Wie sortiere ich meine Rundstricknadeln?


Ich habe viele versch.Grössen der Rundstrickn. Wie könnte ich sie am besten aufbewahren um schnell die richtige Gr.zu bekommen. Bisher hatte ich sie in einer Dose.Vielleicht hat jemand eine Idee wie man die Nadeln am besten sortieren kann. Bin auf eure Antwort gespannt. Vielen Dank im vorraus.
Eure eisblume.


Hilfreichste Antwort

Oder die jeweils gleichen Größen in einem Gefrierbeutel aufbewahren, auf dem außen mit Edding die Größe steht?


Bin zwar keine Strickliesel ( wir haben aber solche Muttis hier :stricken: :stricken: ), aber vielleicht in ein Stück Schaumstoff stecken und das wieder rum in einem leeren Karton aufbewaren :hmm:

Bearbeitet von GEMINI-22 am 19.02.2016 16:08:12


Oder die jeweils gleichen Größen in einem Gefrierbeutel aufbewahren, auf dem außen mit Edding die Größe steht?


Danke für die Antworten. Die Idee mit den Gefrierb. find ich gut. :sabber:


Die Idee von Binefant finde ich auch gut, besonders wenn man -wie ich- mit losen Nadelspitzen und Seilen arbeitet, die einzeln zu kombinieren sind.
Für den Fall, dass trotzdem mal was durcheinander gerät, habe ich mir diese Schablone zugelegt.


Hallo,

ich habe vor, mir eine Stricknadeltasche, bzw. einen Stricknadelhänger, ist wie die Tasche, nur eben zum aufhängen, zu nähen, die Tasche ist zum zusammenrollen um sie eventuell mal wo hin mit zu nehmen, den Hänger kann ich wie einen Ordnungshänger mit Fächern, an die Wand oder innen an eine Schranktür hängen.
Ich hoffe, ich darf es hier schreiben, Stricknadeltaschen könnt ihr bei DaWanda anschauen, kann man da auch nähen lassen, falls man selber nicht nähen möchte, einfach unter
"nach Produkten suchen," Stricknadeltasche eingeben.

Bearbeitet von fanni am 19.02.2016 16:53:29


Ich hab meine nach Nadelstärken sortiert und mit Sicherheitsnadeln zusammengemacht. Solch eine Nadelstärkenschablonehabeich auch ohne gehts nicht denn in der Originalverpackung isses meist nicht lagerbar.


Diese Idee ist auch nicht schlecht. :sarkastisch: Werde mich aber wohl mal mit den Gefrierbeuteln befreunden. Allen nochmals vielen Dank für die guten Ideen. :trösten:


Ich bin zum Knitpro-System übergegangen, also Nylonseile mit Gewinde und dazu passende Nadelspitzen ebenfalls mit Gewinde. Knitpro bietet dafür auch Taschen an mit Steckmöglichkeiten für die Nadelspitzen genau wie in einem Schulmäppchen, dazu noch integrierte Reißverschlusstäschchen für die Seile und diverse sonstige Kleinigkeiten wie Schlüssel, Maschenmarkierer, Wollnähnadeln ... für Nadelspiele und Häkelnadeln gibt es von denen auch Taschen. Wer ein bisschen versierter im Nähen ist als ich, kann aus Stoffresten, bisschen Gummiband, Reißverschlüssen etc. selber sowas bauen.


Ich habe meine Nadeln in Klarsichthüllen gepackt, mit Edding beschriftet und in einem Ordner abgeheftet. Mach ich auch mit allen anderen Stricknadeln. Klappt prima



Kostenloser Newsletter