Hile bei Waschzettel


Hallo, habe mir gestern ein Kleid gekauft. lt. Pflegesymbolen ist es weder waschbar noch kann es in die Reinigung. Material: 90% Polyester + 10% Elasthan.

Habt ihr Empfehlungen für mich? Zurückgeben ist keine Alternative

LG Biest

Bearbeitet von beenice am 24.07.2016 11:51:52

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Würde es im Feinwaschprogramm mit flüssigen Feinwaschmittel bei 30 Grad waschen.
Und die Schleuderdrehzahl runter schalten,auf einen Bügel zum trocknen hängen.
Ansonsten in der Reinigung nach fragen.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

das Kleid kannst du ruhig bei 40 Grad in der Waschm. waschen, da kannst du nichts falsch machen.

Ich habe auch mehrere Kleidungsstücke aus solchem Stoff, eine Reinigung ist hier nicht erforderlich !

War diese Antwort hilfreich?

Hallo, :blumen:
ich würde das Kleid im Waschbecken mit Feinwaschmittel mit der Hand waschen. :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Pompe @ 24.07.2016 13:56:59)
Hallo,  :blumen:
ich würde das Kleid im Waschbecken mit Feinwaschmittel mit der Hand waschen. :pfeifen:

Im Waschbecken zerknittert das Kleid aber zu sehr, also ist diese Empfehlung nicht die Beste. Was ist dann mit dem Schleudern? :o
War diese Antwort hilfreich?

Wenn das Kleid im Waschbecken vorsichtig getaucht wird, knittert es nicht viel. Danach kann man es pitschnass auf einen Bügel hängen und in der Badewanne oder der Dusche austropfen lassen.

War diese Antwort hilfreich?

... rein optisch sieht es aus wie Alcantara..... meinst Du wirklich ...........

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (beenice @ 24.07.2016 15:18:33)
... rein optisch sieht es aus wie Alcantara..... meinst Du wirklich ...........

hallo beenice,

wem sprichst du dann an mit deiner Frage ?

Ich flüstere dir mal was: wenn du dein Kleidchen in die Reinigung gibst, dann wird es in einer großen industriewaschmaschine, mit den Klamotten anderer Kunden, gewaschen :lol:

Ausser du sagst bei der Abgabe ausdrücklich: Bitte chemisch reinigen ! und dies wird auch auf dem Annahmezettel vermerkt.

So hoppelt der Hase und nicht anders :pfeifen: .....wasch es zu Hause, erspart dir eine Menge Kohle...
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Drachima @ 24.07.2016 14:15:09)
Wenn das Kleid im Waschbecken vorsichtig getaucht wird, knittert es nicht viel. Danach kann man es pitschnass auf einen Bügel hängen und in der Badewanne oder der Dusche austropfen lassen.

Richtig.
so mache ich es auch bei empfindlichen Kleidungsstücken.
War diese Antwort hilfreich?

ich würde mich per Email an den Hersteller wenden und ein Foto vom Pflege-Etikett anhängen, darauf steht gewöhnlich die Artikelnummer des Modells.

Ein Kleidungsstück, welches weder gewaschen noch chem. gereinigt werden darf, darf - meines Wissens nach - gar nicht verkauft werden.

Nebenbei: wird ein Kleidungsstück trotz durchgestrichenem Symbol für Chem Reinigung an eine Reinigungsanstalt übergeben, trägt alleine der Kunde das Risiko.

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Aktion: Ich studiere

Finde dein Traumstudium:
Zwölf Studierende stellen dir in kurzen Videos ihren Studiengang vor
Videos ansehen