Klimmzugstange an einer Schlackewand


Hallo Leute,

ich würde mir gerne eine Klimmzugstange bei Amazon kaufen und diese an die Decke montieren, einfach um meine Muskulatur zu stärken, damit ich später dann mit Calisthenics anfangen kann. Wir wohnen in einer Altbauwohnung, das heißt wir haben Schlackewände. Meine Frage: Hält eine Decke bis zu 100kg aus? Wenn nicht, wie kann ich das stabilisieren? Muss ich sonst was beachten?


MfG


Da solltst du aber zuerst mal mit deinen Vermieter sprechen, außer es ist eine Eigentumswohnung. Sonst kann es Ärger geben !


Mietwohnung? Mit dem Vermieter/Hausverwaltung sprechen und nach der Dicke der Decke/Beschaffenheit/Statik fragen/ob die Decken ebenfalls aus Schlackesteine bestehen. Falls dem dann nichts entgegen steht, den Anbau schriftlich vom Vermieter/Hausverwaltung genehmigen lassen.

Eigentumswohnung: Pläne einsehen, ggf. einen Architekten hinzuziehen.

Stabilisierung könnte (!) mit entsprechenden Dübeln und Metallunterlegung funktionieren, vorher musst du aber wissen, ob die Dicke der Decke ausreicht und ob du überhaupt dort reinbohren kannst. Nicht, dass du den Kronleuchter der Nachbarn über dir runterholst. Ohne die Statik der Decke zu wissen, würde ich nix machen.


Ich werfe mal als Alternative eine Klimmzugstange für den Türrahmen in den Raum, die könnte bei den Voraussetzungen vielleicht sinnvoller sein. Vorausgesetzt, die Rahmen sind stabiler als die Decke...


Bei den Klimmzugstangen für den Türrahmen hast du das Problem, dass die sich gern mal lösen unter hoher Belastung. Und für den Einbau einer fixen Stange an der Wand musst du in der Tat den Vermieter fragen. Was die Befestigung selbst angeht: Mit richtig langen Schrauben und guten Dübeln kann das schon halten.


Zitat
Bei den Klimmzugstangen für den Türrahmen hast du das Problem, dass die sich gern mal lösen unter hoher Belastung.


? Meine hält seit bestimmt 10 Jahren zwischen dem Türrauhmen geschraubt, mit jeweils 1 Schraube an jeder Seite... Mit 85 Kilo Kampfgewicht :D


Kostenloser Newsletter