Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Katzenpipi auf Sofa

Hallo...
ich habe ein riesiges Problem und hoffe jemand hier kann mir den ultimativen Tipp geben ;)

Mein Kater hat auf dem Sofa gepinkelt.
Ich habe ihn leider ausversehen, nachts im Wohnzimmer eingesperrt und jetzt habe ich den Salat.

Das war vor ca. einer Woche und das Sofa stinkt dermaßen schlimm! Habe einiges schon ausprobiert und damit leider die erst kleine Pipistelle immer weiter ausgeweitet, sodass es jetzt noch viel mehr stinkt.

Insgesamt habe ich einen Urinreiniger auf Enzymbasis, Essig und
Nun habe ich einen Nasssauger bestellt und hoffe damit die Stelle mit viel Seifenwasser erstmal grob vom Urin entfernen zu können und dann so lange weiter auszuwaschen, bis alles draußen ist.

Was meint ihr dazu? Ist das bloß verlorenes Geld und Zeit? Hat jemand einen Tipp? Oder hilft nur ein neues Sofa?
Er ist leider erst ein Jahr alt :( Aber wer einmal alte Katzenpipi gerochen hat, weiß wie bestialisch die stinken tut. Insbesonders von Katern... :(

VG

Hilfreichste Antwort

Tief ins Gewebe hinein kann man gut mit einem Sprühsauger (Extraktionssauger ) reinigen. Der sprüht eine Reinigungslösung mit Hochdruck ins Gewebe und saugt sie mitsamt des gelösten Schmutzes wieder heraus. Die Geräte kann man in Baumärkten, Reinigungsfilialen und manchen Drogeriemärkten mieten, die Reinigungsflüssigkeiten passend dazu kaufen. Polsterdüse mitgeben lassen!
Ich habe mir vor Jahren solch ein Gerät gekauft, da mir als Hundehalterin das Problem, dass dem lieben Haustier mal was danebengeht, auch passiert. Hab´den Kauf noch nie bereut! Jedes Vierteljahr werden meine Teppiche damit gründlich gereinigt, und natürlich, wenn ein Malheur passiert ist.

Noch ein Tipp von einer ehemaliger Katzenhalterin: Kater sollte man früh kastrieren lassen, dann stinkt der Urin nicht mehr so, sie neigen dann auch weniger zum Markieren.

Probier mal Kaffeepulver, vorausgesetzt, es ist kein helles Sofa.

Danke, aber egal was ich jetzt drüber sprühen oder streuen würde, der Urin ist ja IM Sofa und nicht AUF dem Sofa ;)
Ich muss ihn irgendwie da raus bekommen, das ist es.

Tief ins Gewebe hinein kann man gut mit einem Sprühsauger (Extraktionssauger ) reinigen. Der sprüht eine Reinigungslösung mit Hochdruck ins Gewebe und saugt sie mitsamt des gelösten Schmutzes wieder heraus. Die Geräte kann man in Baumärkten, Reinigungsfilialen und manchen Drogeriemärkten mieten, die Reinigungsflüssigkeiten passend dazu kaufen. Polsterdüse mitgeben lassen!
Ich habe mir vor Jahren solch ein Gerät gekauft, da mir als Hundehalterin das Problem, dass dem lieben Haustier mal was danebengeht, auch passiert. Hab´den Kauf noch nie bereut! Jedes Vierteljahr werden meine Teppiche damit gründlich gereinigt, und natürlich, wenn ein Malheur passiert ist.

Noch ein Tipp von einer ehemaliger Katzenhalterin: Kater sollte man früh kastrieren lassen, dann stinkt der Urin nicht mehr so, sie neigen dann auch weniger zum Markieren.

