knöpfe stinken nach Essig


Hallo, Ihr leiben,
ich hatte mir bei Tedi so kleine Holzknöpfe in Schmetterlingsform gekauft. Als ich dann zu Hause die Tüte aufgemacht habe kam mir ein beißender Geruch von Essig entgegen. Habe dann einen Knopf eine Woche in Wasser gelegt, aber er stinkt immer noch. Hat vielleicht jemand einen Tipp wie ich den gestankt wegbekomme??
Danke schon mal im Voraus.


Zurückbringen.


daran hatte ich auch schon gedacht. Aber ich wollte sie gern behalten.


Lagere mal einen Knopf zum Testen für ein paar Tage in unbenutztem, trockenem Kaffeemehl (danach natürlich abbürsten).
Das sollte helfen, Kaffee absorbiert ganz gut alle Arten von Gerüchen.


Der Knopf wird mit irgend einer Chemikalie behandelt sein. Ich glaube nicht, daß der Geruch weggeht.


Ich weiß nicht, woran das liegt, kenne es aber von Dekorationartikeln. Wenn ich nach längerer Zeit z.B. Glassteine aus der Dose hole, riechen sie auch immer nach Essig. In dem Fall reicht es, sie einfach in Spüliwasser abzuwaschen. Beim nächsten Einsatz ist es aber wieder so.
Holz ist natürlich schwieiriger, wenn da mal ein Geruch richtig reingezogen ist, kann es sein, dass du das nicht mehr loswirst.

Bevor du die Knöpfe gar nicht benutzt, versuche doch einfach mal mit Klarlack drüber zu lackieren, vielleicht kannst du den Geruch einschließen.

Bearbeitet von Schelmin am 13.11.2016 11:06:27


Hallo ihr lieben,
Danke für die Tipps. Werde die Knöpfe in einem Wäschesack (kleinen) mal mit durch die Waschmaschine laufen lassen, vielleicht habe ich dann Glück. Das mit dem Lack ist zu überlegen und mein letzter Versuch ansonsten lernen die Knöpfe das fliegen (in den Müll).



Kostenloser Newsletter