Wie reinige ich meine Matratze am effektivsten?

 

Hallo, ich bin 21 Jahre alt und habe ein kleines Problem...
Ich war jetzt sechs Monate lang nicht mehr zu Hause, meine Matratze lag in dieser Zeit zu Hause auf dem Boden, eigentlich ließ ich sie seitlich stehen, aber anscheinend ist sie während meiner abwesenheit umgekippt... Nun hat sie leichte schimmlig aussehende Flecken...
Woran es liegt kann ich mir schon denken, aber gibt es eine Möglichkeit diese Flecken mit Hausmitteln wieder zu beseitigen?
Über schnelle Antworten wäre ich wirklich sehr glücklich. ^_^

Mit freundlichen Grüßen
Darleen :rolleyes:

Bearbeitet von Darleensche am 02.11.2016 21:29:45


Die Flecken könnte man evtl. irgendwie wegbekommen, aber überlege mal ... aus hygienischen Gründen würde ich nicht mehr auf diese Matratze schlafen wollen, denn du atmest doch Schimmelsporen ein, die enorm gesundheitsschädlich sind Darleensche.

Schaffe dir lieber eine neue Matratze an, es gibt heutzutage auch gute und trotzdem recht günstige.


Ich gebe @backoefele Recht.
Den oberflächlichen Schimmel kannst du vielleicht erst mal beseitigen, aber Schimmel = Pilze haben tief in den Untergrund, auch in die Matratze, verlaufende "Wurzeln", sind also nicht weg. Und die produzieren weiterhin Sporen, die du nicht nur einatmen kannst, sondern die auch weiterhin in der Matratze wuchern. :(

Da hilft nur: flach atmen und wegschmeißen. :trösten: