Falte am Ärmelausschnitt


Hallo!

Was läuft falsch, wenn sich beim Nähen bei einem Kleid zwischen Ärmelausschnitt und Brustabnäher noch eine Falte bildet, bzw der Ärmelausschnitt absteht. Ich merke, dass ich noch irgendwas am Schnitt ändern muss, weiß aber nicht, wo der Hund begraben liegt. Die Weite des Oberteils ist genau richtig, Taillenabnäher sitzen gut. Nur gibt es diese Falte am Ärmelausschnitt, sodass der Ärmelausschnitt über der Brust absteht und man quasi unter das Kleid gucken kann. Woran könnte das liegen?
Abnäher verschmälern? Verbreitern? Höher oder tiefer legen (Spitze zeigt eigentlich hin, wo sie hinzeigen soll)? Irgendwo Stoff wegnehmen?
Weiß jemand Rat?

Viele Grüße
Schelmin


Hallo Schelmin,

ich würde dir raten, es mit Stecknadeln abstecken, ich meine etwas verkleinern, dort wo der Stoff absteht...dann stellst du dich vor einem großen Spiegel und schon merkst du wo es nicht stimmig ist.
Aber so ungesehen würde ich meinen, der Ärmelausschnitt ist zu groß. Eventuell die Abnehmer versetzen, du musst das ausprobieren..

Aber vielleicht kommt noch eine Mutti, die dir einen guten Tipp geben kann...


Ich fürchte auch, der Ärmelausschnitt ist zu groß. Verkleinern kann man ihn kaum - an der Stelle wenigstens nicht.
Ich würde - wie GEMINI rät - mal abstecken. Nicht unbedingt an der Problemstelle. Guck mal was sich tut, wenn du an der Schulternaht den Stoff etwas hochziehst, also entweder im Ganzen die Naht breiter machst (wenn das an der Halsseite ginge), oder etwas schräger zum Ärmel hin laufen lässt.
Die Oberweite stimmt. Hm. Und wenn du trotzdem, nur am Vorderteil, auch dort ein Zentimeterchen einnimmst? Oder den Rückenteil etwas breiter machst und dafür den Vorderteil verkleinerst?

UND: Vor der Anprobe bitte entweder kleine Sicherheitsnadelchen verwenden oder mit kleinen Stichen fixieren. :ph34r:

Sonst könnte deine nächste Frage lauten: Ich habe an einem schönen neuen Kleid kleine Blutflecken. Wie kriege ich die raus? :pfeifen:


Wie siehts aus @Schelmin? kommst du vorwärts ?

So aus der Ferne kann man schlecht gute Ratschläge geben, aber hast du nicht mal eine Freundin o. Nachbarin die dir helfen könnte, zur Hand ? öfters sehen 4 Augen mehr als 2 :lol:


Hm, der Ärmelausschnit an sich ist nicht zu groß, eher hatte ich das Gefühl, er könnte größer sein, aber wenn ich es recht betrachte, könnte das Kleid unterm Ärmelausschnitt zu weit sein (womit er gewissermaßen dann doch zu groß wäre).
Auch könnte ich mir vorstellen, dass der Abnäher steiler reinkommen müsste, aber dann müsste ich ihn direkt unterm Armausschnitt ansetzen, das wäre auch etwas seltsam.
Fakt ist, dass quasi in der Zone zwischen BH-Träger und seitlichem Abnäher zu viel Stoff übrig ist.

Im Moment bin ich noch dabei, das Probemodell mit Stoff aus dem schwedischen Modehaus auszutüfteln, daher kann ich noch ein bisschen was ausprobieren.

Bearbeitet von Schelmin am 21.09.2016 11:59:42


Ich glaube, das war es wirklich! Also Ärmelausschnitt zu groß, weil das Oberteil unterm Arm zu weit war.
Ich habe es jetzt ein gutes Stück eingenäht, nur ganz oben, allerdings so viel, dass ich dachte, das dürfte jetzt gar nicht mehr passen (an jeder Seite nochmal fast 2 cm) und es passt viel besser.

Danke euch!


Also an der Schulternaht? Stoff "angehoben" also.
Klasse, wenn das die Lösung ist. :blumen:

Edit: hat der Probestoff die gleichen Eigenschaften wie der endgültige?. also ähnliches Verhalten bei Falten usw.

Bearbeitet von dahlie am 21.09.2016 14:08:36


Nein, nicht die Schulternaht, sondern unter der Achsel. Aber ich habe es nur oben eingenäht, damit es weiter unten der Oberweite keinen Platz wegnimmt, und habe es sanft auslaufen lassen.

Zitat
Edit: hat der Probestoff die gleichen Eigenschaften wie der endgültige?. also ähnliches Verhalten bei Falten usw.

Ich habe noch keinen richtigen Stoff, aber da es für ein Sommerkleid ist, wird es wohl ähnlicher Stoff werden, also ein einfacher Baumwollstoff oder leichter, dünner Jeansstoff, sowas nehme ich meistens, weil es sich gut nähen lässt. Ich habe zum Ausprobieren "Bomull" genommen.

Ich hatte das Problem schon häufiger und habe es meist damit gelöst, am Ärmelloch leichten Gummifaden durchzuziehen, damit es nicht absteht. Nur dachte ich, dass das irgendwie eleganter gehen muss, zumal das mit dem Gummi nicht so gut aussieht.

Bearbeitet von Schelmin am 21.09.2016 16:04:32


Kostenloser Newsletter