Amaryllisblüte: wie klappt´s ?


Hallo in die grüne Runde :)

Ich habe mich bereits in einigen Foren umgesehen, bin aber noch genauso unsicher wie vorher.

Es geht um meine Amarylliszwiebel vom letzten Winter. Sie hatte nach der Blüte 4 orchideenähnliche lange Blätter und ich hoffte, dass die Pflanze nun vielleicht mal ne schöne rote Blüte hervorbringen könnte. Diesen Gefallen hat sie mir bis jetzt noch nicht getan - nur das Grünzeug wurde nach und nach gelb. Habe mal gegossen mal nicht, weil ich unsicher war.
Nun steht das gute Stück innen auf dem Fensterbrett (über der Heizung) und ich gieße die Zwiebel so alle paar Tage leicht (damit die Zwiebel nicht fault, dachte ich mir :rolleyes: )
Die Blätter habe ich vor 1 Woche bis zur Zwiebel abgeschnitten in der Hoffnung, es zeigt sich so eher die heißersehnte wunderschöne Blüte. Bis jetzt ohne Erfolg.

Macht es Sinn, noch länger zu warten ? Inzwischen steht der Topf wieder im kühleren Wintergarten.

Danke für Eure Antworten !


Ich glaube, Du gießt zuviel. Die Amaryllis liebt es eher trocken, soviel ich mich erinnere.