Kaltwachsstreifen... Mädels, ihr seid gefragt....


hallo,

ich habe vor, mir heute abend die beine mit kaltwachsstreifen (veet) zu entfernen...
mir ist gerade der gedanke gekommen, dass ich besser erst baden gehe
(oder duschen), bevor ich das mache, denn das weicht die haut ja ein wenig auf...
macht das denn sinn?
hat jemand erfahrung mit dem zeug? wie geht das am besten?
als ich es neulich probiert habe, hat das nämlich sehr schlecht geklappt,
deshalb dachte ich, wie oben beschrieben!

ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

lieben gruß, nina


Ohje, ich habe es einmal gemacht :wacko: Bei mir tat es sehr weh. die haut war danach total rot :( Ich glaube ich kann da nicht helfen. :) Aber ich werde mal genau lesen was andere Muttis für Erfahrung damit haben . Vielleicht klappts dann auch bei mir :)


AUAUAUAUAUUAUAUA!

Ich hab das einmal gemacht, und hab nciht mal alle haare weggekriegt ,dafür hatte ich dann nen blaues Schienbein....Echt, ich bin so empfindlich, daß ich davon gleich Hämatome bekommen habe...

Aber viel Glück, besauf dich vorher ordentlich... :pfeifen:


Zitat (Filou @ 19.03.2006 - 18:39:32)
ich habe vor, mir heute abend die beine mit kaltwachsstreifen (veet) zu entfernen...

Vorschlag zur Güte:

Lass die Beine erst mal dran und versuche, nur die Haare zu entfernen.

rofl rofl rofl

Zitat (Calendula @ 19.03.2006 - 18:46:41)
Zitat (Filou @ 19.03.2006 - 18:39:32)
ich habe vor, mir heute abend die beine mit kaltwachsstreifen (veet) zu entfernen...

Vorschlag zur Güte:

Lass die Beine erst mal dran und versuche, nur die Haare zu entfernen.

rofl rofl rofl

*schrei* rofl rofl rofl rofl

Hab ich gar nicht gemerkt beim Lesen....

Jo, Calendula, das ist nen nützlicher Tip.....

hehe, hab ich gar nciht bemerkt beim schreiben.... *oops*
hehehehe
rofl rofl rofl

nuja, geduscht bin ich schonmal, jetzt kkommt der spaßige teil des abends.. *schluck*


Hallo Filou!

Ich empfehle Dir, die Beine vorher mit Babypuder einzustäuben, dann ist die Haut absolut fettfrei und der Streifen haftet gut!

Hinterher beruhigt ein mildes Gesichtswasser die Haut gut.

Und nu: Augen zu und durch!- Viel Erfolg

LG Pusspussputz :schrei: :daumenhoch:


mein prolem beim letzten mal und auch gerade war,
dass die haare nicht mit abgehen... *menno*

nu hab ich aufgegeben und die dinger als schei.... abgestempelt....

:labern: :labern: :labern: :labern: :labern: :labern: :labern: :labern: :labern: :labern:

Bearbeitet von Filou am 19.03.2006 19:15:16


Hast du es auch immer schön gegen die Wuchsrichtung gemacht?


ja hab ich... geht nich...


ich kann dir epilieren empfehlen - das tut mindestens genauso weh, aber das ergebnis ist ok :)


Mit zu kurzen Haaren geht die Wachsentfernung eh nicht. Vielleicht liegt's
daran.

Der Marke Veet lasse ich dort, wo sie meinetwegen schön verstauben
kann - im Regal der Geschäfte. Bin gegen nichts allergisch; von diesem
Zeug hatte ich Hautrötungen bis hin zu Allergiepickelchen bekommen.

Haarentfernung mit Wachs macht am besten eine Kosmetikerin bzw.
jemand, der sich damit gut auskennt. Noch besser und effektiver ist
eine Epilation. Ziept ein bissl, aber dafür sind die ollen Haare dauerhaft
weg (zumindest bei mir) ^_^

Bearbeitet von Wecker am 19.03.2006 19:25:56


also epilieren hab ich auch probiert, tut bei mir 5 mal mehr weh...
ich find das wachsen nicht schmerzhaft eigentlich... :unsure:
meine haare sind so um die 5 mm lang gewesen...

menno... alles blöd irgendwie!


