Mutter auf Schraube drehen


Hallo

nach langem Suchen habe ich endlich einen Malm Betttisch gefunden allerdings habe ich das Problem meine Finger sind zu dick um die Mutter auf die vorgesehene Schraube zu bringen wie stelle ich das an?

Eigentlich habe ich ein Foto gemacht zur besseren Anschauung leider finde ich keine Möglichkeit es hier hochzuladen wenn mir einer sagt wie das funktioniert reiche ich es umgehend nach

Schon mal vielen Dank im voraus


ich hab das bild mal als profilbild eingestellt

ich hoffe man erkennt was


Hallo Cevin,

Fotos hier hochladen kannst Du nicht, nur auf einen externen Bilderhoster laden (z.B Pic-Upload, dann den 'Hotlink' nehmen), den Bilderlink nun unter dem Button http eingeben (erstes Fenster = link zum Bild, zweites Fenster = eigene Umbenennung des Links iim Beitrag). Aber: nicht wundern, da Du noch nicht genügend Beiträge hast, wird dies noch nicht funktionieren. Wenn es unbedingt ein Foto sein muss, könntest Du einen der Moderatoren per PM den Link schicken und bitten, diesen einzubinden.

Aber ich denke, es geht auch ohne: nimm doch einen Maulschlüssel in der passenden Größe, um die Mutter festzuhalten und einen Schraubendreher, um die Schraube festzuziehen.


@Binefant - unser handwerkliches Allround-Talent :daumenhoch:


das funktioniert ja nicht

die schraube ist doch oben fest im der tischplatte und wird dann ins seitenteil gesteckt und in dem loch (siehe mein profilbild) muss dann die mutter auf die schraube

mein problem mutter finger und noch ein werkzeug passen nicht alles zusammen ins loch :rolleyes: ohje ich stell mich selbst beim beschreiben blöd an


ok, dann versuch mal, ob Du erst die Mutter ins Loch bekommst, dann das Werkzeug an die Mutter und dann erst die Platte oben drauf. Damit solltest Du sie einigermaßen festdrehen können...

Tante Edit wirft in den Raum: meist Du die Steckverbindung von Platte zu den Seitenteilen? Da muss doch nur die große Stellschraube ins Loch, der Steckverbinder von der Platte rein und mit einer Vierteldrehung wird die Platte an den Seitenteilen arettiert... sieht mir fast so aus, als ob in deinem Profilbild eine falsche Schraube verbaut ist...

Bearbeitet von Binefant am 10.04.2016 20:17:17


Hast Du keine Spitzzange, mit der Du die Mutter im Loch bewegen/drehen kannst?


Zitat
10.04.2016 20:09:52
Hast Du keine Spitzzange, mit der Du die Mutter im Loch bewegen/drehen kannst?


Ich habe es immer so gemacht, wenn ich solche Probleme hatte. Ich gehöre nämlich leider auch zuden Dickfingrigen....

Machs McGuyver-like, du brauchst keine Spitzzange: Einfach zwei dünne Metallteile nehmen und die in die ritze zwischen Mutter und Umrandung stecken. Dann die Mutter zwischen den beiden Metallteilen drehen. Ich hab dafür immer kleine Winkel genommen bei solchen Situationen, aber du kannst genauso Längsverninder nehmen, Schlitzschraubenzieher...



Kostenloser Newsletter