Viel Erfolg!
Zur Not den Vorgang wiederholen! Das Gerät mietet man ja für einen Tag, bzw. übers Wochenende, da kann man es bei Bedarf mehrmals nacheinander anwenden.
Nach dem letzten Reinigungsgang noch einmal im reinen Saugmodus über den Stoff gehen, dann dauert das Abtrocknen der Restfeuchte noch weniger Zeit als ohnehin schon. Gut Lüften unterstützt das Trocknen auch.
Und möglichst nicht nur die Flecken behandeln, sondern die gesamte Couchoberfläche. Im Laufe eines Jahres sammelt sich nämlich Staub an, der, wenn man nur den Fleck behandelt, mit entfernt wird, auf dem Rest der Couch aber bleibt. Dann hat man helle Flecken im Stoff, was auch nicht so toll aussieht.
Frohe Ostern!

Hey 👋

das gleiche Problem hatte ich auch.Zum Glück kann ich meine Bezüge vom Sofa abnehmen.Was aber kein muss ist denn man kann es auch so in die Polster einsprühen.Ich kann dir "Biodor Pet" empfehlen das gibt es in manchen Hornbach Filialen und beim großen A* Versandhaus bzw beim 3.2.1. Auktionshaus 🙂.Das Zeug wirkt Wunder hab mein Sofa damit wieder komplett Geruchsfrei bekommen.
Außerdem kannst du das auch für alles andere benutzen,ich hab jetzt immer eine Flasche davon im Haus,denn damit kann man auch prima das Katzenklo auswaschen.Das kann man auch an Hauswände sprühen- (hier laufen viele unkastrierte Kater rum und makieren).Kurzum das ist ein Wunderzeug und löst aus vielen Untergründen Urin und andere Gerüche.

Liebe Grüße und schöne Restostern wünsch ich dir und allen Anderen die das hier lesen..

Super, vielen Dank auch für deinen Tipp :)

Ich habe jetzt nochmal einen Enzymreiniger bestellt, ist von Trixie und leider schon unterwegs.

Falls der nicht helfen sollte, kaufe ich den von dir genannten!

Jedenfalls muss ich die Pipi unbedingt aus dem Polster raus bekommen. Die ist leider zu tief ins Gewebe rein. Die Maschine kommt auch diese Woche an, hoffentlich bekomme ich damit alles raus.

Falls das Sofa nicht zu retten wäre, würde ich mir auch eins mit abnehmbaren Bezügen kaufen. Glaube Ikea hat solche im Sortiment. Ist viel besser als so ein Sofa :/ Die Bezüge kann man zur Not auch nochmal neu kaufen.

LG!

Bearbeitet von Zitronengras am 18.04.2022 10:13:12

Zitat (Zitronengras, 18.04.2022)
Super, vielen Dank auch für deinen Tipp :)

Ich habe jetzt nochmal einen Enzymreiniger bestellt, ist von Trixie und leider schon unterwegs.

Falls der nicht helfen sollte, kaufe ich den von dir genannten!

Jedenfalls muss ich die Pipi unbedingt aus dem Polster raus bekommen. Die ist leider zu tief ins Gewebe rein. Die Maschine kommt auch diese Woche an, hoffentlich bekomme ich damit alles raus.

Falls das Sofa nicht zu retten wäre, würde ich mir auch eins mit abnehmbaren Bezügen kaufen. Glaube Ikea hat solche im Sortiment. Ist viel besser als so ein Sofa :/ Die Bezüge kann man zur Not auch nochmal neu kaufen.

LG!

Mit BiodorPet und dem Trixie-Enzymreiniger bekommst Du die Urinreste nicht aus dem Gewebe. Sie werden zwar abgebaut, bakteriell oder enzymatisch, bei BiodorPet bleibt aber das Abbauprodukt, Milchsäure, im Gewebe beim Trixie Reiniger zusätzlich zur Milchsäure noch ein buntes Gemisch von anderen chemischen Abbauprodukten und ein Duftstoff.
Zum Trixie-Enzymreiniger empfehle ich vor Anwendung das Produkt-Datenblatt anzuschauen (ist leicht über google zu finden): da steht deutlich "...nicht mit Augen und Haut... in Berührung bringen". Hallo, das Zeug auf eine Couch sprühen, auf die man sich auch mal mit unbedeckten Beinen oder Armen setzt oder legt!?
Ich kenne einige Trixie-Präparate - wenn der Enzymreiniger so unangenehm nachriecht wie die mir bekannten, dann solltest Du über die Neuanschaffung einer Couch schon einmal nachdenken.
MIt beiden Reinigern schaffst Du das nicht, was Du eigentlich willst - den Urin aus dem Gewebe zu entfernen. Du sprühst nur zusätzlich was drauf!

