Welche Soße zu Lachsfilet


Guten Tag, das Lachsfilet möchte ich in der kurz braten. Welche Soße könnt ihr mir dazu empfehlen? Vielen Dank schon mal.


Senf Dill Sahnesosse ist lecker :sabber:


unbedingt, oder statt Senf Zitrone, oder von beidem etwas


Auch eine Sauce Bernaise paßt hervorragend zum Lachs.


Oder Hollandaise. Und sehr lecker ist auch asiatisch mit Sojasause, Ingwer und Honig. Und Sesam.


Ich mariniere den Fisch vorher in Soja-Teriaki-Curry-Knobi-Chili, und binde die Marinade dann kurz ab.


Hört sich alles super an. Vielen Dank für eure Tipps. :rolleyes:


Danke für die Tipps, war ebenfalls auf der Suche :D


Eine Kräuterrahmsoße finde ich sehr passend! :lol:


Senf Dill Sahnesosse finde ich auch sehr lecker Daggi. Welches Rezept verwendest du?


Zitat (kerstin.46049 @ 21.11.2016 16:33:13)
Senf Dill Sahnesosse finde ich auch sehr lecker Daggi. Welches Rezept verwendest du?

Das würde ich auch gerne haben :gestatten:
:)

Zitat (Sammy @ 22.11.2016 08:48:19)
Das würde ich auch gerne haben :gestatten:
:)

*meld* ... ich auch bitte :blumen:

Da gibt es kein Rezept zu das wird frei nach Schnauze gekocht :P ausem Lameng :P zum Beispiel eine helle Grundsosse herstellen mitSahne und dann Gewürze zugeben das ist alles :D


Hm, süße Sahne oder Creme Fraiche etc.?


Zitat (Fatzel01 @ 24.11.2016 14:39:04)
Hm, süße Sahne oder Creme Fraiche etc.?

Du kannst nehmen was dir lieber ist : :rolleyes:

Ich nehme als Grundlage einen Becher Sahne, einen Becher Creme fraiche, beides zusammen wird in einem breiten unter Rühren langsam eingekocht bis eine sämige Konsitenz entsteht. Dann wird frei nach Schnauze gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz, ein wenig Muskat. Außerdem kommen z. B. frisch gehackte, glatte Petersilie, etwas Schnittlauch, Dill und ganz klein geschnittener Knofi rein für eine Kräutersoße. Es geht auch nur reichlich Dill für eine reine Dillsoße. Oder es kommt nach dem Würzen körniger, scharfer Dijonsenf für eine Senfsoße rein, oder wenn es eher italienisch werden soll, nehme ich Knoblauch, etwas Rosmarin, Thymian (kann natürlich auch jeweils getrocknet sein), ein paar Kapern und kernlose schwarze und grüne Oliven.

Selbstverständlcih geht auch Meerrettich und/oder Zitrone für eine frische Soßenvariante sowie ein bis zwei Eßlöffel Hummerpaste für eine Hummersoße.

Gerade die helle Grundsoße aus Sahne und Creme fraiche bietet ungeahnte Möglichkeiten der Veränderung passend zu allen möglichen Fisch- und auch (ohne Hummerpaste), Fleischgerichten, vor allem zu Geflügel.

Bearbeitet von Brandy am 24.11.2016 15:00:10


Brandy: das hört sich ja alles sehr lecker an. Werde ich ausprobieren.

Und vielen Dank nochmals für die anderen Variationen. Hm..... :rolleyes:


Vielen Dank für das Kompliment :wub:

Du wirst den Versuch ganz sicher nicht bereuen :daumenhoch:



Kostenloser Newsletter