Wasser ausm Trockner..........


Moin

ich habe ja nen wärmepumpentrockner

und - da ist ja immer ne menge wasser, die man einfach so wegschüttet..........

nutzt ihr dieses wasser für noch etwas, oder schüttet ihr es auch weg ?

danke, liebe grüßle


Also ich gieße das Wasser aus dem Trockner weg.


Gefiltert ist es wie destilliertes Wasser zu gebrauchen :)


Ich schütte das Wasser in meine Waschmaschine (Toploader) für die nachste Wäsche.


Nach Bedarf wird das Wasser gefiltert und als destilliertes Wasser benötigt.
z.B. fürs Dampfbügeleisen, fürn Dampfreiniger o.ä. Gebrauchsgegenstände die desti. Wasser benötigen.


Ich schütte es meistens weg, es sei denn, ich hab gerade die WaMa angestellt, dann lasse ich es über den Waschmittelschacht zulaufen. Allerdings sind ja feine Flusen im Trocknerwasser drin, das muss man berücksichtigen.
Aber generell kostet Wasser in Deutschland nicht so viel, dass sich der Aufwand des Aufhebens lohnen würde, finde ich.

Bearbeitet von HörAufDeinHerz am 07.08.2016 13:01:21


Ich habe das immer weggeschüttet .... es enthält immerhin noch Spuren von Waschmittelrückständen, die auch nach dem filtern vorhanden sind und ist das Wasser vielleicht nicht so geeignet für Dampfbügeleisen zB.


Zitat (Backoefele @ 07.08.2016 15:41:18)
Ich habe das immer weggeschüttet .... es enthält immerhin noch Spuren von Waschmittelrückständen, die auch nach dem filtern vorhanden sind und ist das Wasser vielleicht nicht so geeignet für Dampfbügeleisen zB.

Meinem Dampfbügeleisen hat es noch nie geschadet. Es funzt nach einigen Jahren immer noch.

ich bügle einmal im monat einen tank leer... der 5 l kanister mit dem dest. wasser kostet wenig, und hält laaaange.
dafür brauche ich nicht das trocknerwasser aufheben.

mir fällt ein.. ich kenne menschen, die nutzen sogar das benutze badewasser / duschwasser zum blumen gießen, im haus und im garten.
und sie haben gießkannen neben der toi stehen, wo sie dann das badewasser umfüllen und die toi nachspülen...........

aber, nein, so ein gepütscher will ich nicht anfangen.

lieben dank für eure ideen.

ich werde es weiter wegschütten.


Zitat (SAHARA @ 07.08.2016 20:59:27)
Meinem Dampfbügeleisen hat es noch nie geschadet. Es funzt nach einigen Jahren immer noch.

Echt? Dann gibt 's da sicher Unterschiede. Lt Beschreibung soll ich mein Dampfbügeleisen nur mit normalem Leitungswasser befüllen, ausdrücklich KEIN destilliertes Wasser.

Destilliertes Wasser ist nicht nur für Bügeleisen geeignet.....
Destilliertes Wasser


ok, dann probier ichs mal beim fensterputzen..

normal kommt da ein schuß essig ins putzwasser, das verhindert auch kalkstreifen. jedenfalls gings 30 jahre gut.

und in die scheibenwischanlage im auto kann ichs auch mal schütten.

danke, liebe grüßle


Also ich würde das Wasser auch nicht weiter verwenden......



Kostenloser Newsletter