Biskuitboden aufbewahren


Ich habe heute einen Biskuitboden gebacken. Wie kann ich ihn einige Tage aufbewahren. Evtl. ohne Einfrieren. Wer hat Erfahrung und kann mir seinen Tip weiter geben. Warte schon gespannt auf eure Nachricht.

Danke eure Mädchenfrau


Ich würde ihn in Backpapier verhüllen, ein-zwei Tage hält er sich so bestimmt im Kühli.
Solltest du eine so große Dose haben, so kannst du sie auch verwenden.


Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mein Bisquitboden sehr lange haltbar ist.

Einfach den fertigen Boden über Nacht in einem kühlen Zimmer etwas "trocknen" lassen und dann wieder in die Springform tun. Obendrüber einen Gefrierbeutel legen, aber so, dass noch ein wenig Luft rein kommt. So hält er bei mir mindestens 14 Tage. Habe aber auch nur Eier, Zucker, Mehl, Speisestärke, Prise Salz und Backpulver drin.
Allerdings ist er dann im Durchmesser einen Zentimeter kleiner geworden.

Bearbeitet von Rumburak am 21.06.2016 20:23:49


wenn du ein Mikrowellengerät hast und in den nächsten Tagen nicht brauchst, kannst du den Biskuit einfach da reinlegen ... perfektes Klima da drinne, solange die Tür zu bleibt ... fast wie in einer Keksdose


das Gerät bleibt während der Zeit natürlich aus :blink:



Kostenloser Newsletter