30 Grad Wäsche riecht nach Rauch


Hallo ihr Lieben!

Habe folgendes Problem:

War am Wochenende in einem kleinen Pub feiern und dort wurde viel geraucht und wie es nach solchen Abenden meistens ist riecht die Wäsche jetzt total nach Rauch.
Hatte ein weißes Spitzenkleid an das man nur bei 30 Grad im Schonwaschgang waschen darf. Das hab ich getan und jetzt riecht das Kleid immer noch total nach Rauch. <_<
Kann ich beim nächsten Waschgang irgendwas dazu geben, damit der Geruch weggeht?

Trau mich bei diesem Kunstfaser-Zeugs ehrlichgesagt nicht das bei 40 Grad zu waschen... :ph34r:

Habt ihr bitte irgendwelche Ideen und Tipps?

:blumen:


Hallo Laurii,

ich würde das Teil mal in einweichen, es ist ja weiß, dann noch mal waschen und mit einem Schnapsglas voll 10%-igen Essig ( statt Weichspüler ) in die geben.

Berichte mal was aus dem guten Stück gewurden ist :blumen:

( Ich wasche Feinwäsche immer mit 40 Grad, aber das will ich dir nicht empfehlen sonst bekomme ich von dir noch :stuhlklopfen: wenns schief geht :lol: )


Danke Gemi für den Tipp!

Wird ich mal probieren. Waschsoda muss ich erst besorgen das wird wohl bis Mittwoch warten müssen. Werde dir aber Berichten.

Ja normalerweise wäre mir das auch egal aber das Kleidchen ist schon sehr fein und aus so einer Kunstfaser die nicht so Hitzebeständig wirkt, da will ichs lieber nicht riskieren.


...und wenn du es in einem großen Wäschesack steckst :hmm:

ach ja, bitte nicht in den geben !

Bearbeitet von GEMINI-22 am 05.09.2016 18:14:42


Zitat (GEMINI-22 @ 05.09.2016 18:11:21)
ach ja, bitte nicht in den Trockner geben !

Trockner hab ich keinen. Ich lasse alles per Lufttrocknen :D

Hm...glaubst das hilft mit dem Wäschesack, kanns ja zb auch in einen Polsterüberzug geben, aber obs da nicht vielleicht auch eingeht? :unsure:

Auf Waschdoda wäre ich nicht gekommen, aber Essig als Weichspüler ist immer das Beste, weil es den Kalk neutralisiert. Essig an sich vertreibt ja sowieso Gerüche, - Und die Wäsche riecht nicht danach, sobald sie trocken ist.
Viel Erfolg!

Bearbeitet von dahlie am 05.09.2016 18:18:53


Laurii, wenn du bei waschen Hygiene-Spüler mit dazu gibst, müsste es auch funzen.


Zitat (SAHARA @ 05.09.2016 19:52:04)
Laurii, wenn du bei waschen Hygiene-Spüler mit dazu gibst, müsste es auch funzen.

ist auch mein Favorit :D

Zitat (daggi50 @ 05.09.2016 21:24:28)
ist auch mein Favorit :D

Na, dann ist ja der Tag gerettet. :D

Vielen Dank für eure Tipps!

Hab das Kleid jetzt nochmal mit Essig gewaschen und siehe da, Geruch ist weg!

Vielen Lieben Dank!!! :wub: :blumen:


Klasse! :blumen:


Zitat (Laurii @ 09.09.2016 20:31:08)
Vielen Dank für eure Tipps!

Hab das Kleid jetzt nochmal mit Essig gewaschen und siehe da, Geruch ist weg!

Vielen Lieben Dank!!!  :wub:  :blumen:

Ist vielleicht OT oder doch nicht:

Vor vielen Jahren roch die Kleidung, die ich im Krankenhaus nach einer OP getragen hatte, einfach unerträglich/unbeschreiblich.
Keine Ahnung, ob es vom Jod kam, vom Narkosemittel oder von sonstwas.

Nach mehreren Wäschen war der Geruch auch noch nicht raus.
Letzter Versuch vor der kompletten Entsorgung war, die ganze Charge in Essigwasser* einzuweichen.
Es hat geklappt. :)


*Tipp von meiner Mutti - FM gab es damals noch nicht.

Klasse Laurii, das dir die Muttis helfen konnten :daumenhoch:


Supi Laurii, ich freue mich für dich, das du den Geruch mit einem simplen Hausmittel aus dem Kleid bekommen hast.


Von einer Firma in Waldenbuch (nahe Stuttgart) gibt es ein Feinwaschmittel mit Geruchsstopp. Meine Kunden sind zufrieden. Ist natürlich nicht so billig wie das Hausmittel Essig.

http://www.hakawerk.de/t/produktkategorie/...feinwaschmittel


Hallo,

ich könnte dir auch Duftperlen, die extra zum Waschen gedacht sind, ans Herz legen. Die riechen wahnsinnig gut. Außerdem könntest du noch ein oder zwei Trocknertücher, mit einem Geruch der dir gefällt mit in den Trockner schmeißen. Funktioniert bei mir immer super! ^_^

Ich hoffe deine Wäsche duftet bald wieder gut. :)

Schöne Grüße,
Alexy.



Kostenloser Newsletter