Möhrenrokostsalat: Zubereiten von Rohkost ( Möhren )


Hallo, wir essen gerne Rohkostsalat (Möhren) leider wird er schnell grau,wer hat einen Tipp das er die Farbe behält :rolleyes:


ein spritzer zitronensaft erhält die farbe :)


Zitronensaft drüber träufeln, dann bleibt's frisch.


PS: Herzlich willkommen hier :)


schneller essen ^_^


Ich mache auch immer ein paar Spritzer Zitrone über den Möhrensalat .


Bei mir wird er mit einer Soße aus Zucker, Zitronen- und Apfelsaft übergossen.

Gruß,

MEike

Bearbeitet von MEike am 26.11.2007 14:04:54


I bin aus Bayern und bei mir kommt auch immer a bisserl Zucker in den Salat, da muß ich dem Paradiesvogel schon recht geben. :P


-evi-


ich hab noch nie grauen gelbe-rüben-rohkost gehabt.
bei mir kommen kleingehackte zwiebeln mit dran, außerdem salz, zitronensaft, knoblauchpulver, spritzer maggi, sonnenblumenöl, bisserl wasser.


mörchen sehen geraspelt besonders hübsch aus wenn man sie vorher in randensaft taucht.


was ist randensaft?


Was ist möhrensalat?


randen = rote beete

hatte grad den deutschen ausdruck nicht mehr im kopf.

möhren = karotten = rüebli

Bearbeitet von aglaja am 16.03.2006 21:11:00


An Möhrensalat immer etwas Öl nur so können die Vitamine aufgenommen werden!!! :sabber: :sabber: :sabber:

Bearbeitet von wurst am 16.03.2006 21:28:28


Ich nehme statt Zitronensaft frisch gepressten Orangensaft.

LG

Anja :blumen:


Zitronensaft is schon okay. Aber wenn du den Möhrensalat essen tust, bitte mit einem Fettstülleken damit sich das Carotin spalten kann, gelle !!!


[FONT=Arial][SIZE=7][COLOR=blue]

Danke an alle, habe den Salat gleich ausprobiert hat jetzt keinen Grauschleier mehr, dank euch :D [SIZE=7]


@ hondahumba01

Habe deine Antwort an den von dir eröffneten Thread gesetzt. Ein Extra-
Thread ist nicht notwendig ;)

Bearbeitet von Wecker am 19.03.2006 18:59:47


Zitat (anja.ge @ 17.03.2006 - 09:06:17)
Ich nehme statt Zitronensaft frisch gepressten Orangensaft.

LG

Anja :blumen:

superidee!!!

Bitte, bitte keine Ursache dafür sind wir hier ja alle und helfen uns gegenseitig.


Ich nehm statt Öl einen Schuss süße Sahne in den Möhrensalat. Leeeecker. Ausserdem Zitronensaft und Zucker. Salz kommt mir da nicht ran. Aber wenn ich gerade welche zur Hand habe, ein paar rosa-Grapefruit-Filets und am liebsten noch was körniges drauf, gerne Kürbiskerne, sieht so hübsch aus, weil dunkelgrün auf knallorange.


Ohje die Pfunde, die Pfunde. Mit Sahne. Ist ja bestimmt super lecker, doch wenn unter uns hier welche sind die ans Figürchen denken. Ich jedenfalls nicht....


Sahne kann man zusätzlich dran machen!

Aber wie schon geschrieben unbedingt pflanzliches Öl dazu wegen der ungesättigten Fettsäuren die das Vitamin A aufspalten um es verdaulich zu machen.


Joah, das hab ich ja auch schon letzte Tage gesagt. Fett dabei damit sich das Carotin spalten kann. So jetzt geh ich aber in die Küche und fang mit Kochen an, damit ich gleich fertig bin wenn mein Liebling nach Hause kommt.


Hat nix mit der Farbe zu tun, ist aber lecker:

Mach in den Möhrensalat mal ein bisschen Koriander (nicht gemahlen, sondern die ganzen Kügelchen). Das habe ich in der Ukraine gelernt, und es ist SEHR LECKER - schön würzig! ;)


ich mache an den möhrensalat immer
salz, pfeffer, Balsamikoessig und Sahne,
sieht vielleicht etwas komisch aus wegen Essig, aber seeehr lecker. ;)



Kostenloser Newsletter