Sofa stinkt nach Reinigung mit Polsterschaum nach Chemi


Hallo, liebe Leute,
ich hab da ein ganz dringliches Problem, das quasi zum Himmel stinkt - naja, zumindest im Wohnzimmer.
Ich habe unser Mikrofaser-Sofa mit Teppich- u. Polsterreiniger von DM den Vorgaben entsprechend gesäubert. Resultat war auch ok.
Leider entwickelte sich ein fieser Gestank, den man nicht gut ertragen kann.
Stundenlanges Lüften war nur mäßig erfolgreich.
Ich habe sogar dann noch einen Nasssauger mit sanftem Reinigungsmittel eingesetzt. Das Sofa wurde noch sauberer, aber diese stechende Geruch nach Chemie ist immer noch da.
Er verursacht Kopfschmerzen, Augenjucken und einen trockenen Mund - greift also die Schleimhäute an.
Der Hersteller kennt das Phänomen nicht, würde zum Kontrollieren gern die Dose haben. Ein Ergebnis soll aber erst in ca. 3-4 Wochen vorliegen.

Die Reinigung liegt schon über eine Woche zurück.

Habt ihr eine Idee, was genau da passiert ist und was ich tun kann, um den Gestank zu eliminieren?
Natron?
Oder würde das das Problem nur kaschieren?

Bin ratlos u. freue mich über jeden Tipp.
Vielen Dank schon mal!


Hilfreichste Antwort

Hallo,

vielleicht mal vorsichtig mit einem in Essig getauchten Lappen abreiben, aber bitte nur feucht anwenden...Ja, Lüften ist immer gut :pfeifen:

Wer weiß was in der Dose drinne war, gut, das du dich mit den Hersteller in Verbindung gesetzt hast.

Berichte mal bitte über den weiteren Hergang.


Hallo,

vielleicht mal vorsichtig mit einem in Essig getauchten Lappen abreiben, aber bitte nur feucht anwenden...Ja, Lüften ist immer gut :pfeifen:

Wer weiß was in der Dose drinne war, gut, das du dich mit den Hersteller in Verbindung gesetzt hast.

Berichte mal bitte über den weiteren Hergang.


Zitat
Habt ihr eine Idee, was genau da passiert ist

Die beiden "Stoffe", Reinigungsmittel und Material des Sofas, sind eine chemische Verbindung eingegangen, bei dem sich der Geruch entwickelt hat.

Wie das jetzt wieder wegzubringen ist, weiß ich auch nicht. :(

Ja, an so was hab ich auch gedacht u. es befürchtet.

Dementsprechend wäre Mikrofaser vielleicht gleichzusetzten mit Velours, das man eher nicht mit dem Schaum behandeln soll.
Das wäre Mist. :wacko:


Wenn aber der Hersteller nicht ausdrücklich vor Verwendung bei MIkrofaser gewarnt hat, sollte er reagieren müssen.
Velours ist nicht das gleiche, wenn auch beide synthetisch sind.


So, hab mal eine professionelle Polsterreinigung angerufen.
Die waren erst mal generell gegen chemische Mittel bei der Reinigung, erstaunlich: Sie verwenden Bioreiniger.
So genau konnten sie Ursache u. Wirkung aber auch nicht erklären. Könnte schon sein, dass es eine chemische Reaktion gegeben hat.

Abholen einer Garnitur mit 5 Sitzplätzen kostet rund 420 Euro... :o
Und es dauert so 3-5 Tage.

Aber mehr als nass reinigen machen die letztlich nicht. Und sie konnten mir nicht garantieren, dass der Chemiegestank danach weg wäre. Super...

Also reinige ich gerade selbst noch mal mit einem Nasssauger - und mache das nun supergründlich.

Wenn das nichts hilft, muss die Couch wohl weg. :wallbash:


Zitat (dahlie @ 15.03.2016 15:20:28)
Wenn aber der Hersteller nicht ausdrücklich vor Verwendung bei MIkrofaser gewarnt hat, sollte er reagieren müssen.
Velours ist nicht das gleiche, wenn auch beide synthetisch sind.

Ich denke, ich schildere denen (DM) den Fall noch mal schriftlich ganz genau. Vielleicht ist da ja mehr als nur Verständnis drin.

frag auch mal beim Hersteller der Couch nach, vielleicht kann der auch helfen... bevor Du zur finalen Lösung greifst ;-)


ja, gute Idee. Heute leider keinen mehr erreicht.


Herrlich, viele Experten - viele Meinungen: :blink:
Der Sofahersteller meint:
Alles noch mal mehrfach richtig nass machen (nur mit warmem Wasser), und alles immer schön absaugen, bis keine schaumartigen Bläschen (vom Reiniger) mehr kommen.

Die Verbraucherzentrale meint:
Lüften, lüften, lüften!
Auf keinen Fall nass machen, das löst wieder "alte" bzw. trockene Tenside und ruft weiteren Geruch hervor.
Am besten nach draußen stellen u. von der Sonne bestrahlen lassen. Durch die Thermowirkung würden sich die Stoffe verflüchtigen. Der Stoff des Sofas könnte allerdings heller werden.


Gut, das Sofa hatte ich zum Glück über Nacht schon rausgestellt auf die Terrasse. Scheint tatsächlich etwas besser geworden zu sein.
Aber so ganz bin ich noch nicht überzeugt.

Dabei wollte ich doch "nur mal eben" das Sofa sauber machen... :heul:



Kostenloser Newsletter