastinaken-Kartoffelpürree aber so langsam gehen mir die Ideen aus was man außer Bratwurst oder Frikadellen noch dazu machen kann? Habt Ihr Ideen oder Vorschläge was man aus Pastinaken noch alles machen kann?

Vielen Dank im Voraus ;-)


Hilfreichste Antwort

Mit Pastinaken kannst du eigentlich alles machen, was du mit Möhren machen würdest.
Ich kombiniere sie gerne mit Kartoffeln, Kürbis oder Süßkartoffeln.
Ansonsten kommen sie eigentlich fast in alle Mischgemüserezepte mit rein: Aufläufe, Currys, Suppen.


Grab Dich doch bitte mal hier durch, vielleicht hast Du dann eine passende Inspiration: http://www.chefkoch.de/rs/s0/pastinaken/Rezepte.html


...dazu passt jeder Braten, z. Bsp. Gulasch :sabber:


Mit Pastinaken kannst du eigentlich alles machen, was du mit Möhren machen würdest.
Ich kombiniere sie gerne mit Kartoffeln, Kürbis oder Süßkartoffeln.
Ansonsten kommen sie eigentlich fast in alle Mischgemüserezepte mit rein: Aufläufe, Currys, Suppen.


Ich sehe das wie Schelmin.
Ganz lecker:
Grobe Bratwurst knusprig braun braten und in dicke Stücke schneiden, dann auf dem Püree servieren. Bratwurstschnecken sind auch toll dazu.

Oh, ich lese gerade, dass Überschrift und Beitrag nicht identisch sind, sorry.

Vielleicht mal als leckeres Bratgemüse kombinieren.

Bearbeitet von Aquatouch am 21.01.2016 11:34:44


Ggf kannst du das Püree mal dazu nutzen, um etwas zu überbacken, quasi als Haube oben drauf, wie bei einem Shepard's Pie.


Gute Idee.
Man kann auch ein einfaches Kartoffel-Pastinakenpüree zubereiten, gut würzen. Ab in die , vier oder sechs, je nach dem wie viele Mitesser es gibt, Kuhlen machen, je ein Ei hineinschlagen wieder gut würzen und in die Zwischenräume passen noch supi dünne Baconscheiben. Etwas Parmesan kann man da auch noch darüber streuen.


Zitat (melflo @ 21.01.2016 10:21:02)
Hallo,

mein Sohn liebt Pastinaken-Kartoffelpürree aber so langsam gehen mir die Ideen aus was man außer Bratwurst oder Frikadellen noch dazu machen kann? Habt Ihr Ideen oder Vorschläge was man aus Pastinaken noch alles machen kann?

Vielen Dank im Voraus ;-)

... zu Pastinaken-Kartoffelpürree passt alles was auch zu Kartoffelpürree passt, also Leber (egal in welcher Zubereitungsart), Wildgerichte aller Art, Kohlrouladen und noch vieles andere mehr.
Kurzum zu einem gutem Pürree paßt einfach alles was Eurem Geschmack entspricht, also frag Deinen Sohnemann was er dazu haben will.

Pastinaken eignen sich ... pur oder gemischt mit Kartoffeln oder Möhren oder anderem Gemüse ... gut als Belag auf einer Gemüsequiche oder als Füllung in einem Gemüsestrudel


aber nicht für mich, mich kann man mit Pastinaken jagen :ph34r:


I like mashed potatoes. :P


Gulasch wäre super!


Zitat (Tanja22 @ 22.01.2016 14:20:34)
Gulasch wäre super!

Ja Tanja, des öfteren hilft es die oben geschrieben Beiträge zu lesen :pfeifen:

Zitat (GEMINI-22 @ 22.01.2016 14:43:48)
Ja Tanja, des öfteren hilft es die oben geschrieben Beiträge zu lesen :pfeifen:

Gibt es die auch in Blindenschrift?

Zitat (SAHARA @ 22.01.2016 15:06:08)
Gibt es die auch in Blindenschrift?

rofl :P

Oh, ich liiiiiiebe Pastinakenpüree - am liebsten mit Hähnchenbrustfilet oder Schnitzel. Geschnetzeltes, ein Steak oder im gebratenes Gemüse passen ebenso dazu!

Außerdem kannst du das Püree noch mit untergehobenen Erbsen (TK oder Dose) oder Mais aufpimpen.


Schau mal hier: sehr lecker

Pfefferhähnchenfilets mit Porree-Pastinaken-Püree
Zutaten für 4 Personen:
600 g Hähnchenfilet
4 EL Zitronensaft
grober Pfeffer
Salz
Muskat
600 g Pastinaken
400 g mehligkochende Kartoffeln
3 Stangen Porree
2 EL Öl
1 EL Butter
75 ml fettarme Milch (1,5 % Fett)

Zubereitung von Pfefferhähnchenfilets mit Porree-Pastinaken-Püree
1 Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen, der Länge nach dritteln. Zitronensaft und 2 TL Pfeffer verrühren. Fleisch darin ca. 30 Minuten marinieren.
2 Pastinaken und Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden. Zugedeckt in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
3 Inzwischen Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. 1 EL Öl in einer großen erhitzen. Porree darin 4–5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
4 Fleisch abtropfen lassen, dabei Marinade auffangen. 1 EL Öl im heißen Bratfett erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 8 Minuten braten. Mit Salz würzen. Mit 100 ml Wasser und übriger Marinade ablöschen, aufkochen und den Sud abschmecken.
5 Pastinaken-Kartoffel-Mix abgießen, Butter und Milch zufügen und zu Püree stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Porree unter das Püree heben und kurz darin erwärmen. Püree und Pfefferhähnchen anrichten, mit dem Sud beträufeln.

Bearbeitet von iwachs am 26.01.2016 14:04:59


Tolles Rezept :D

Bearbeitet von Aquatouch am 26.01.2016 14:05:44


@ iwachs, gutes Rezept :sabber:

stelle es doch mal als Tipp rein :blumen:


Vielen Dank für die Tips :D


Seeeeehr lecker, hab ich direkt ausprobiert und alle waren begeistert!!!!!!
Gibts bestimmt öfter :knabbern:
Danke für`s einstellen



Kostenloser Newsletter