Brunnenrohr im Garten, 5m, Rammspitze verockert

Hallo liebe Gemeinschaft.
Ich habe vor drei Jahren in meinen Garten einen Brunnen geschlagen, 5meter tief mit ner Rammspitze/Filter.
Seit Spätherbst ist das 5/4 zoll-rohr verstopft, man sagt auch, verockert. Habe nun mit ca. 2 Kilo Essigsäure, 3 liter Essigessenz, leider nur einen kleinen miesen Erfolg erzielen können.
Das eingefüllte Wasser läuf tzwar langsam ab, aber entsprechend läuft auch nur langsam Grundwasser wieder zu. Zum Abpumpen reicht es jedoch nicht.
Bin verzweifelt. Was könnte ich noch tun ?? ( außer vielleicht sprengen)
Danke für Euere Tips :blumen:

Bearbeitet von Heiner66 am 29.04.2016 19:54:42
Zitat (Heiner66, 29.04.2016)
Habe nun mit ca. 2 Kilo Essigsäure, 3 liter Essigessenz, leider nur einen kleinen miesen Erfolg erzielen können.

Vom Brunnenbauen habe ich keine Ahnung, aber ich frage mich gerade, ob ich derartig versäuertes Wasser überhaupt noch würde nutzen wollen?
Ist das eine gängige Vorgehensweise bei derartigen Problemen, oder wie kamst du auf diese Idee?

Ich hoffe, du bekommst hier brauchbare Tipps. :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Gartenmöbel im Winter schützen: Ratgeber zum Überwintern Vermieter will Gartenbewässerung: mit Trinkwasser untersagen Lärm: Lärm in Haus und Garten Ameisen im ganzen Garten Kaninchenstall im Garten bei Mietswohnung: ist jemand im Mieterbund oder Anwalt? Gartengestaltung: Alles neu macht der ...März! Spielende Kinder im Garten: Was ist wann erlaubt??? Gartengestaltung