Drucker und Patrone


Moin

ich hab so ein multi gerät, zum drucken, scannen und kopieren.

dauernd ist die patrone alle.

ich hab nun mal gezählt.... ich bekam 75 kopien raus, schwarze weiß, und die patrone hat 25 euro gekostet. war keine originale, die hätte noch mehr gekostet.

weia.. ist das teuer....

gibts da andere möglichkeiten ?

danke euch, grüßle


Zitat (laluna* @ 19.08.2016 13:05:16)
ich hab nun mal gezählt.... ich bekam 75 kopien raus, schwarze weiß,

Laser- oder Tintenstrahldrucker?

ich glaube tinte


Schade - beim Laser hätte ich zwei (unverbindliche) Tipps gehabt. :unsure:


selber nachfüllen, mach ich seit jahren...


männe sagt, nachfüllen geht nicht


@ Hallo jeannie

Die Tipps würden mich mal sehr interessieren, kannst du sie doch mal bekannt geben?

75 Seiten sind wirklich extrem niedrig. Da kann was nicht stimmen. Aber Ahung habe ich leider auch keine.


Tipp 1: Die Kartusche vorsichtig waagerecht schütteln (nicht wild herumwirbeln), damit der restliche Toner aufgelockert wird. Kartusche wieder einsetzen und weiterdrucken.
Wenn die Kartusche irgendwann (angeblich) wieder leer ist, kommt Tipp 2 zum Einsatz.

Tipp 2: Sieh nach, ob die Kartusche irgendwo ein Sichtfenster hat hat. Falls ja, klebst du dieses mit einem schwarzen Papier oder Isolierband zu. Dadurch wird das Zählwerk irritiert und der Drucker verwendet auch noch den restlichen Toner, was durchaus noch einmal 20% mehr ergeben kann.

Beide Tipps ohne Gewähr - bei meinem Drucker klappt das. :)

Bearbeitet von Jeannie am 21.08.2016 22:34:35


Zitat (Jeannie @ 21.08.2016 22:33:24)
Tipp 1: Die Kartusche vorsichtig waagerecht schütteln (nicht wild herumwirbeln), damit der restliche Toner aufgelockert wird. Kartusche wieder einsetzen und weiterdrucken.
Tipp Nr.1 stimmt ... machen wir auch so.

Tipp Nr.2 kann ich leider nicht befolgen, bei unserem Drucker (Samsung ML-2010R ohne Scanner und Kopierer) gibt es kein Sichtfenster wo man die Anzahl gedruckte Seiten ablesen könnte.

Mit Nichtoriginalpatronen hatten wir 2x Pech ... trotz angeblich passendes Teil funktionierte keine und steckt nun wieder eine Originalpatrone im Drucker mit der man angeblich 3.000 Blatt drucken kann. Wenn diese wie die vorherige auch ca. 3 Jahre durchhält, rechnet sich 's dann doch.

3000 seiten ?

weia........... dann ist hier ja wirklich was total schief gelaufen..........



Kostenloser Newsletter