Woher bekomme ich frische entrahmte Milch?


Hallo alle,
ich bin genervt! Skyr esse ich für mein Leben gern und habe festgestellt, dass er ganz einfach zu machen ist. Die Grundzutaten sind Magermilch, Saure Sahne und ein Tropfen/eine Tablette Lab.
Jetzt mein Problem:
ich muss aus gesundheitlichen Gründen so weit wie möglich auf Fett verzichten. Nun gibt es bei uns aber frisch (!) nur Milch mit mindestens 1,5% Fett. Woher also bekomme ich frische, also nicht sterilisierte Magermilch (0,1 - 0,5% Fett)? Mit H-Milch lässt sich weder Skyr noch Käse herstellen und auch in allen Originalrezepten wird entrahmte Milch genommen.
Ich habe schon alle, auch die besseren Supermarktketten hier im Berliner Umland abgegrast, die alle sowas nicht haben.
Und nu? Eine Milchzentrifuge für 150 Euro für meinen eigenen Skyr? Das kann's doch nicht sein. Oder?!
Vielleicht hat jemand einen Tipp...


Ich würde die Bioläden abfragen oder die Bauern mit Milchwirtschaft.


kann man nicht einfach einen Teil der Milch durch Wasser ersetzen :unsure: ?


Hallo, und danke schonmal für Eure Anmerkungen. Ich antworte mal in einer:

Milchbauernhöfe sind in unserer Gegend Fehlanzeige - und wenn, dann sind es große Betriebe, die direkt an Molkereien liefern, wo die Milch dann separiert wird. Es gibt einige Bio-Höfe so ab in 50 km Entfernung. Das ist erstens doch etwas weit und zweitens produzieren die natürlich die schöne gute Milch mit 3,8% Fett.

Milch mit Wasser strecken - das geht gar nicht. Ich kapiere langsam, wie das funktioniert: das Lab braucht kein Fett, um zu arbeiten, sondern die Eiweiße und Inhaltsstoffe der Milch und vorhandene "gesunde" Milchsäurebakterien. All das würde ich mit dem Wasser dann natürlich auch verdünnen... Weil genau die Bakterien gebraucht werden, funktioniert das auch nicht mit H-Milch. Führt also kein Weg um frische Magermilch herum.


Wiki sagt dazu, dass Skyr aus pasteurisierter Magermilch hergestellt wird.
Würde das dein Problem lösen?

Zitat (Jeannie @ 04.05.2016 22:56:51)
Wiki sagt dazu, dass Skyr aus pasteurisierter Magermilch hergestellt wird.
Würde das dein Problem lösen?

Wahrscheinlich nicht. :pfeifen:

skyr gibt es verzehrfertig im handel, pur oder mit verschiedenen zusätzen. fett ist nur in spuren enthalten, ist also so, wie du es angeblich benötigst. zudem bedeutet fettarme ernährung nicht, völlig auf fett zu verzichten. einige vitamine sind nur in verbindung mit fett für den körper zu verarbeiten.

mir scheint, es geht in diesem thema eher darum, eine milchzentrifuge für 150 euro vorzustellen.


Hallo, ich frage mich, warum du unbedingt Magermilch brauchst, wenn in deinem Rezept auch saure Sahne vorkommt? Das wäre dann doch der Punkt, wo ich versuchen würde, es zu ersetzen, denn saure Sahne enthält so 10 % Fett, da fällt es doch nicht ins Gewicht ob du den Skyr mit 1,5% oder weniger fetthaltiger Milch machst.



Kostenloser Newsletter