Wir haben da immer eine dicke Fleecedecke drauf, somit kommen wir nicht in Berührung und ich habe ja wie gesagt, eine Maschine gekauft um das Sofa richtig auszuwaschen.

Also Reiniger ins Gewebe einarbeiten, einwirken lassen und dann mehrfach auswaschen. Den Vorgang mehrfach wiederholen.

Ich habe auch momentan niemanden, der das Sofa auf dem Recyclinghof bringen würde. Alles bisschen schwierig.

Deswegen mache ich das jetzt erstmal so und dann schaue ich weiter.

Bearbeitet von Zitronengras am 18.04.2022 11:56:51

Vermute ich richtig, wenn Du mit einem Dampfreiniger das Sofa "auswaschen" willst? Du hattest mal einen Dampfreiniger erwähnt.
Waschen bedeutet den Schmutz mit einem Lösungsmittel (Chemie oder Wasser pur) zu binden und dann aus dem Gewebe herauszuspülen. Wie willst Du Letzteres mit Dampf, den Du ins Gewebe pustest erreichen? Oberflächlich kannst Du mit gut saugenden Tüchern den gebundenen Schmutz aufnehmen, in die Tiefe des Gewebes kommst Du damit nicht.
Ein Dampfreiniger ist toll, ich besitze auch einen. Aber nicht zur Reinigung von Textilien, da setze ich auf Waschmaschine oder meinen Sprühsauger, denn beide holen den Schmutz plus Lösungsflüssigkeit aus den Geweben wieder zuverlässig heraus.
Die Miete eines Sprühsaugers kostet zwischen € 0 bis 25.-/Tag, je nachdem, wo Du ihn mietest und ob Du das Reinigungsmittel (Flasche zwischen 12 und 17 Euro) dazukaufst. So preiswert, geruchlos und wirkungsvoll kommst Du an keinen Dampfreiniger und chemische Reinigungsmittel.

Nein nicht ganz, ich hatte einen Nasssauger bestellt, ist aber noch nicht da.

Nachteil zu deinem Reiniger: Man muss das Mittel selber einarbeiten.

Beim Obi gibt es leider auch nur das selbe Gerät wie ich bestellt habe und beim Rossmann nur einen Dampfreiniger zur Miete. Mehr Geschäfte die sowas zur Miete anbieten, gibt es hier leider nicht.

Hier:

Zitat (Zitronengras, 15.04.2022)
Nun habe ich einen Nasssauger bestellt und hoffe damit die Stelle mit viel Seifenwasser erstmal grob vom Urin entfernen zu können und dann so lange weiter auszuwaschen, bis alles draußen ist.


:)

Bearbeitet von Zitronengras am 18.04.2022 12:06:47
Zitat (Zitronengras, 18.04.2022)
:)

Ich wünsche Dir viel Erfolg!
LG

Ich melde mich zurück, mit guten Neuigkeiten! Das Sofa kann bleiben :)

Habe es gründlich ausgespült (mindestens fünfmal) und mit der neuen Maschine abgesaugt, zum Schluss den Reiniger großzügig gesprüht.

Morgen werde ich das Sofa das letzte Mal auswaschen, damit der Reiniger auch draußen ist. Stinken tut er jedenfalls jetzt schon nicht mehr.

Damit kein Fleck entsteht, wurde auch der Rest des Sofas gewaschen.

LG

Bearbeitet von Zitronengras am 19.04.2022 18:48:23

Gratuliere und danke für die Rückmeldung!

Danke auch für deinen Hinweis wegen des Reinigers. Den hätte ich sonst morgen nicht ausgewaschen.

Neues ThemaUmfrage