durchnässte Autopolster trocknen

hi ihr Lieben,
mein
habt ihr mir einen oder mehrere Tipps?
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hallo....

Katzenstreu und altr Zeitungen nehmn die Feuchtigkeit auf.

Viel Erfolg und gute trockene Fahrt :rolleyes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

ich würde mir einen Waschsauger (Nass- und Trockensauger) im Baumarkt leihen und die Sitze so trocknen. Dürfte für einen Tag nicht mehr € 30,00 kosten (zzgl. Kaution für das Gerät).

Viel Erfolg!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zusätzlicher Tipp: Die Fenster einen kleinen Spalt offen lassen, damit Luft rein kommt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nur schlecht, wenn das Auto draußen steht, dann kommt momentan mehr Feuchtigkeit rein, als rausgeht.


Kannst Du das Auto evtl. irgendwo trocken unterstellen? Garage vom Nachbarn oder so? Dann würde ich - zusätzlich zum Sauger - mal mit voll aufgedrehter Heizung eine Weile fahren, den PKW voll aufheizen und dann mit leicht geöffneten Fenstern trocken unterstellen.

Katzenstreu in Kopfkissenbezügen auf die Sitzbänke legen hilft auch, ein wenig Feuchtigkeit rauszuziehen (in Kopfkissenbezügen deshalb, weil sonst evtl. Flecken durch das Streu entstehen und die Frage aufkommt, wie diese Flecken wieder weggehen ;-D).
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Binefant, 15.06.2016)
Nur schlecht, wenn das Auto draußen steht, dann kommt momentan mehr Feuchtigkeit rein, als rausgeht.

Das stimmt zwar, aber die Luft kann so zirkulieren. Wenn die Fenster geschlossen bleiben steht die Luft und es wird muffig.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Autopolster Kräuter trocknen und überwintern Wäsche muffelt: aber nur Buntwäsche Bauknecht Kondenstrockner: sehr dringende/wichtige Fragen ! Kräuter ernten und lagern? Socken riechen mufflig nach Waschen Haare lufttrocknen lassen - ohne föhnen Wäsche trocknen: Lösungsansätze gesucht