Zitat (Filou @ 19.03.2006 - 19:31:28)
also epilieren hab ich auch probiert, tut bei mir 5 mal mehr weh...
ich find das wachsen nicht schmerzhaft eigentlich... :unsure:
meine haare sind so um die 5 mm lang gewesen...

menno... alles blöd irgendwie!

Kann ja nicht weh tun, wenn die Haare dran bleiben.
:P
Warum rasierst du nicht?
Geht doch auch schnell.

Schade

ich hatte mir jetzt hier die tollen Tipps erhofft, aber es tröstet mich ja, dass ich nicht die einzige bin, bei der es nicht so toll klappt :heul: :labern:


Bei mir klappt das auch nicht. Ich finde es eine saublöde Arbeit, die meisten Haare blieben dran.
Ich hab mir einen Epilierer zugelegt und ich muss sagen, ich finde das überhaupt gar nicht schmerzhaft. Der hat einen Kühlakku, der den Schmerz mindern soll. Ich benutze ihn gar nicht, weil es eh nur ein bisschen kitzelt.


autsch,
wenn ich dat hier lese,
tut's mir ja schon weh.
ich rasiere immer.
lieber jeden zweiten tag rasieren
als sooo viele schmerzen beim epilieren oder
gar wachsen. :heul:


Autsch, kriege schon von lesen Gänsehaut.
Ich nehme manchmal so ein Haarentfernungsmousse, einfach einreiben, einziehen, abspülen und fettich.
Habe allerdings auch nur ganz wenig hellblonde Härchen, muß es also nicht so oft machen.


ach, jetzt bin ich aber beruhigt, dass ihr auch keine tollen erfahrungen mit kaltwachs gemacht habt :) hab das mal im sommer probiert (hatte gehofft, dass die härchen länger weg sind als nach normalem rasieren...), aber das hat üüüüberhaupt nicht geklappt :labern: hab alle streifen der packung für ein bein gebraucht - und nicht mal das war nachher schön glatt :( nuja, bin ich halt wieder aufs schmerzfreie rasieren umgestiegen :)


Bei mir klappt es gut mit den Kaltwachsstreifen. Ich kann das eher aushalten als den Epilierer. Aber ein paar Härchen brauchen zweimal bis sie draußen sind. Beim Epi allerdings auch.

Grüße
Gutemine


Also Beine rasieren finde ich grausam.
Nicht weils weh tut, sondern weil die nachwachsenden Stoppeln so was von kratzen, das ich vom Tisch springen würde.
Meine Haare wachsen so schnell, wenn ich morgens rasieren würde, dann würden sie abends schon wieder pieksen.
:schrei:


Also ich hab schon alles ausprobiert. Gegen Gels bin ich allergisch und die Heißwachs ist ne riesen sauerei :wacko: . Die kaltwachs Streifen gehen nur dann, wenn die Haare lang genug sind und man die Streifen sehr fest andrückt. Am Anfang ist nämlich zwar der Streifen abgegangen aber das Wach hing samt Haaren schmerzahft noch am Bein. Mein, zugegeben etwas komischer aber wirkungsvoller Tipp: streiche den Kaltwachsstreifen mit einem Gegenstand (Lineal, Fernbedienung, irgendwas hartes) gegen das Bein und ziehe den Streifen mit einem kräftigen Rucke gegen die Wuchsrichtung ab.
Ich habe mir mitlerweile einen Epilierer besorgt. Das war die ersten 3-5 male der Horror :heul: aber jetzt muss ich nurnoch 1 mal alle 1-2 Monate ran :P und die Haare wachsen und vereinzelt nach, dass die drei Haare auch kaum noch weh tuen. Ich kann das nur empfehlen. Das Wichtige dabei ist eben, dass man sich überwindet und dran bleibt.



Kostenloser Newsletter