Kärchern in der Dusche


Ist es empfehlenswert in der Duschkabine mit einem Hochdruckreiniger zu hantieren. Lieben Dank für Antworten.Die Dusche ist schimmelig, die Kabinentüren aus Glas, die Wand gefliest, darüber gestrichene Rauhfasertapete.


Für mich wäre das wie mit Kanonen auf Spatzen schießen.
Ich würde eher halt zu Chemie greifen und den Schimmel mit einem entsprechenden Entferner zuleibe rücken, wenn gründliches Auswaschen, Bürsten und Schrubben mit Essig nicht genug ist.


Hallo,heisee,herzlich willkommen hier! :blumen:

Ich könnte mir denken,daß es nicht so sinnvoll ist,in der Duschkabine mit einem Hochdruckreiniger zu arbeiten. Denn wenn die Dusche schimmelig ist,wie du schreibst,fliegen dabei kleinste Schimmelpartikel herum - und die sind sehr gefährlich,weil man davon krank wird.Also,ich würde dir dringend abraten und eine neue Dusche einbauen(lassen). :o
Tante Edit sagt: Lieber keine Chemie anwenden,denn wenn du die Dämpfe einatmest,ist das auch schädlich. :o

Bearbeitet von Pompe am 20.04.2016 14:22:07


Willkommen im Forum!

Schließe mich meinen Vorschreiberinnen an. Was hast du denn schon ausprobiert, um dem Schimmel zu Leibe zu rücken?

Außerdem hätte ich Bedenken, was den Hochdruckreiniger betrifft. Wenn der ordentlich Power hat, könnte es sein, dass du dann mal 'ne Dusche hattest, da dir alles mögliche samt Fugen um die Ohren fliegen könnte.


Zitat (heisee @ 20.04.2016 14:12:51)
.Die Dusche ist schimmelig...
... darüber gestrichene Rauhfasertapete.

Denke mal, dass Du dadurch nur noch mehr Wasserdampf produzierst und damit schneller neuer Schimmel entsteht.
Wenn Du es trotzdem machen möchtest, dann nur mit Mundschutz usw., damit die Schimmelsporen in Deinem Körper keinen Schaden anrichten.
Raufasertapete im Bad ist nicht ideal, wenn die Voraussetzung für Schimmel gegeben war :(
Hat das Bad ein Fenster?

moin

ich kenne den kärcher als hochdruckreiniger.................

wenn ich an mein kleines bad denke und wenn ich da kärchern würde.. da könnte ich hinterher aber direkt heftigst renovieren !!!!!!!!!

ich hatte einmal und NIE wieder so ne duschabtrennung.......... ich hab noch nie bei anderen leuten die sauber gesehen, immer schmuddelig

von daher, ich hab nen vorhangan der dusche.. den wasch ich alle monat mal heiß und dann hängt er wieder.. alles sauber und nix spakig.

liebe grüße


Schimmel in der Dusche ist ja sehr allgemein beschrieben. Handelt es sich bei diesem um Schimmel in den Rillen, da helfen Reiniger auf Chlorbasis, bei der Anwendung gut lüften! Ist die Silikondichtung verschimmelt? Die Verfärbungen kriegt man nicht weg aus meiner Erfahrung, da muss man das alte Silikon entfernen und neues auftragen. Sollte der Schimmel großflächig auf der Rauhfasertapete sein, wird es unangenehm, da helfen spezielle Schimmelsprays aus dem Baumarkt (Unbedingt Atemschutz tragen!!! Und gut lüften!!!).
Für danach musst du die Ursache des Schimmels finden, meist zu hohe Luftfeuchte ohne Luftbewegung, und von da ab Dusche/ Badezimmer gut lüften und m besten immer nach dem Duschen alle Fliesen und Glasflächen der Dusche mit einem Abzieher trocken halten, damit der Schimmel nicht wiederkommt.


Fliesen sind ja auch nicht alle gleich, manche sind empfindlich und vertragen den Einsatz von einem Hochdruckreiniger wohl eher schlecht



Kostenloser Newsletter