Chili Samen keimen: Wie lasse ich Samen am besten keimen?


Ich weiß ich bin etwas spät dran um Chili anzubauen, aber ich würde es dennoch gerne probieren. Da ich das noch nie gemacht habe, wollte ich mal fragen, ob jemand Erfahrung damit hat Samen auf nassem Küchenpapier keimen zu lassen? Gibt es bessere Methoden?


Mit Chili Samen habe ich das noch nicht probiert, aber es müßte gehen. Die sind aber so klein, wie möchtest du die später einpflanzen ? Ich trockne die Samen und säe sie so aus und nicht mit zuviel Erde bedecken, nur ein wenig drüber streuen.
Wenn von meinen Chili-Pflanzen im Garten mal eine runterfällt, da ich sie nicht rechtzeitig geerntet habe, lasse ich sie einfach liegen und irgendwann kommen neue Pflanzen.


Manchmal liest man, dass Chilis Lichtkeimer sind, manchmal liest man das Gegenteil. was nun stimmt, weiß ich nicht.

Ich mache es daher immer so, dass ich die Samen nur auf die Erde lege und feucht halte, beim Gießen werden sie meist ohnehin schwach mit Erde bedeckt.

Ob es mit Küchenpapier auch funktioniert, weiß ich nicht, ich würde eher ein kleines Anzuchttöpfchen mit Erde nehmen.

Bearbeitet von Schelmin am 09.05.2016 10:31:57


mann/fau nehme ein feuchtes Papierküchentuch z.B. zewa und streue ein paar körnchen auf dieses nasse Papier.
Zusammenrollen mit Vorsicht und ca. 5 tage lang stets feucht halten.
Anzuchtstöpe mit entsprechend guter Erde feucht einfüllen.
Papier aufrollen, Pinzette nehmen und die kleinen Samen je 1-2 in die Töpfchen leicht eindrücken - nicht begraben !!
Nun alle Töpfe möglichst im hellsten Zimmer und auch wärmsten Zimmer am Fenster plazieren. Kleiner Trick: für drei vier Tage dünne Zellophanfolie drüber. somit entsteht ein sobtropisches Klima darunter. Dann aber gut beobachten und täglich mittels Zerstäuber immer feucht halten.
Achtung: Chilies vertragen keine Kälte und auch nichts kühles. Erst dann ins Freie wenn die Pflanzen ordentlich gewachsen und draußen es rund um die Uhr warm ist. Am Besten ist aber die Pflanzen im Gewächs-Treibhaus zu ziehen. Geht ganz prima in kleinen Kübeln od. Eimer -5 Ltr.-
viel spass :blumen:


@Heiner66: Du scheinst dich ja richtig gut auszukennen. Ich werde mich exakt an deine Anleitung halten und darauf hoffen, dass das etwas wird!


danke.
aber Du solltest nur Samen von guter Qualität nehmen.
Ansonsten evtl. selbtgewonnene Samenkörner aus vollreifen roten Früchten nehmen.
Und bittelesegut durch, welche Sorte Du kaufst.
Es gibt Chillies in versch. "Geschmacksstärken, bzw. Schärfegraden "
Diese kannst Du dann beim Ernten oder weiterverarbeiten nur mit Handschuhen und Mundschutz
verwenden.
Viel Spass und vielleicht wirst Du ja zu einer Chillieschärfeexpertin. :blumen:



Kostenloser Newsletter